fbpc

D&O Versicherung

Für wen ist eine D&O Versicherung sinnvoll?

Die wichtigsten Personen eines Unternehmens sind im Zweifelsfall oft auch die einsamsten. Unterläuft einem Manager ein Fehler, kann er selten Unterstützung erwarten – außer von einer D&O Versicherung. Lesen Sie hier, was eine D&O Versicherung leistet und für welche Personen eine D&O Versicherung sinnvoll ist.

D&O Versicherung
D&O Versicherung – für Positionen mit Verantwortung

Seit 1986 gibt es die D&O Versicherung;  die Abkürzung D&O steht für „Directors and Officers“. Und genau diesen Personenkreis spricht eine D&O Versicherung an: Geschäftsführer, leitende Angestellte, Vorstände, Prokuristen, Aufsichts- und Beiräte.

Versicherungsnehmer kann die versicherte Person selbst, oder das Unternehmen, für das sie tätig ist, sein. Man nennt die D&O Versicherung auch Manager-Haftpflichtversicherung, weil sie zur Gruppe der Berufshaftpflichtversicherungen gehört.

Da eine fehlerhafte Entscheidung einer Person in leitender Position zu hohen finanziellen Schäden führen kann, ist die D&O Versicherung eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung, d.h. Personen- und Sachschäden werden im Allgemeinen nicht übernommen, sondern nur solche Ersatzansprüche für Schäden, die sich direkt auf das Vermögen Dritter erstrecken. Viele Versicherer haben jedoch die speziellen Bedürfnisse von Führungspersönlichkeiten erkannt und eine Rechtsschutzversicherung in die D&O Versicherung eingebaut. Denn oft brauchen sie in Krisenzeiten rechtlichen Beistand. Die schnelle Wiederherstellung ihrer beruflichen Reputation ist dabei das oberste Anliegen.

D&O Versicherung Leistungen

Die D&O Versicherung übernimmt gerechtfertigte Schadensersatzansprüche aus dem Innen- und Außenverhältnis. Im Innenverhältnis stellt das Unternehmen zum Beispiel Ansprüche wegen:

  • falscher Marktanalyse
  • unwirksam durchgeführter Kündigung von Mitarbeitern
  • mangelnder Bonitätsprüfung von Kunden
  • des Abschlusses von Leasing- und Kaufverträgen ungeeigneter Maschinen
  • der Nichteinhaltung von Satzungsbestimmungen

Ansprüche im Außenverhältnis:

  • Verstoß gegen Wettbewerbs- oder Markenrechte
  • KG gegen Geschäftsführer der Komplementär-GmbH
  • Ansprüche des Insolvenzverwalters

Die D&O Versicherung leistet die:

  • Übernahme der Kosten zur Klärung der Haftungsfrage
  • Befriedigung rechtmäßiger Schadenersatzforderungen
  • Abwehr unbegründeter Ansprüche
    (auch Gerichts- und Anwaltskosten)
  • Übernahme von Gerichts- und Anwaltskosten auch für ein vom Versicherungsnehmer  angestrebtes Verfahren
  • Übernahme von Vermögensschäden

Bei gesamtschuldnerischer Haftung (z.B. bei GmbHs) schützt die D&O Versicherung auch bei Fehlern von Geschäftsleitungskollegen.

Einige D&O Versicherer bieten folgende Deckungserweiterungen an:

  • Automatische Mitversicherung von Tochter- / Enkelunternehmen
  • Unbegrenzte Nachmeldefrist
    (Ansprüche aus Fehlern während der Versicherungszeit,
    können auch nach Versicherungsende nachgemeldet
    werden, wenn sie dann erst auffallen)
  • Abwehrschutz bereits vor Eintritt des Versicherungsfalles
  • Freie Anwaltswahl
  • Aktiver Rechtsschutz zur Wahrung der Persönlichkeitsrechte
  • Erweiterter Vermögensschadensbegriff
  • Vorläufiger Versicherungsschutz bei Vorsatzvorwurf
  • Unbegrenzte Rückwärtsversicherung

D&O Versicherungen im  Vergleich

Viele Versicherer haben eine D&O Versicherung im Angebot. Die enthaltenen Leistungen sind jedoch ebenso unterschiedlich, wie die Kosten der D&O. Daher ist es wichtig, dass Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Anbieter und deren Angebote verschaffen.

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen D&O Versicherung zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Über 40 D&O Tarife. Prüfen Sie jetzt Ihr Sparpotenzial.

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Datensicherheit: Ihre Angaben werden per SSL-Verschlüsselung
(Secure Socket Layer) verschickt und sind somit sicher und geschützt.

D&O Versicherung Kosten

Die Kosten einer D&O Versicherung sind abhängig von Ihrem speziellen Risiko. Die Art des Gewerbes spielt daher ebenso eine Rolle wie Ihre persönliche Erfahrung. Der Jahresumsatz des Unternehmens und der vereinbarte Selbstbehalt im Schadensfall beeinflussen natürlich auch die Prämienhöhe. Die Versicherungssumme wird in Absprache mit dem Versicherer berechnet und festgelegt.

Für größere Unternehmen ist die Prämienberechnung immer individuell, für kleinere gibt es manchmal Standardberechnungen. In vielen internationalen Unternehmen ist es heute üblich, dass der Konzern die Versicherungsprämie zahlt und sich um die Vertragsdetails kümmert. Sollten Sie nicht über die Firma versichert sein, ist Ihnen dringend anzuraten, sich selbst um ausreichenden Schutz zu kümmern.

Gewerbeversicherung News

D&O Versicherung: Leistungsverbesserungen in Sicht

Berater

Aon, einer der führenden Dienstleister für Risikomanagement, hat angekündigt, dass es zukünftig D&O Versicherungen geben wird, die der zunehmenden Zahl und dem Umfang der Inhaftungnahmen von Managern und Aufsichtsräten Rechnung tragen sollen. Weiterlesen

Gewerbeversicherung Service

Versicherungsvergleich