fbpc

Gewerberechtsschutzversicherung

Gewerberechtsschutzversicherung Überblick

Bei einer Gewerberechtsschutzversicherung variieren die Leistungen und die Versicherungsprämien von Gesellschaft zu Gesellschaft. Ein Vergleich lohnt sich in jedem Fall.

Gewerberechtsschutzversicherung
Rechtsschutzversicherungen unbedingt vergleichen!

Auf Inhaber eines Unternehmens können schnell rechtliche Forderungen zukommen: Etwa dann, wenn ein Mitarbeiter gegen eine Kündigung klagt, oder wenn einem Angestellten nach einem Verkehrsunfall mit dem Firmenwagen die Schuld zugeschoben wird. Auch haben Unternehmer selbst oft Grund zur Klage. In solchen Fällen hilft eine Gewerberechtsschutzversicherung, auch Firmenrechtsschutzversicherung genannt. Die Gewerberechtsschutzversicherung springt ein, wenn der Versicherte einen Rechtsbeistand benötigt, und kommt für die Kosten von Anwälten, Gericht, vorgeladenen Zeugen, Gutachtern sowie für Kautionen und mögliche Reisekosten auf. Bei außergerichtlichen Einigungen, in denen die Streitparteien die Anwaltskosten normalerweise selbst zu tragen haben, übernimmt die Versicherung die fällige Summe meist ebenso wie bei verlorenen Prozessen.

Leistungen der Gewerberechtsschutzversicherung

Grundsätzlich schließt die Gewerberechtsschutzversicherung bestimmte Leistungen ein, die sich durch weitere Leistungsbausteine erweitern lassen. Die Grundleistung erstreckt sich auf alle rechtlichen Forderungen, die unmittelbar mit der Firma zusammenhängen: So umfasst sie z.B. Versicherungsschutz im Falle einer unberechtigten Steuernachforderung durch das Finanzamt oder springt ein, wenn ein Unternehmen gegen einen Bußgeldbescheid vorgehen möchte. Teils ist auch ein Arbeitgeberrechtsschutz eingebunden. Zusätzlich können Firmen etwa den Baustein Immobilien dazubuchen, mittels dessen die Firma beispielsweise gegen die Kündigung der Mietimmobilie vorgehen kann. Andere Bausteine, die Versicherungen im Angebot führen, sind erweiterter Strafrechtsschutz oder Verkehr. Welche Bausteine im einzelnen hinzugefügt werden können, hängt vom Versicherer ab.

Kosten der Gewerberechtsschutzversicherung

Manche Versicherer offerieren wiederum keine einzelnen Bausteine, sondern schnüren Pakete, die verschiedene Leistungen vereinen. Häufig werden der Grundleistung dabei Arbeitgeberrecht (falls nicht schon enthalten), Immobilienrecht und Verkehrsrecht angegliedert. Zum Teil können auch Leistungen dieser Pakete abgewählt werden.

Die Kosten einer Gewerberechtsschutzversicherung richten sich zum Teil nach individuellen Faktoren: Wichtig ist zum einen, wie viele Mitarbeiter die zu versichernde Firma hat bzw. wie hoch die Bruttolohnsumme ausfällt. Zum anderen spielt es eine Rolle, in welcher Branche das Unternehmen angesiedelt ist und wie der Versicherer das branchenspezifische Risiko bewertet. Zudem wirken sich gewünschte Leistungen und Deckungssumme auf den Preis der Gewerberechtsschutzversicherung aus.

Versicherungsvergleich der Gewerberechtsschutzversicherungen lohnt sich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Gewerberechtsschutzversicherung zu erleichtern, bieten wir Ihnen den nachfolgenden (unverbindlichen) Versicherungsvergleich an.

Gewerberechtsschutzversicherungen Vergleich [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Datensicherheit: Ihre Angaben werden per SSL-Verschlüsselung
(Secure Socket Layer) verschickt und sind somit sicher und geschützt.

Gewerbeversicherung Service