Tierversicherung

Tierversicherungen im Überblick

Suchen Sie nach einer guten und günstigen Hundehaftpflichtversicherung? Was kostet eine eine Hundekrankenversicherung? Ist es sinnvoll eine Katze zu versichern? Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die wichtigsten Tierversicherungen.

Tierversicherungen

Die Tierversicherungen lassen sich in die zwei Versicherungsarten Tierkranken- und Tierhaftpflichtversicherung unterscheiden.

Tierhaftpflichtversicherungen kommen für Schäden auf, die Hunde oder Pferde anderen Personen selbst oder deren Sachen zufügen. Ohne Tierhaftpflichtversicherung kann es teuer werden, denn jeder Hunde- oder Pferdehalter ist gesetzlich zur Haftung verpflichtet und haftet mit seinem Privatvermögen.

Tierkrankenversicherungen sorgen für niedrige Tierarztkosten und übernehmen Ausgaben für Tieroperationen, Behandlungen und Medikamente bis zur vertraglich vereinbarten Deckungssumme.

Die meisten Tierhalter möchten, dass es ihren Tieren an nichts fehlt und haben schon entsprechende Erfahrungen mit Tierärzten bzw. Tierkliniken gemacht. Die Erfahrungen sind oft sowohl positiv als auch negativ.

Positiv in Erinnerung bleibt, dass der Katze, dem Hund oder dem Pferd geholfen wurde. Die hohen Kosten für die Operation oder Behandlung bleiben hingegen eher negativ in Erinnerung.

Damit Tierhalter nur noch positive Erfahrungen machen und eine Operation oder angezeigte Behandlung nicht an der Tierarztrechnung scheitert, empfiehlt sich eine Tierkrankenversicherung.

Wer benötigt eine Tierhaftpflichtversicherung?

Hunde- und Pferdehalter benötigen eine eigenständige Tierhalterhaftpflichtversicherung – entsprechend der Tierart eine Hundehaftpflichtversicherung oder Pferdehaftpflichtversicherung.

Warum ist eine Tierhaftpflichtversicherung so wichtig? Kommt durch das Verhalten Ihres Tieres (Hund/e oder Pferd/e) andere Personen oder deren Sachen zu Schaden, sind Sie als Tierhalter gesetzlich zur Haftung verpflichtet.

Vor allem Personenschäden, zum Beispiel eine Arbeitsunfähigkeit, können teuer werden. Eine Tierhaftpflichtversicherung schützt Sie vor Haftungsansprüchen und wehrt für Sie unberechtigte Forderungen vor Gericht ab.

Kleintiere und Katzen

Katzenhalter und Halter von Kleintieren wie Kaninchen, Meerschweinchen und Schildkröten benötigen keine spezielle Tierhaftpflichtversicherung. Katzen und kleine Haustiere sind über die private Haftpflichtversicherung versichert, sofern Sie eine haben.

Die private Haftpflicht ist übrigens die wichtigste private Versicherung, die keine Pflichtversicherung ist. Auf diese Versicherung sollten Sie auf keinen Fall verzichten.

Der Überblick der Tierversicherungen leitet Sie zur jeweiligen Versicherungsart und informiert Sie zu den den wesentlichen Aspekten wie Kosten, Leistungen und Besonderheiten.

Kostenfreier Service: Zu jeder Tierversicherung können Sie bequem und online einen Anbieter- bzw. Beitragsvergleich anfordern.

Tierhaftpflichtversicherungen: Informationen und Versicherungsvergleiche

Hundehaftpflichtversicherung

Hundehalter sollten kein Risiko eingehen und eine Hundehaftpflichtversicherung abschließen, denn trotz aller Sozialisierungs- und Erziehungsmaßnahmen sind Hunde unberechenbar. Beißt Ihr Hund zu oder verursacht einen Unfall, kann dies außerordentlich hohe Kosten verursachen. Weiter »

Pferdehaftpflichtversicherung

Pferdehaltern wird es selbst überlassen, ob sie eine Pferdehaftpflichtversicherung abschließen oder nicht. Ratsam ist der Abschluß der Pferdepolice auf jeden Fall. Denn ohne Schutz kann ein größerer Schaden den Pferdebesitzer die Ersparnisse kosten. Weiter »

Tierkrankenversicherungen: Informationen und Versicherungsvergleiche

Katzenkrankenversicherung

Katzen haben zwar neun Leben, doch auch sie werden mal krank. Seit einigen Jahren gibt es spezielle Katzenkrankenversicherungen, die Kosten übernehmen, wenn die Samtpfoten ärztlich behandelt werden müssen. Weiter »

Pferdekrankenversicherung

Eine Pferde-OP- oder eine Pferdekrankenversicherung - was ist besser für Sie und Ihr Pferd geeignet? Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die Kosten und Leistungen einer Pferdekrankenversicherung. Weiter »

Hundekrankenversicherung

Auch der beste Freund des Menschen kann krank werden. Um sich vor hohen Kosten zu schützen, können Sie deshalb eine Hundekrankenversicherung abschließen. Die Hundekrankenversicherung leistet, wenn Ihr vierbeiniger Freund ärztlich behandelt werden muss. Weiter »

Hunde-OP-Versicherung

Neben der Hunde-Krankenversicherung gibt es auch die Hunde-OP-Versicherung. Sie versichert die größten Risiken und ist deutlich günstiger. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die Hunde-OP-Versicherung. Weiter »