Itzehoer Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherungen im Vergleich: Itzehoer

Der norddeutsche Versicherer Itzehoer versichert Wohngebäude in drei Varianten: Mit dem Tarif „Basis“ können Kunden eine Standard-Deckung erhalten, mit „Komfort“ oder „Lux“ gibt es etwas mehr.

Wer sich für eine Wohngebäudeversicherung interessiert, ist bei der Itzehoer Versicherung vielleicht genau an der richtigen Stelle: Mit insgesamt drei Tarifvarianten bietet dieser Versicherer Schutz gegen Schäden durch Feuer, Leitungswasser und Hagel und Sturm.

Während die Basisvariante einen Standardschutz offeriert, der auch Nutzwärme- und Blindgängerschäden umfasst, haben die Tarife „Komfort“ und „Lux“ ein teilweise deutlich erweitertes Leistungsangebot1.

Dabei bietet allerdings nur der „Lux“-Tarif vollumfängliche Leistungen in Sachen Kostenübernahme. Als Ergänzung zu einer Wohngebäudeversicherung der Itzehoer empfiehlt sich die Elementarschadenversicherung dieses Anbieters, die im Gegensatz zu anderen Versicherern auch Schutz gegen Schäden durch Sturmfluten einschließt.

Mehr Informationen zu den einzelnen Gebäudetarifen, zur Elementarschadenversicherung und zum Abschneiden der Itzehoer Wohngebäudeversicherung bei unabhängigen Tests erfahren Sie hier.

Wohngebäudeversicherung Itzehoer: Basis-Tarif

Basis-Tarif Leistungen: Im Bereich der Feuerversicherung deckt der Basis-Tarif der Itzehoer Wohngebäudeversicherung Schäden durch

  • Brand
  • Blitzschlag (auch Überspannung durch Blitzschlag)
  • Explosion
  • Implosion
  • Anprall oder Absturz eines Luftfahrzeuges
  • Nutzwärme
  • Blindgänger

ab. Bei Blitzeinschlag sind auch Schäden versichert, die durch Überspannung, Kurzschluss oder Überstrom an versicherten elektrischen Geräten und Einrichtungen entstanden sind. Außerdem deckt der Versicherer Schäden durch sonstige atmosphärisch bedingte Elektrizität.

Die Leitungswasserversicherung kommt u.a. für frostbedingte und sonstige Bruchschäden an Zuleitungsrohren der Wasser- und Heizungsversorgung auf, sofern sie sich auf dem Versicherungsgrundstück befinden, versicherte Gebäude bzw. Anlagen versorgen und der Versicherungsnehmer dafür die Gefahr trägt.
Die Sturm- und Hagelversicherung der Wohngebäudeversicherung Basis weist keine Besonderheiten auf.

Versicherte Kosten: Zu den versicherten Kosten zählen im Basistarif

  • Aufräum- und Abbruchkosten
  • Bewegungs- und Schutzkosten
  • Mehrkosten infolge behördlicher Wiederherstellungsbeschränkungen
  • Mehrkosten infolge von Preissteigerungen
  • Mietausfall/Mietwert für maximal 12 Monate
  • Kosten durch Fehlalarme von Rauchmeldern

Aufräum- und Abbruchkosten und Bewegungs- und Schutzkosten sind in der Basisversicherung der Itzehoer Wohngebäudeversicherung mit bis zu zehn Prozent der Deckungssumme versichert, alternativ können auch höhere Summen vereinbart werden. Es kann auch eine Kostenübernahme für den Fall der Dekontamination von Erdreich vereinbart werden. Hier sind allerdings nur Summen von maximal 2.000 Euro möglich.

Vor- und Nachteile: Itzehoer Basis-Tarif

Mit Nutzwärmeschäden und Schäden durch Blindgänger versichert der Basis-Tarif der Itzehoer Wohngebäudeversicherung Leistungen, die nicht jeder Basis-Tarif enthält. In punkto versicherte Kosten enthält der Tarif im Vergleich zu den Standardversicherungen anderer Anbieter allerdings deutlich weniger: So versichern Mitbewerber meist nicht nur höhere Summen, sondern sichern auch Übernahmen weiterer Kosten zu. Im Standardtarif der Itzehoer ist grobe Fahrlässigkeit zudem nicht abgedeckt.

Wohngebäudeversicherung Itzehoer: Komfort-Tarif

Komfort-Tarif Leistungen: Wie viele Versicherer hält die Itzehoer Wohngebäudeversicherung auch einen Tarif im mittleren Leistungs- und Preissegment bereit: Der Tarif „Komfort“ erweitert die Basisleistungen und entschädigt in der Feuerversicherung auch für

  • Rauch- und Rußschäden
  • Anprall von Straßen- und Schienenfahrzeugen
  • Schäden durch Überschalldruckwellen

Die Entschädigung für Rauch- und Rußschäden ist auf maximal 2.000 Euro begrenzt.

