Firmengebäudeversicherung

Firmengebäudeversicherung: Überblick & Anbietervergleich

Sie suchen für Ihr Firmengebäude die richtige Absicherung? Wir sagen Ihnen alles zu den Leistungen der Firmengebäudeversicherung und wie Sie den richtigen Anbieter finden.

Firmengebäudeversicherung
Eine Firmengebäudeversicherung ist unverzichtbar.

Welche Versicherungen braucht mein Betrieb unbedingt? Neben der Betriebshaftpflichtversicherung, die eine der elementarsten Absicherungen Ihres Gewerbes darstellt, brauchen Sie eine Firmengebäudeversicherung.

In einer Immobilie ist ein Großteil des Kapitals gebunden, Sie haben viel investiert, um sie auszustatten und für Ihre gewerbliche Tätigkeit nutzbar zu machen. Wird das Gebäude beschädigt, dringt nach einem Sturm Wasser ein oder zerstört gar ein Brand das gesamte Objekt, stehen Sie schnell finanziell mit dem Rücken an der Wand.

Nur, wenn das Gebäude schnell wieder instand gesetzt und die Arbeit wieder aufgenommen werden kann, können Sie einen solchen Schlag verkraften. Dazu müssen natürlich die nötigen Gelder bereit stehen, welche die wenigsten von uns unter dem Kopfkissen liegen haben. Deshalb ist eine Firmengebäudeversicherung, am besten in Kombination mit einer Inhaltsversicherung, für den Erfolg Ihres Unternehmens von größter Bedeutung. Ein Firmengebäudeversicherung Vergleich hilft Ihnen den Anbieter mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis zu finden.

Welche Gebäude fallen unter den Begriff Firmengebäude?

Wann spricht man überhaupt von einem Firmengebäude? Wenn das Gebäude ausschließlich gewerblich genutzt wird, stellt sich diese Frage nicht, aber wenn ein Gebäude sowohl zu Wohnzwecken als auch gewerblich genutzt wird, ist die schwerpunktmäßige Nutzung entscheidend. Zur gewerblichen Nutzung gehört an dieser Stelle auch die freiberufliche Nutzung.

Ein Gebäude, in dem vorwiegend Arztpraxen und Anwaltsbüros sind, muss also ebenfalls mit einer Firmengebäudeversicherung abgesichert werden. Ansonsten fallen unter den Oberbegriff Firmengebäude zum Beispiel Fabrikhallen, Lagergebäude, Hotels, Gaststätten, Ladenlokale, Supermärkte, Bürogebäude, behördlich genutzte Gebäude und auch karitative Einrichtungen, außerdem Kliniken, Seniorenheime und Einkaufszentren. Dies ist nur ein beispielhafte, keine abschließende Aufzählung. Die Einordnung als Firmengebäude hat zudem Auswirkungen auf die zu zahlende Grundsteuer, die für Gewerbeimmobilien anders als für Wohngebäude berechnet wird.

Was leistet eine Firmengebäudeversicherung?

Welchen Gefahren ist eine Firmengebäude ausgeliefert? Der schlimmste denkbare Fall ist meist ein Brandschaden, weil dieser nicht nur zu mehr oder minder großen Beschädigungen führt, sondern oftmals gleich zur totalen Zerstörung des Gebäudes oder von Gebäudeteilen. Eine Firmengebäudeversicherung, in der das Feuerrisiko (damit neben Brand auch Explosion und Blitzschlag) eingeschlossen ist, kommt für Reparatur und Wiederaufbau auf. Zudem übernimmt sie die Aufräum- und Abbruchkosten.

Weitere wichtige Absicherungen sind die gegen Sturm und Hagel, Leitungswasser, Glasbruch, Einbruch-Diebstahl und ggf. auch Elementarschäden wie Überschwemmungen und Erdrutsche. Sie selbst entscheiden, welche Risiken Sie versichern wollen. Die meisten Firmengebäudeversicherungen im Vergleich sind nach dem Baukastenprinzip von Ihnen selbst zusammenstellbar, so dass Sie nur für den Schutz zahlen, den Sie auch wirklich brauchen. Einige Versicherer bieten auch eine Allgefahrenversicherung an, das bedeutet, dass alles versichert ist, was nicht explizit vom Versicherungsschutz ausgeschlossen wurde.

Anbieter einer Firmengebäudeversicherung

Da die Firmengebäudeversicherung innerhalb der Gewerbeversicherungen eine der wichtigsten Absicherungen darstellt, haben so gut wie alle Gewerbeversicherer die Firmengebäudeversicherung im Angebot. Allerdings sind die Konditionen zum Teil sehr unterschiedlich. So unterscheiden sich die Tarife der Anbieter nicht nur hinsichtlich der Preise, sondern auch und vor allem bei den Leistungen, die Sie erwarten dürfen. Auch wird die Versicherungssumme auf unterschiedliche Arten ermittelt, was bei einigen Versicherern das Risiko einer Unterversicherung im Schadenfall mit sich bringt.

Die gleitende Neuwertversicherung ist hier die richtige Lösung, allerdings steigen hier mit der Versicherungssumme jährlich auch die Preise an. Besonders im Bereich der zusätzlich abgedeckten Kosten, wie zum Beispiel Aufräum- und Abbruchkosten, Kosten für die Dekontamination des Erdreiches, für die Wiederherstellung von Dokumenten und Akten und für Preissteigerungen durch behördliche Auflagen und Sachverständige, unterscheiden sich die Firmengebäudeversicherungen bei den Anbietern teils stark.

Firmengebäudeversicherung Vergleich

Damit Sie sich einen guten Überblick über das Angebot an Firmengebäudeversicherungen verschaffen können, bieten wir Ihnen an, hier kostenlos und unverbindlich einen Vergleich der Firmengebäudeversicherungen anzufordern.

Vergleich Firmengebäudeversicherungen [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden