Landwirtschaftliche Ertragsausfallversicherung

Landwirtschaftliche Ertragsausfallversicherung: Überblick

Steht der landwirtschaftliche Betrieb aufgrund eines Sachschadens still, summieren sich die Verluste schnell. Die landwirtschaftliche Ertragsausfallversicherung hilft Ihnen als Landwirt auch dann die Ruhe zu bewahren.

Landwirtschaftliche Ertragsausfallversicherung
Die landwirtschaftliche Ertragsausfallversicherung
sorgt im Schadenfall für die nötigen Geldmittel.

Ein durch Kurzschluss verursachter Brand breitet sich oft schnell von Gebäude zu Gebäude aus. Noch ehe Sie sich versehen, stehen neben dem Betriebsgebäude auch die Stallungen in Flammen. Ihr Viehbestand ist dann ebenso betroffen wie die teure Melkmaschine.

Bis zum Wiederaufbau der zerstörten Gebäude und der Neubeschaffung von Maschinen und Gerätschaften steht Ihr Betrieb erst mal still. Ein Horrorszenario, aber leider keine Seltenheit.

Mit einer landwirtschaftlichen Inhaltsversicherung, bzw. der landwirtschaftlichen Maschinenversicherung können Sie die anfallenden Beschaffungskosten decken, aber was ist mit dem entgangenen Betriebsgewinn? Löhne und Gehälter müssen weiter gezahlt werden, Mieten und Zinsen werden trotz allem fällig.

Eine landwirtschaftliche Ertragsausfallversicherung ist die richtige Lösung und sorgt dafür, dass Sie auch im Schadensfall die nötigen Mittel zur Verfügung haben. Lesen Sie im Folgenden welche Leistungen Sie von einer landwirtschaftlichen Ertragsausfallversicherung erwarten können, was sie kostet und wie Sie den richtigen Versicherer finden.

Landwirtschaftliche Ertragsausfallversicherung: Leistungen und versicherbares Risiko

In der landwirtschaftlichen Ertragsausfallversicherung ist das finanzielle Risiko einer Betriebsunterbrechung nach einem eingetretenen Sachschaden versichert. Ein solcher versicherter Sachschaden kann durch Brand, Blitzschlag, Explosion, Sturm, Hagel, Leitungswasser oder Einbruchdiebstahl bzw. Vandalismus verursacht werden. Elementargefahren, wie Erdbeben oder Überschwemmungen und Sachschäden aufgrund von inneren Unruhen, Streik oder Aussperrung lassen sich meist zusätzlich absichern.

Schnell fallen nach einem solchen Schaden enorme Schadenminderungskosten an, z.B. für die Anmietung von Räumen und Stallungen, die Miete von Maschinen etc. Außerdem laufen die Fixkosten wie Löhne und Gehälter, Mieten, Steuern und Zinsen einfach weiter. All diese Kosten übernimmt die Ertragsausfall-versicherung für Landwirte. Zusätzlich erhalten Sie eine Entschädigung für den entgangenen Betriebsgewinn in der Zeit der Unterbrechung.

Für den Eintritt des Versicherungsfalls ist es in der Regel nicht nötig, dass der gesamte Betrieb stillsteht, es reicht aus, wenn einzelne, wichtige betriebliche Funktionen, wie z.B. Lagerhaltung, Absatz oder Beschaffung lahmgelegt sind. Die Haftzeit beträgt standardmäßig 12 Monate. Gegen Zahlung eines Aufschlags lässt sich diese Haftzeit meist auf bis zu 36 Monate erhöhen.

Die landwirtschaftliche Ertragsausfallversicherung wird als eigenständige Versicherung oder (meist unter dem Begriff Betriebsunterbrechungsversicherung) im Rahmen einer Inhaltsversicherung angeboten.

Landwirtschaftliche Ertragsausfallversicherung: Kosten und Versicherungssumme

Bei der Berechnung der Prämie für eine landwirtschaftliche Ertragsausfallversicherung spielt ein Faktor eine besonders große Rolle: Ihr Umsatz. Denn der bestimmt maßgeblich wie teuer ein Schaden für den Versicherer werden kann. Die Versicherungssumme bemisst sich nach Ihren Umsatzerlösen abzüglich variabler Kosten für Wareneinsatz.

Da die Ermittlung der Versicherungssumme immer nur ein Schätzwert ist, bieten die Versicherer verschiedene Lösungen an, um eine Unterversicherung zu vermeiden. Zum Einen bieten einige Versicherer die Möglichkeit einer Beitragsrückgewähr von bis zu 50 % an, was dazu dienen soll, dass die Versicherungssumme zunächst möglichst großzügig kalkuliert werden kann.

Andere Anbieter fordern nach Abschluss des Betriebsjahres eine höhere Prämie, sofern die Versicherungssumme zu gering angesetzt wurde. Durch die Vereinbarung von Selbstbehalten können Sie die Höhe der Versicherungsprämie für die landwirtschaftliche Ertragsausfallversicherung beeinflussen. Dabei sollten Sie sich aber keinesfalls übernehmen.

Landwirtschaftliche Ertragsausfallversicherungen im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Ertragsausfallversicherung zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen kostenfreien Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine unverbindlicher Service.

Ertragsausfallversicherungen im Vergleich [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Landwirtschaftliche Versicherungen News

Landwirtschaft Wetter: Hitze macht Landwirten zu schaffen

Thermometer Hitze

Die Hitzewelle und die unerwartet hohen Temperaturen von bis zu 40 Grad sind eine Herausforderung für die Landwirte. Neben der Brandgefahr wird auch der ausbleibende Regen zur Gefahr. Kommt schließlich er erhoffte Regen, dann oft in Kombination mit einem Gewitter. Weiterlesen

Ernteausfallversicherung Service

Versicherungsvergleich