fbpc

Firmenrechtsschutzversicherung

Firmenrechtsschutzversicherung mit individuellen Leistungen

Selbständige, Freiberufler und Unternehmen werden im Rahmen Ihrer Tätigkeiten oftmals in Rechtsstreitigkeiten verwickelt. Diese sind meist langwierig und vor allem eins: verdammt teuer! Lesen Sie hier, was eine Firmenrechtsschutzversicherung leistet und wer diese Versicherung benötigt.

Firmenrechtsschutzversicherung
Rechtsschutzversicherungen unbedingt vergleichen!

Als Unternehmer tragen Sie große Verantwortung für sich selbst und für Ihre Angestellten. Auch wenn man einen Prozess um jeden Preis vermeiden will, kann man gezwungen sein, sich gerichtlich auseinanderzusetzen.

Das ist teuer und kostet Nerven. Für einen kleinen Betrieb oder bei einer Streitigkeit von besonderer Tragweite kann ein Rechtsstreit auch das finanzielle Ende bedeuten. Je nach Unternehmensgröße und Branche sind die Anforderungen an eine Firmenrechtsschutzversicherung unterschiedlich.

Konflikte mit Angestellten und Klienten, mit Vertragspartnern und Konkurrenten können überall entstehen. Die Versicherungsleistungen einer Firmenrechtsschutzversicherung werden speziell auf Ihre berufliche Tätigkeit ausgelegt und müssen im Versicherungsvertrag detailliert festgehalten werden. Rechtsschutzversicherungen werden häufig nach dem Bausteinprinzip abgeschlossen, d.h. die Schwerpunkte setzen Sie selbst. Die Versicherer bieten dann einen Firmenrechtsschutz mit gewissen Grundleistungen an, die folgende Bereiche umfassen können:

  • Schadensersatz-Rechtsschutz
  • Straf-Rechtsschutz
  • Sozialgerichts-Rechtsschutz
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

Mitunter sind auch Leistungen aus dem Bereich des Arbeitgeberrechts enthalten. Zusätzlich lassen sich – je nach Bedarf – z.B. eine Verkehrsrechtsschutzversicherung, eine erweiterte Strafrechtsschutzversicherung, eine Arbeitgeberrechtsschutzversicherung (falls nicht den Grundleistungen inbegriffen) oder eine Immobilienrechtsschutzversicherung abschließen. Manche Versicherer schnüren aber auch Pakete, in denen neben den Grundleistungen z.B. schon die Immobilienrechtsschutzversicherung enthalten ist.

Versicherungsbausteine Firmenrechtsschutzversicherung

Schadenersatzrechtsschutz: Der Schadenersatzrechtsschutz greift bei Kosten, die aus der gesetzlichen Haftpflicht eines Dritten entstehen. Bricht z.B. in dem Gebäude, in dem sich Ihr Betrieb befindet, ein Feuer aus, das ein anderer verschuldet hat, und erwachsen Ihnen Schäden an der Betriebseinrichtung, ist der Verschulder haftbar. Für Ihn tritt normalerweise seine Haftpflichtversicherung in Kraft. Um den Anspruch zu klären und notfalls einzuklagen, bietet Ihnen Ihre Firmenrechtsschutzversicherung den nötigen Versicherungsschutz.

Straf-Rechtsschutz: Eine Strafrechtsschutzversicherung übernimmt für Sie die Kosten Ihrer Verteidigung in Fällen, in denen gegen Sie ein behördliches oder gerichtliches Strafverfahren eingeleitet wird. Kommt es beispielsweise zu einem Unfall in Ihrem Betrieb, bei dem Mitarbeiter verletzt werden, kann man Ihnen eine verletzte Aufsichts- oder Sicherungspflicht vorwerfen und Sie der fahrlässigen Körperverletzung beschuldigen. Bei anfallenden Anwalts- und Gerichtskosten tritt Ihre Firmenrechtsschutzversicherung in Kraft. Ihre Arbeitnehmer sind ihre berufliche Tätigkeit betreffend ebenfalls versichert.

Sozialgerichts-Rechtsschutz: Streitigkeiten vor dem Sozialgericht, wie z.B. die Klärung von Rentenansprüchen in Fällen der Berufsunfähigkeit, können sowohl Sie selbst als auch Ihre Arbeitnehmer betreffen. Die Firmenrechtsschutzversicherung kommt für die Kosten auf.

Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz: In manchen Branchen sind bspw. Lärmbelästigungen kaum zu vermeiden. Ein Mieter in einer angrenzenden Wohnung fühlt sich so sehr gestört, dass er das Ordnungsamt verständigt und Ihnen eine hohe Geldbuße auferlegt wird. Ihrer Erachtens ist diese Strafe nicht gerechtfertigt und Sie möchten sich gegen die Geldbuße gerichtlich wehren. Eine Firmenrechtsschutzversicherung ermöglicht Ihnen das.

Arbeitgeber-Rechtsschutz (oder auch Arbeitsrechtsschutz): Gerichtliche Auseinandersetzungen mit Arbeitnehmern können teuer werden. Der Arbeitgeberrechtsschutz übernimmt für Sie die Kosten, wenn z.B. die Rechtmäßigkeit einer Kündigung in Frage gestellt wird oder ein Anspruch auf Abfindungszahlungen zu klären ist. Die Versicherung übernimmt hier nur die Kosten des Arbeitgebers. Ein Arbeitnehmer kann sich z.B. über seine Familien-Rechtsschutzversicherung absichern.

Gewerbeversicherungen im Vergleich

Prüfen Sie jetzt Ihr Sparpotenzial und vergleichen Sie unverbindlich
30 Anbieter von Gewerbeversicherungen und über 800 Tarife.

Sparpotenzial jetzt prüfen

Gewerbeversicherung
 

Firmenrechtsschutzversicherung Leistungen

Eine Firmenrechtsschutzversicherung übernimmt in der Regel:

  • Anwaltsgebühren (meist auch bei außergerichtlicher Einigung)
  • die Gerichtskosten
  • Sachverständigen- und Gutachtergebühren
  • Reisekosten (Gericht liegt im Ausland)
  • Übersetzungskosten
  • oftmals wird ein Darlehen für eine zu hinterlegende Kaution gewährt
  • Zeugengelder

Versichert sind Sie als der Versicherungsnehmer, sowie alle Ihre Angestellten. Wenn Sie zusätzlich eine private Rechtsschutzversicherung abschließen, sind Sie als Privatperson und Ihr/e Lebenspartner/in ebenfalls abgesichert.

Firmenrechtsschutzversicherung Vergleich

Viele Anbieter konkurrieren um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, die Kosten und Leistungen variieren aber sehr stark. Verschaffen Sie sich daher hier einen aussagekräftigen Überblick über die Angebote zur Firmenrechtsschutzversicherung. Dazu bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Vergleich der Firmenrechtsschutzversicherungen an. Nur wer ausreichend informiert ist, kann das für sich beste Angebot wählen.

Beratung zur Firmenrechtsschutzversicherung

Im Anschluss an unseren Versicherungsvergleich sollten Sie sich dringend noch eingehend zu den Angeboten beraten lassen. Dafür stellen wir Ihnen einen persönlichen Ansprechpartner zur Seite. Auf Wunsch kann Ihnen auch ein verbindliches Angebot gemacht werden, dies ist aufgrund der großen Prämienunterschiede vor allem für größere Unternehmen sinnvoll.

Gewerbeversicherung News

Versicherungen für Existenzgründer

Versicherung Existenzgründer

Existenzgründer haben zu Beginn der Gründung alle Hände voll zu tun und denken oft nur ungern an die Betriebsrisiken. Die Absicherung des Unternehmens gehört jedoch zu den wichtigsten Aufgaben eines Gründers. Viele Versicherer bieten spezielle Gründer-Tarife an. Weiterlesen

Gewerbeversicherung News Archiv

Gewerbeversicherung News

Finden Sie hier aktuelle Informationen zur gewerblichen Sachversicherung. Wer benötigt eine Berufshaftpflichtversicherung? Was ist der Unterschied zwischen einer Maschinenversicherung und einer Inventarversicherung? Im News Archiv erfahren Sie mehr. Gewerbeversicherung News

Firmenrechtsschutz Service

Versicherungsvergleich