Die Leitungswasserversicherung des Komfort-Tarifs versichert über die Standardleistungen hinaus
auch Zuleitungsrohre der Heizungs- und Wasserversorgung, die sich auf dem Versicherungsgrundstück befinden, aber nicht zur Versorgung versicherter Gebäude oder Anlagen dienen, mit bis zu 5.000 Euro. Voraussetzung dafür ist, dass der Versicherungsnehmer die Verantwortung trägt. Rohre außerhalb des Grundstücks sind mit der gleichen Summe versichert, falls die Rohre versicherte Gebäude bzw. Anlagen versorgen und der Versicherte Gefahrträger ist. Unter denselben Bedingungen sind auch Schäden an Ableitungsrohren auf dem und außerhalb des Versicherungsgrundstücks mit bis zu 2.000 Euro gedeckt. Hier gilt allerdings eine Selbstbeteiligung von 500 Euro.

Sonstige Bruchschäden an Armaturen sowie die Kosten für den Austausch dieser Armaturen sind mit maximal 300 Euro pro Versicherungsfall und -jahr versichert.

Die Versicherung gegen frostbedingte und sonstige Bruchschäden schließt im Komfort-Tarif zusätzlich frostbedingte und sonstige Bruchschäden an innenliegenden Regenfallrohren ein. Aus diesen Rohren austretendes Wasser gilt als Leitungswasser.

Darüber hinaus übernimmt die Itzehoer Frost- und andere Bruchschäden an Gasleitungen auf dem Versicherungsgrundstück innerhalb und außerhalb versicherter Gebäude bis zu einer Höhe von 2.000 Euro.

Verstopfungen von Ableitungsrohren innerhalb versicherter Gebäude und auf dem Versicherungsgrundstück sind mit bis zu 300 Euro versichert. Auch der Mehrverbrauch von Frischwasser infolge eines Leitungswasserschadens wird von der Itzehoer Versicherung mit bis zu 2.000 Euro ersetzt.

Versicherte Kosten Komfort-Tarif: Die Übernahme von Aufräum- und Abbruchkosten kann im Komfort-Tarif bis zu einer Höhe von 100 Prozent der Versicherungssumme umfassen. Dekontaminationskosten werden wie im Basistarif grundsätzlich bis 2.000 Euro übernommen, höhere Summen können jedoch individuell vereinbart werden. Mietausfall bzw. Mietwert werden bis zu 24 Monate gezahlt.

Außerdem erstattet der Komfort-Tarif weitere Kosten für

  • technische Wiederherstellung privat genutzter Daten und Programme
  • Gebäudebeschädigungen durch unbefugte Dritte
  • Beseitigung umgestürzter Bäume nach Blitzschlag oder Brand
  • Beseitigung umgestürzter Bäume nach Sturm
  • Sachverständige
  • Graffitischäden
  • Wiederherstellung von Außenanlagen
  • Mehrkosten für Primärenergie
  • Tierbissschäden an elektrischen Anlagen, Dämmungen und Unterspannbahnen
  • Diebstahl von fest mit dem Gebäude verbundenem Gebäudezubehör
  • Rückreisekosten aus dem Urlaub nach einem Schadensfall

Bis auf die Kosten für Sachverständige, die mit maximal zwei Prozent der Schadensumme entschädigt werden, gilt jeweils eine Erstattungsgrenze von 2.000 Euro. Damit die Sachverständigenkosten übernommen werden, muss der Schaden allerdings einen Wert von 50.000 Euro übersteigen. Für die Zahlung von Rückreisekosten gilt eine Schadensumme von mehr als 5.000 Euro.

Vor- und Nachteile: Itzehoer Comfort-Tarif

Dass die Itzehoer Wohngebäudeversicherung Komfort bis zu 2.000 Euro für die Wiederherstellung privat genutzter Daten und Programme zahlt, ist ein Plus des Tarifs. Verglichen mit den mittleren Tarifen anderer Anbieter bleibt der Tarif jedoch in vielerlei Hinsicht hinter seinen Möglichkeiten zurück: Gerade Zuleitungsrohre und Dekontaminationsschäden sind bei Vergleichstarifen besser versichert, außerdem sind dort oftmals noch mehr Leistungen enthalten. Auch auf Leistungskürzungen bei grober Fahrlässigkeit verzichtet der Versicherer nur bei Schäden bis 5.000 Euro.

Wohngebäudeversicherung Itzehoer: Lux-Tarif

Lux-Tarif Leistungen: Der Lux-Tarif ist der leistungsstärkste Tarif der Itzehoer Wohngebäudeversicherung. Er steigert die Leistungen des Komfort-Tarifs und enthält darüber hinaus weitere Merkmale: So erhöht sich etwa die Entschädigung für Rauch- und Rußschäden auf 10.000 Euro.

Auch im Bereich Leitungswasser gibt es einige Verbesserungen: Frostbedingte und sonstige Bruchschäden an Zuleitungsrohren auf dem und außerhalb des Versicherungsgrundstücks sind unter denselben Bedingungen wie im Komfort-Tarif mit bis zu 10.000 Euro versichert, Schäden an Ableitungsrohren mit bis zu 5.000 Euro. Der Selbstbehalt von 500 Euro gilt weiterhin.

Rohrverstopfungen und Bruchschäden an Armaturen sind hier mit maximal 500 Euro versichert.
Der Mehrverbrauch von Wasser kann mit bis zu 5.000 Euro entschädigt werden. Neben Frischwassermehrverbrauch wird auch der Abwassermehrverbrauch ersetzt.
Bruchschäden an Gasleitungen sind grundsätzlich ohne Begrenzung mitversichert.

Versicherte Kosten Lux-Tarif: Der Lux-Tarif der Itzehoer versichert Aufräum- und Abbruchkosten und Kosten für Dekontamination bis zur Höhe der Versicherungssumme. Auch Datenrettungskosten, Schäden durch unbefugte Dritte, Graffitischäden, Mehrkosten für Primärenergie und Diebstahl von Gebäudezubehör sind im Gegensatz zum Komfort-Tarif bis zu dieser Höhe mitversichert.

Die Beseitigung von Bäumen, die entweder durch Brand/Blitzschlag oder Sturm umgestürzt sind, darf bis zu 5.000 Euro kosten. Für die Wiederherstellung von Außenanlagen gilt ebenfalls ein Limit von 5.000 Euro. Tierbissschäden und Rückreisekosten werden jeweils bis zu 10.000 Euro entschädigt.

Neu ist die Erstattung von Mehrkosten für energetische Modernisierung.

Vor- und Nachteile: Itzehoer Lux-Tarif

Der Lux-Tarif bietet Kunden das, was eine Wohngebäudeversicherung haben muss. Zusätzlich zu den genannten Leistungen und Kostenübernahmen sind Schäden durch innere Unruhen mitversichert; auf den Einwand grober Fahrlässigkeit verzichtet die Itzehoer bei Wohngebäude Lux ganz. In einigen Belangen bieten andere Versicherer noch mehr, indem sie z.B. Hotelkosten oder Kosten für Verkehrssicherungsmaßnahmen ersetzen. Hier kann sich bei Bedarf ein Vergleich lohnen.

Anbieter von Wohngebäudeversicherungen im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Wohngebäudeversicherung zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen Versicherungsvergleich an. Die Dateneingabe dauert ca. eine Minute. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Vergleich der Gebäudeversicherungen [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Die Elementarschadenversicherung der Itzehoer

Neben der Wohngebäudeversicherung selbst ist auch eine Elementarschadenversicherung wichtig: Schließlich haben sich Fälle von Elementarschäden in den letzten Jahren gehäuft. Die Itzehoer bietet eine Elementarschadenversicherung an, die Schäden durch

  • Überschwemmung
  • Rückstau
  • Erdbeben
  • Erdfall
  • Erdrutsch
  • Schneedruck
  • Lawinen
  • Vulkanausbruch

versichert. Darüber hinaus versichert sie im Lux-Tarif auch gegen Sturmflut, ein Risiko, das in anderen Versicherungsverträgen normalerweise ausgeklammert wird.

Die Wohngebäudeversicherungen der Itzehoer im Test

In einem Test2 der Verbraucherzeitschrift „Finanztest“ zum Thema Wohngebäudeversicherungen sind auch die Tarife der Itzehoer getestet worden. Da der Test besonderen Wert auf uneingeschränkte Erstattung bei grober Fahrlässigkeit legte, wurden die beiden Tarife „Basis“ und „Komfort“ als nicht empfehlenswert bewertet. Der Lux-Tarif erwies sich hingegen als empfehlenswerter Tarif.

Quellenangaben

1Quelle: itzehoer.de | https://www.itzehoer.de/de/­hauptnavigation/­produkte/­wohnen_und_eigentum_1/­fuer_privatpersonen_3/­wohngebaeude_versicherung_1/­wohngebaude-versicherung-uebersicht.jsp

2Quelle: Finanztest 5/2016, S. 40-53.