Landwirtschaftliche Rechtsschutzversicherung

Wichtig: Rechtsschutzversicherung für Landwirte

Rund um einen Hof gibt es viele Anknüpfungspunkte für Rechtsstreitigkeiten. Sei es, dass Sie Ihre Rechte wahren wollen oder von jemandem ungewollt in einen Rechtsstreit verwickelt werden – die landwirtschaftliche Rechtsschutzversicherung sichert Sie finanziell ab.

Als Landwirt begibt man sich in unzählige Rollen und Rechtsverhältnisse: Hofinhaber, Tierhalter, Verkehrsteil-nehmer, Verpächter, Verkäufer und weitere. In all diesen Bereichen kann es Streit ums gute Recht geben, denn es geht häufig um viel Geld.

Für Sie als Landwirt ist es wichtig Ihre Rechte wahren zu können oder unberechtigte Forderungen schnellstmöglich abweisen zu können. Gerichtsverfahren sind oft langwierig und kostenintensiv, eine gute Rechtsschutzversicherung daher unabdingbar. Die private Rechtsschutzversicherung kann dabei dem besonderen Risiko, dem Landwirte ausgesetzt sind, nicht ausreichend Rechnung tragen.

Daher haben die Versicherer spezielle Rechtsschutzversicherungen für Landwirte entwickelt. Die landwirtschaftliche Rechtsschutzversicherung deckt alle Bereiche Ihrer Tätigkeit und Ihres Privatlebens ab.

Lesen Sie im Folgenden, wer versichert ist, welche Leistungen Sie von einer landwirtschaftlichen Rechtsschutzversicherung erwarten können, welche Rechtsgebiete versichert sind und wie die Beiträge für eine landwirtschaftliche Rechtsschutzversicherung berechnet werden. Zu guter Letzt sagen wir Ihnen, wie Sie den Versicherer mit den besten Konditionen finden können.

Landwirtschaftliche Rechtsschutzversicherung: Versicherte Personen

Der Rechtsschutz einer landwirtschaftlichen Rechtsschutzversicherung erstreckt sich nicht nur auf den Versicherungsnehmer selbst, sondern auch auf Mitinhaber des Hofes. Außerdem sind Hoferben, soweit sie auf dem Hof arbeiten und in der Nähe wohnen, volljährige, unverheiratete Kinder, Altenteiler, die auf dem Hof leben, Mitarbeiter auf dem Hof und der Ehepartner in der Regel beitragsfrei mitversichert. 

Landwirtschaftliche Rechtsschutzversicherung: Leistungen

Im Falle eines Rechtsstreits fallen erhebliche Kosten an. Die landwirtschaftliche Rechtsschutzversicherung übernimmt diese für Sie. Das sind z.B.:

  • Anwaltsgebühren, für den eigenen oder den gegnerischen Anwalt, sofern Sie im Rechtsstreit unterliegen
  • Gerichtskosten
  • Kosten für Gutachter und Sachverständige
  • Reisekosten bei Prozessen im Ausland
  • Zeugengebühren
  • Übersetzungskosten

Landwirtschaftliche Rechtsschutzversicherung: Versicherbare Rechtsgebiete

Versichert sind Verkehrs-, Privat- und Landwirtschaftsbereich. Innerhalb dieser Bereiche unterscheidet man nochmals in verschiedene Rechtsgebiete, die abhängig vom Versicherer und der Ausgestaltung des Versicherungsvertrags, u.a. die folgenden sein können:

  • Schadenersatz-Rechtsschutz
  • Straf-Rechtsschutz
  • Arbeits-Rechtsschutz
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
  • Grundstück- und Wohnungs-Rechtsschutz
  • Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz
  • Sozialgerichts-Rechtsschutz
  • Verwaltungs-Rechtsschutz
  • Steuer-Rechtsschutz

Ein erweiterter Straf-Rechtsschutz, sowie Rechtsschutz für Biogas- und Photovoltaikanlagen wird vielfach als Zusatzbaustein angeboten. 

Landwirtschaftliche Rechtsschutzversicherung: Beiträge

Bei der Berechnung der Beiträge für eine landwirtschaftliche Rechtsschutzversicherung spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Diese sind: Die Anzahl der mitzuversichernden Mitarbeiter, von ihnen gewünschte Deckungserweiterungen und der Deckungsumfang, sowie vereinbarte Selbstbehalte und die Zahlungsperiode. Je höher der Selbstbehalt, umso mehr können Sie sparen. Doch Vorsicht: Stellen Sie sicher, dass Sie im Schadensfall nicht mit der Zahlung des Selbstbehaltes überfordert sind.

Landwirtschaftliche Rechtsschutzversicherungen im Vergleich

Wie hoch die Beiträge sind, die Sie am Ende zahlen müssen und vor allem welche Leistungen Sie dafür bekommen, das hängt ganz wesentlich vom Versicherer ab, den Sie sich aussuchen.

Um Ihnen die Suche nach einer leistungsstarken und günstigen landwirtschaftlichen Rechtsschutzversicherung zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Rechtsschutz-Vergleich Landwirtschaft [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden