DEVK Gebäudeversicherung

Anbieter Wohngebäudeversicherung: DEVK

In Sachen Wohngebäudeversicherung hat die DEVK verschiedene Gebäudetarife im Angebot. Möglich ist eine Versicherung des gleitenden Neuwertes oder der Wohnfläche.

Die DEVK ist einer der größten Versicherer für Hausratversicherungen. Dass sie auch beim Thema Gebäudeschutz ein wichtiger Partner sein kann, beweist sie mit ihrem Angebot an Wohngebäudeversicherungen.

Hier bietet der Versicherer mit den vier grünen Buchstaben das Basispaket Aktiv, ein Komfort-Paket oder auf Wunsch auch einen Premiumschutz an.

Alle drei Pakete umfassen je nach Kundenwunsch auch Elementarschäden; eine Neuwertberechnung kann sowohl nach dem gleitenden Neuwert als auch nach der Wohnfläche erfolgen.

Auf Neubauten gewährt die DEVK einen Preisnachlass; auch Sanierungen älterer Häuser wirken sich positiv auf die Versicherungsprämie aus. Mehr zu den verschiedenen Angeboten (Leistungen, versicherte Kosten und Vor- und Nachteile) der DEVK erfahren Sie im Folgenden.

DEVK Wohngebäude-Tarif: Aktiv

Welche Leistungen enthält der Tarif? Die Feuerversicherung des DEVK-Aktivtarifs versichert gegen Schäden durch:

  • Brand
  • Blitzschlag (auch Überspannung durch Blitzschlag)
  • Explosion
  • Implosion
  • Verpuffung
  • Rauch und Ruß
  • Aufprall von Meteoriten
  • Überschalldruckwellen
  • Absturz oder Anprall eines Luftfahrzeuges
  • Anprall von Wasser-, Schienen- oder Straßenfahrzeugen

Die Schadensart Blitzschlag schließt auch Überspannungsschäden sowie Schäden durch Überstrom und Kurzschluss infolge Blitzeinschlags und Schäden durch sonstige atmosphärisch bedingte Elektrizität ein.

In der Leitungswasserversicherung gilt auch Wasser, das aus Wasserbetten und Aquarien ausgetreten ist, als Leitungswasser.

Bruchschäden an Rohren der Wasserzuleitung und Heizungsversorgung auf dem Versicherungsgrundstück sind dann versichert, wenn die Rohre versicherte Gebäude bzw. Anlagen versorgen und der Versicherungsnehmer die Gefahr trägt. Die Hagel- und Sturmversicherung der DEVK weist keine Besonderheiten auf.

Auf Wunsch können Kunden ergänzend eine Elementarschadenversicherung erwerbern, die gegen die Gefahren

  • Überschwemmung
  • Rückstau
  • Erdbeben
  • Erdsenkung
  • Erdrutsch
  • Schneedruck
  • Lawinen
  • Vulkanausbruch

schützt. Der Erwerb einer Elementarschadenversicherung ist in den allermeisten Fällen ratsam.

Gebäudetarif Aktiv: Versicherte Kosten

Welche Kosten deckt der DEVK Aktiv-Tarif? Zu den versicherten Kosten zählen im Aktiv-Tarif

  • Aufräum- und Abbruchkosten
  • Bewegungs- und Schutzkosten
  • Mehrkosten infolge behördlicher Wiederherstellungsbeschränkungen
  • Mehrkosten infolge behördlicher Wiederherstellungsbeschränkungen für Restwerte
  • Mehrkosten infolge von Preissteigerungen
  • Mehrkosten durch Technologiefortschritt
  • Schadenabwendungs- und Schadenminderungskosten
  • Auftaukosten
  • Mietausfall/Mietwert für maximal 12 Monate

Mehrkosten durch Technologiefortschritt werden bis zu einer Maximalsumme von 100.000 Euro ersetzt. Die restlichen Mehrkosten sowie Aufräum-, Abbruch-, Bewegungs- und Schutzkosten sind auf zehn Prozent der Versicherungssumme (Wohnflächentarif: 50.000 Euro bzw. 100.000 Euro) begrenzt.
Mietausfall und Mietwert werden inklusive der Nebenkosten erstattet und gelten beim gleitenden Neuwert auch für gewerblich genutzte Räume.

DEVK Wohngebäude-Tarif Aktiv: Vor- und Nachteile

Grundsätzlich umfasst der Aktiv-Tarif bereits wichtige Leistungen und Kostenerstattungen. Positiv ist die Mitversicherung von Überspannungsschäden nach Blitzschlag bis zur Höhe der Versicherungssumme. Die Begrenzung einiger Kosten auf zehn Prozent der Deckungssumme beim gleitenden Neuwert ist allerdings nachteilig für den Verbraucher.

Grobe Fahrlässigkeit wird im Aktiv-Tarif der DEVK Wohngebäudeversicherung bis zu einer Summe von 5.000 Euro eingeschlossen. Garagen sind bis zu 20.000 Euro, Carports bis zu 15.000 Euro mitversichert.

Außerdem räumt die DEVK Kunden, die einen Neubau versichern wollen, interessante Rabatte ein: In den ersten beiden Jahren nach Errichtung beträgt der Preisnachlass ganze 55 Prozent, dann sinkt er um jährliche drei Prozent. Auch Kunden, die ihre Immobilie sanieren, belohnt der Versicherer mit bis zu 40 Prozent günstigeren Prämien. Weitere Nachlässe sind möglich.

DEVK Wohngebäude-Tarif: Komfort

Welche Leistungen enthält der Tarif? Der Komfort-Tarif der DEVK Wohngebäudeversicherung erweitert den Schutz des Basistarifs und versichert in der Feuerversicherung auch gegen Sengschäden

Die Entschädigung ist dabei auf ein Prozent der Versicherungssumme (Wohnflächentarif: 5.000 Euro) begrenzt.

In der Leitungswasserversicherung sind auch Bruchschäden an Rohren der Wasserzuleitung und Heizungsversorgung versichert, die sich zwar auf dem Versicherungsgrundstück befinden, aber keine versicherten Anlagen oder Gebäude versorgen. Die Entschädigung ist auf fünf Prozent der Versicherungssumme (Wohnflächentarif: 25.000 Euro) beschränkt.

Darüber hinaus versichert der Komfort-Tarif der DEVK Wohngebäudeversicherung solche Rohre außerhalb des Grundstücks, sofern dadurch versicherte Gebäude oder Anlagen versorgt werden und der Versicherungsnehmer die Gefahr dafür trägt. Auch hier besteht eine Entschädigungsgrenze von fünf Prozent der Versicherungssumme (Wohnflächentarif: 25.000 Euro).

Bruchschäden an Regenwasserleitungen und Entlüftungsrohren sind ebenfalls abgesichert. Tritt Regenwasser innerhalb von Gebäuden aus Regenwasserleitungen aus, zählt dies als Leitungswasserschaden.

Nicht frostbedingte Bruchschäden an Armaturen sowie der Austausch dieser Armaturen werden bis zu einer Summe von 1.000 Euro übernommen. Zudem sind Gasrohre innerhalb des versicherten Gebäudes und auf dem Versicherungsgrundstück inbegriffen.

Gebäude-Tarif Komfort: Versicherte Kosten

Welche Kosten deckt der DEVK-Tarif Komfort? Aufräum-, Abbruch-, Bewegungs- und Schutzkosten sind im Komfort-Tarif mit maximal 30 Prozent der Versicherungssumme abgesichert, ebenso Mehrkosten nach behördlichen Wiederherstellungsbeschränkungen (auch für Restwerte) und nach Preissteigerungen (Wohnflächentarif: je bis zu 250.000 Euro). Mehrkosten infolge Technologiefortschritts werden bis zu einer Höhe von 250.000 Euro ersetzt.

Mietausfall und Mietwert erstattet der Versicherer DEVK hier bis zu 18 Monate.

Zusätzlich werden im Komfort-Tarif

  • Kosten für den Mehrverbrauch von Gas, Wasser oder Öl
  • Kosten nach Diebstahl von Gebäudebestandteilen
  • Dekontaminationskosten
  • Aufräumkosten für Bäume nach Feuer, Sturm, Hagel oder einem weiteren versicherten
  • Elementarschaden
  • Kosten für die Neubepflanzung von begrünten Dächern nach Feuer-, Sturm- oder Hagelschaden
  • Hotelkosten (100 Euro/Tag, maximal 200 Tage)
  • Rückreisekosten
  • Kosten nach mutwilliger Gebäudebeschädigung (inkl. Graffiti)
  • Feuerlöschkosten

von der DEVK gezahlt. Die Kosten für Mehrverbrauch von Gas, Wasser oder Öl sind auf 15.000 Euro gedeckelt.

Werden fest mit dem versicherten Gebäude verbundene Gebäudebestandteile gestohlen, ersetzt der Versicherer maximal 5.000 Euro.

Dekontaminationskosten werden mit höchstens zehn Prozent der Versicherungssumme (Wohnflächentarif: 50.000 Euro) entschädigt.

Aufräumkosten für Bäume sind mit 10.000 Euro, die Neubegrünung von Dächern mit 2.500 Euro versichert.

Ab einer Schadenhöhe von mehr als 5.000 Euro werden bis zu 15.000 Euro Rückreisekosten erstattet. Kosten, die durch Graffiti oder andere mutwillig beigebrachte Schäden – auch durch Mietnomaden – an einem versicherten Gebäude entstehen, werden mit bis zu 2.500 Euro entschädigt.

DEVK Wohngebäude-Tarif Komfort: Vor- und Nachteile

Der Komfort-Tarif der DEVK Wohngebäudeversicherung bietet abgesehen von Mehrleistungen auch erweiterte Kostenübernahmen an, die grundsätzlich verbraucherfreundlich sind. Während für kleinere Leistungen wie den Mehrverbrauch von Gas, Wasser oder Öl oder für Aufräumkosten für Bäume relativ hohe Erstattungssummen vorgesehen sind, sind Dekontaminationskosten in der gleitenden Neuwertversicherung jedoch nur mit zehn Prozent der Versicherungssumme abgesichert, was für den Verbraucher von Nachteil ist.

Auch eine Summe von 30 Prozent für Aufräum-, Abbruch-, Bewegungs- und Schutzkosten ist als eher niedrig zu bewerten. Von Vorteil ist die Versicherung von Schäden durch innere Unruhen, die von der Wohngebäudeversicherung normalerweise ausgeschlossen sind. Schäden an Garagen und Carports sind mit je 40.000 Euro und 30.000 Euro versichert. Grobe Fahrlässigkeit ist bis 30.000 Euro Schadenhöhe mitversichert.

DEVK Wohngebäude-Tarif: Premium

Welche Leistungen enthält der Tarif? In der Feuerversicherung des Premium-Tarifs sind Sengschäden bis zur Höhe der Versicherungssumme eingeschlossen.

Die Leitungswasserversicherung sieht die Versicherung von Wasserzuleitungs- und Heizungsrohren auf dem Versicherungsgrundstück und außerhalb des Grundstücks unter denselben Bedingungen wie der Komfort-Tarif vor, erstattet Kosten aber notfalls bis zur vollen Höhe der Versicherungssumme.

Schäden an Ableitungsrohren der Wasserentsorgung außerhalb versicherter Gebäude werden mit maximal 4.000 Euro vergütet.

Zudem übernimmt der Premium-Tarif Bruchschäden an Zisternen auf dem Versicherungsgrundstück einschließlich Zubehör. Schäden an Armaturen sowie deren Austausch sind mit maximal 2.000 Euro versichert.

Gebäude-Tarif Premium: Versicherte Kosten

Welche Kosten deckt der DEVK-Tarif Premium? Im Vergleich zu den beiden anderen Tarifen der DEVK Wohngebäudeversicherung ist der Mehrverbrauch von Wasser, Gas oder Öl bis zur Höhe der Versicherungssumme abgedeckt. Für Dekontamination, Mehrkosten nach Technologiefortschritt und Rückreisekosten gilt dasselbe. Auch Aufräum- und Abbruch-, Bewegungs- und Schutzkosten und Mehrkosten sowohl nach behördlichen Beschränkungen (auch für Restwerte) als auch nach Preissteigerungen sind bis zur Höhe der Deckungssumme mitversichert.

Diebstahl von Gebäudebestandteilen ist bis zu 10.000 Euro versichert, Aufräumkosten für Bäume und Neubepflanzung von Dächern sind mit jeweils 20.000 Euro und 10.000 Euro abgesichert, mutwillige Gebäudebeschädigungen bzw. Graffitischäden mit höchstens 5.000 Euro. Mietausfall und Mietwert werden bis zu 30 Monate lang erstattet; alternativ ist eine Übernahme der Tilgung der Kreditrate für maximal 24 Monate möglich.

Außerdem trägt der Premiumtarif der Wohngebäudeversicherung der DEVK die Kosten für

  • Schäden durch Wildtiere, Nagetiere oder Vögel
  • Gebäudebeschädigung infolge Fehlalarms durch Rauchmelder
  • Neubepflanzung von gärtnerischen Anlagen
  • Beseitigung von Rohrverstopfungen
  • Mehrkosten für alters- oder behindertengerechten Wiederaufbau
  • Sachverständigenkosten

Richten Wildtiere, Nagetiere oder Vögel Schäden auf dem Versicherungsgrundstück an, kommt die DEVK mit bis zu 5.000 Euro für den Schaden auf. Gibt ein Rauchmelder Fehlalarm und kommt es infolgedessen – z.B. durch Aufbrechen der Eingangstür – zu einer Gebäudebeschädigung, entschädigt die Wohngebäudeversicherung mit maximal 2.500 Euro.

Müssen Gärten nach einem Feuer-, Sturm- oder Hagelschaden oder einem weiteren versicherten Elementarschaden neu bepflanzt werden oder ist eine Wiederaufforstung notwendig, ist dieser Fall mit 10.000 Euro versichert.

Eine Beseitigung von Rohrverstopfungen ist mit bis zu 5.000 Euro versichert. Mehrkosten für einen alters- oder behindertengerechten Wiederaufbau können bis zu 10.000 Euro betragen und werden ab einer Schadenhöhe von mehr als 30.000 Euro gezahlt.

Die vom Versicherungsnehmer zu tragenden Sachverständigenkosten werden im Premium-Tarif vom Versicherer ersetzt, sofern der entstandene Schaden 40.000 Euro übersteigt.

DEVK Wohngebäude-Tarif Premium: Vor- und Nachteile

Bei grober Fahrlässigkeit verzichtet der Versicherer DEVK vollständig auf Leistungskürzungen. Auch Garagen und Carports sind vollständig mitversichert. Einige Kostenübernahmen wie z.B. für Bewachung oder Transport und Lagerung sind in der Versicherung nicht enthalten, die nach Expertenmeinung wichtigsten Leistungen und Kostenübernahmen sind aber in der Premiumversicherung erfasst.

Wohngebäudeversicherungen im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Gebäudeversicherung zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen Versicherungsvergleich an. Die Dateneingabe dauert ca. eine Minute. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Vergleich der Gebäudeversicherungen [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Über zwei Millionen Besucher haben sich bereits informiert

Nutzer
Alle 6 Min. wird ein Vergleich angefordert.

Über zwei Millionen Besucher haben die Informationen und unabhängigen Versicherungsvergleiche von online-vergleich-versicherung.de genutzt. In vielen Fällen ergab der Vergleich zwischen den Anbietern von Gebäudeversicherungen und deren Tarifen ein erhebliches Sparpotenzial. Prüfen Sie mit dem obigen Formular Ihr Sparpotenzial bei Wohngebäudeversicherungen.

Zufriedenheitsgarantie: Wir garantieren Ihnen, dass alle Versicherungsvergleiche kostenfrei, unverbindlich und von hoher Qualität sind. Sollten Sie mit dem Versicherungsvergleich der Gebäudeversicherungen unzufrieden sein, so erstellen wir Ihnen einen zweiten Versicherungsvergleich – selbstverständlich ebenso kostenfrei.