Allianz Sofortrente

Sofortrenten im Vergleich: Allianz Sofortrente

Die Allianz bietet verschiedene Varianten der Sofortrente an. Neben der PrivatSofortRente Klassik, die auch als zeitlich befristete Rente abgeschlossen werden kann, besteht auch die Möglichkeit die BasisSofortRente Klassik abzuschließen und eine staatliche Förderung zu erhalten. Wir sagen Ihnen, wie sich die Tarife gestalten lassen und wie sie im Detail aussehen.

Egal ob Sie ein leben lang oder für einen bestimmten Zeitraum zusätzlich vorsorgen wollen, die Allianz hat verschiedene Tarifvarianten für die Sofortrente im Angebot.

Auch wer mit einer Rürupförderung noch den staatlichen Zuschuss mitnehmen will, kann dies mit der BasisSofortRente Klassik der Allianz tun. Da eine Rürupförderung auch zu einer veränderten Steuerpflicht führt, ist eine steuerliche Beratung vor Abschluss dringend anzuraten.

Die lebenslange private Sofortrente wird dagegen mit dem günstigen Ertragsanteil besteuert und ist deshalb für späte Vorsorger attraktiv. Die Allianz bietet mit ihren Tarifen und Varianten umfangreiche Möglichkeiten sich und die Angehörigen im Alter mit einer Sofortrente gut zu versorgen.

Auch wenn das Zinsniveau derzeit schlecht ist, kann die Sicherheit einer Sofortrentenversicherung im Gegenzug zu anderen Anlageformen, bei denen das Geld im schlimmsten Fall in den letzten Lebensjahren schon aufgebraucht ist, nicht hoch genug geschätzt werden.

Viele Menschen unterschätzen, wie alt sie mit den heutigen medizinischen Möglichkeiten werden können. Wer hier zu kurzsichtig handelt, kann spät im Leben noch in die Armut rutschen. Deshalb sollten Sie in jedem Fall fürs Alter vorsorgen. Wenn eine Sofortrente dafür für Sie in Frage kommt, dann können Sie hier alles Wissenswerte zu den Sofortrenten-Tarifen der Allianz erfahren. 

Allianz Sofortrente: Tarife und Varianten

Die private Sofortrente der Allianz: Die PrivatSofortRente Klassik ist eine klassische Rentenversicherung gegen Einmalbeitrag mit sofortigem Rentenbeginn. Den Tarif gibt es auch mit dem Zusatz „temporär“ (Tarife TR3 und tR4). Das bedeutet schlicht, dass die Sofortrente nicht als lebenslange Rente gezahlt wird, sondern zeitlich befristet. Die Allianz bietet dabei nicht nur die Möglichkeit sich selbst abzusichern, sondern auch Hinterbliebenenschutz. Der kann entweder mit der Vereinbarung einer Todesfallleistung bei Rentenbeginn oder mit einer Beitragsrückzahlung im Todesfall erfolgen. Die Todesfallleistung bei Rentenbeginn (Tarif R3), was in etwa der Vereinbarung einer Rentengarantiezeit entspricht, bedeutet die Auszahlung eines zuvor festgelegten Vielfachen der zu Rentenbeginn festgelegten jährlichen Garantierente an die Hinterbliebenen; bei der Beitragsrückzahlungs-Option (Tarif R4) wird der vom Versicherungsnehmer eingezahlte Einmalbeitrag abzüglich bereits ausgezahlter Renten an die Hinterbliebenen geleistet. Zusätzlich zur Todesfallleistung ab Rentenbeginn (R3) kann eine Hinterbliebenenrente vereinbart werden, die ein Leben lang an den Ehepartner oder eingetragenen Lebenspartner eine Hinterbliebenenrente zahlt. Mit Tarif R4 ist dieser Zusatzbaustein nicht kombinierbar. Die temporäre PrivatSofortRente Klassik kann nicht mit dem Zusatzbaustein Hinterbliebenenrente kombiniert werden.

Die staatlich geförderte Sofortrente der Allianz: Die BasisSofortRente Klassik funktioniert wie die PrivatSofortRente Klassik, wurde aber um einige gesetzliche Vorgaben ergänzt. Auch hier besteht die Wahl zwischen dem Tarif mit anfänglicher Todesfallleistung (BVR3) und dem Tarif mit Beitragsrückzahlung (BVR4). Todesfallleistungen werden hier grundsätzlich in Form einer Rente ausgezahlt. Die BasisSofortRente Klassik kann frühestens ab dem 62. Lebensjahr ausgezahlt werden. Eine Hinterbliebenenrente kann in den Tarif BVR3 eingeschlossen werden, allerdings kann auch hier als Hinterbliebener nur der Ehepartner oder eingetragene Lebenspartner gelten. Mit einer Beitragsrückgewähr-Police können aber auch andere Personen, die nicht zu den Hinterbliebenen gehören, abgesichert werden. Kapitalentnahmen aus der Basisrente sind nicht möglich.

Die Sofortrenten der Allianz im Vergleich

Damit Sie einen guten Überblick über die Varianten der Sofortrente, die die Allianz anbietet, bekommen, haben wir Ihnen die Tarife in der Übersicht dargestellt. Die befristete Sofortrente wurde dabei nicht gesondert dargestellt, da die Bedingungen denen der lebenslangen Sofortrente sehr ähnlich sind.nüber gestellt.

Tarif PrivatSofort
Rente Klassik mit Todesfall-leistung bei Rentenbeginn (R3)
PrivatSofort
Rente Klassik mit Beitrags-rückzahlung bei Tod (R4)
BasisSofortRente Klassik mit Todesfallleistung bei Rentenbeginn (BVR 3) BasisSofortRente Klassik mit Beitragsrück-zahlung bei Tod (BVR 4)
Garantieformen Klassisch Klassisch Klassisch Klassisch
Eintrittsalter 0-85 Jahre 0-85 Jahre 62-85 Jahre 62-85 Jahre
Verwendung der Überschüsse Überschussrente (teil-dynamisch)
kombinierte Überschussrente (teil-dynamisch)
Zusatzrente (dynamisch)
für Tarif tR3:
kompakte Überschussrente (teil-dynamisch)
Überschussrente (teil-dynamisch)
kombinierte Überschussrente (teil-dynamisch)
Zusatzrente (dynamisch)
für Tarif tR4:
kompakte Überschussrente (teil-dynamisch)
Überschussrente (teil-dynamisch)
kombinierte Überschussrente (teil-dynamisch)
Zusatzrente (dynamisch)
Überschussrente (teil-dynamisch)
kombinierte Überschussrente (teil-dynamisch)
Zusatzrente (dynamisch)
Kapitalentnahme möglich möglich nicht möglich nicht möglich
Todesfallabsicherung Todesfallleistung bei Rentenbeginn Beitragsrückzahlung Todesfallleistung bei Rentenbeginn Beitragsrückzahlung
Rentenzahldauer lebenslang oder befristet lebenslang oder befristet lebenslang lebenslang
Kündigung möglich, mit vollständiger Kapitalentnahme möglich, mit vollständiger Kapitalentnahme nicht möglich nicht möglich

Sofortrenten der Allianz im Test

Der Tarif PrivatSofortRente Klassik der Allianz war im letzten Test der Stiftung Warentest (Finanztest-Ausgabe 12/2015) vertreten und belegte einen Platz im oberen Mittelfeld. Es wurde die Note „befriedigend“ (3,1) vergeben. In diesem Test konnten nur zwei Anbieter die Note „gut“ erhalten, ein „sehr gut“ wurde nicht vergeben. Die Allianz kann in der Modellrechnung sowohl mit der Rentenzusage als auch mit dem Anlageerfolg nicht ganz oben mithalten.

Was die Stiftung Warentest bei der Bewertung nicht berücksichtigt hat, ist die allgemeine Finanzkraft der Versicherer. Hier steht die Allianz als größter deutscher Versicherer natürlich gut da. