Betriebshaftpflicht Landwirtschaft

Betriebshaftpflichtversicherungen für die Landwirtschaft

Das Bewirtschaften eines Bauernhofes ist eine große Aufgabe, in die oft die ganze Familie involviert ist. Der Arbeitsalltag besteht oft aus vielen Unwägbarkeiten. Damit Sie und Ihre Lieben für den Fall der Fälle abgesichert sind, sollten Sie eine Betriebshaftpflichtversicherung für Landwirte abschließen.

Landwirt
Betriebshaftpflichtversicherung für Landwirte

Die Menschen wünschen sich mehr Qualität beim Essen und mehr Kontrolle der Haltungsbedingungen für Tiere. Zurückliegende Lebensmittelskandale haben das Bewusstsein der Deutschen geschärft. Daher wird der Besuch des heimischen Bauernhofes für viele nun interessanter.

Das ist gut für die Bauern, die so ihre geernteten und erzeugten Produkte vor Ort verkaufen können. Allerdings geht damit immer auch ein gewisses Risiko einher. Als Landwirt sind Sie für die Verkehrssicherheit Ihres Hofes zuständig, d.h., verletzt sich jemand und kann man Ihnen als Hofinhaber (oder einem Ihrer Mitarbeiter) ein Versäumnis nachweisen, dann müssen Sie für die Folgen aufkommen.

Krankheitskosten, Verdienstausfälle und Schmerzensgelder fallen an. Selbst ein solventer Betrieb kann je nach Art und Umfang des Schadens finanziell an seine Grenzen stoßen. Neben dem öffentlichen Zugang zum Hof bestehen auch andere Haftungsrisiken: z.B. durch das Halten und Hüten von Tieren, die ihren eigenen Kopf haben und beim Türmen von der Weide vor ein Auto laufen können. Im täglichen Hofalltag kann viel Unvorhergesehenes passieren. Daher ist es wichtig, dass Sie im Schadensfall auf eine Betriebshaftpflichtversicherung für Landwirte zurückgreifen können. Lesen Sie hier was sie leistet, kostet und welche Risiken versichert sind. Außerdem verraten wir Ihnen, wie Sie den richtigen Versicherer für Ihre Bedürfnisse finden.

Betriebshaftpflichtversicherungen für die Landwirtschaft im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen landwirtschaftlichen Betriebshaftpflichtversicherung zu vereinfachen, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Betriebshaftpflicht-Vergleich Landwirtschaft [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Betriebshaftpflichtversicherung Landwirtschaft: Leistungen & versicherte Risiken

Die Betriebshaftpflichtversicherung kommt immer dann zum Einsatz, wenn ein Dritter von Ihnen Schadensersatz fordert. Versichert sind Personen- und Sachschäden, die im Rahmen der Bewirtschaftung eines Bauernhofes entstehen können. Im Rahmen der konventionellen Produkthaftung sind Personen- und Sachschäden, die Abnehmern beim Gebrauch oder Verzehr Ihrer Ware entstehen, gedeckt.

Durch den Abschluss einer erweiterten Produkthaftpflichtversicherung können Sie auch Vermögensschäden absichern. Im Schadensfall klärt der Versicherer zunächst für Sie die Haftungsfrage. Werden Forderungen zu Unrecht gegen Sie erhoben, dann weist das Versicherungsunternehmen diese ab. Kommt es zum Gerichtsverfahren, dann vertritt Sie Ihr Haftpflichtversicherer dort und übernimmt die dabei anfallenden Kosten.

Versicherungen für Landwirte

Wird festgestellt, dass Sie zur Haftung verpflichtet sind, dann befriedigt der Versicherer die Forderungen des Geschädigten bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssummen. Versichert sind Sie als Betriebsinhaber sowie Ihr angestelltes Hilfspersonal und (bei einigen Versichern möglich) Ihre Familienmitglieder.

Versicherte Risiken: Die Betriebshaftpflichtversicherung für Landwirte  bietet eine umfassende Absicherung der Risiken, die dem Betreiber eines Bauernhofes entstehen. Zu den versicherten Risiken gehören unter anderem:

  • Betrieb eines Hof- und Marktstandes
  • Bauherrenhaftpflicht
  • Grund- und Hausbesitzer-Haftpflicht
  • landwirtschaftliche Tierhaltung, inkl. Flurschäden
  • selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis 20 km/h
  • Ferien auf dem Bauernhof
  • Umwelthaftpflicht (z.B. für Düngemittel, Lagerung von Futtermitteln, Gastanks u.ä.)
  • Privathaftpflichtversicherung

Die genauen Bestimmungen können Sie Ihrem Versicherungsvertrag entnehmen. Das Leistungsangebot der Versicherer variiert stark. Es ist daher wichtig, das Leistungsangebot genauestens zu prüfen und die Tarife miteinander zu vergleichen.

Betriebshaftpflichtversicherung Landwirtschaft: Kosten

Wie hoch die Kosten für eine Betriebshaftpflichtversicherung für Ihren Hof sind, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Größe und Art des Hofes spielen eine Rolle, ebenso Deckungserweiterungen und die gewünschte Höhe der Deckungssummen. Indem Sie einen Selbstbehalt vereinbaren, können Sie die Kosten reduzieren. Entscheidend ist jedoch die Wahl des Versicherers – hier kommt es zu enormen Preisunterschieden.

Gewerbeversicherung News

Produktversicherung bald Pflicht?

Produktversicherung

Nach dem Dioxin-Skandal wurde nun Pferdefleisch in der Lasagne gefunden! Etliche Unternehmen sind gezwungen, eine Rückrufaktion betroffener Produkte zu starten. Wird die Produkthaftpflicht bald zur Pflichtversicherung? Produktversicherung

Gewerbeversicherung Service