Baugewerbe Versicherungen

Versicherungen für das Baugewerbe

Bauunternehmer und Bauhandwerker brauchen einen Versicherungsschutz, der den branchenspezifischen Anforderungen des Baugewerbes auch gerecht werden kann. Die Antwort der Versicherer sind hochspezialisierte Versicherungslösungen für die Baubranche.

Baugewerbe Versicherungen
Wichtig: Die Baugewerbe-Betriebshaftpflicht

Im Baugewerbe gibt es viele Haftungsrisiken und daher auch viele verschiedene Sachversicherungen, die sinnvoll sind.

Spezifische Leistungsbausteine für das Baugewerbe sind:

Einige Versicherungsgesellschaften, zum Beispiel die Gothaer und die VHV-Versicherungen, bieten spezielle Branchenlösungen an, die in einer Police alles vereinen, was Sie für Ihr Gewerbe an Sicherheit brauchen.

Die Versicherungs- und Leistungsbausteine sind flexibel zubuchbar, die Versicherung kann also ganz individuell auf Sie bzw. das Risikoprofil des Unternehmens und der Projektgröße zugeschnitten werden.

Gewerbeversicherungen für Bauunternehmer und Bauhandwerker

Gerüstbauer Betriebshaftpflichtversicherung Betriebshaftpflicht Gerüstbauer - Versicherungsvergleich

Arbeiten in der Höhe, bei Wind und Wetter, ein Gerüstbauer ist daran gewöhnt, dass ihm der Wind schon mal kalt ins Gesicht weht. Ein falscher Griff, eine kurze Unaufmerksamkeit, schon ist das Unglück passiert. Weiterlesen

Maurer Betriebshaftpflichtversicherung Betriebshaftpflichtversicherung Maurer - Anbietervergleich

Als selbständiger Maurer oder Inhaber eines Maurerbetriebes tragen Sie ein hohes Haftungsrisiko. Sie stehen für sich und alle Ihre Mitarbeiter gerade. Eine Betriebshaftpflichtversicherung für Maurer ist unverzichtbar. Weiterlesen

Trockenbau Betriebshaftpflichtversicherung Betriebshaftpflicht Vergleich für Trockenbauer

Die "Betriebshaftpflichtversicherung Trockenbau" prüft für Sie, ob ein Anspruch Dritter zu Recht an Sie gestellt wird, oder nicht, er klärt also die Haftungsfrage für Sie. Unberechtigte Forderungen werden von der Versicherungsgesellschaft abgewiesen. Weiterlesen

Betriebshaftpflichtversicherung Baugewerbe

Der wichtigste Baustein ist für jedes Gewerbe die Betriebshaftpflichtversicherung. Sie gehört zur absoluten Basisabsicherung und ist schlicht unverzichtbar. Die Baugewerbe-Betriebshaftpflichtversicherung springt immer dann ein, wenn ein Dritter durch Ihre betriebliche Tätigkeit einen Schaden erleidet. z.B. wenn die Baustelle nicht ausreichend gesichert wurde und sich ein Passant verletzt, oder wenn Sie bei der Arbeit eine Rohrleitung beschädigen.

Der Versicherer prüft zunächst, ob Sie tatsächlich haftbar zu machen sind. Wenn ja, übernimmt er die anfallenden Kosten (maximal bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssummen). Unberechtigte Forderungen wehrt er für Sie ab. Vor Gericht vertritt er Sie und übernimmt anfallende Anwaltskosten und Gerichtsgebühren. Versichert sind Sach- und Personenschäden; Vermögensschäden, soweit sie Folge aus einer der beiden vorgenannten Schadensarten sind.

Bau-Betriebshaftpflichtversicherungen im Vergleich

Prüfen Sie jetzt Ihr Sparpotenzial und vergleichen Sie unverbindlich
die Betriebshaftpflichtversicherungen für das Baugewerbe.

Sparpotential jetzt prüfen

Berufsunfähigkeit

Bauleistungsversicherung Baugewerbe

Versichert sind Bauleistungen, Baustoffe und Bauteile gegen unvorhersehbare Schäden (z.B. durch extreme Witterungsverhältnisse, Elementarereignisse, Konstruktions- und Materialfehler), die am Bau eintreten können. Nicht versichert sind aber Werkzeuge, Baugeräte und Fahrzeuge aller Art. Die Versicherung übernimmt die Kosten, die beim Aufräumen der Schadensstätte entstehen und die Kosten zur Wiederherstellung des Bauzustandes vor Schadenseintritt.

Eine zusätzliche Bauunterbrechungsversicherung kommt für die Kosten auf, die zusätzlich entstehen, wenn schadensbedingt die Bauzeit verzögert wird. Beispielsweise entgangene Mieteinnahmen des Auftraggebers, erhöhte Baufinanzierungskosten (Zinsmehraufwand) u.ä.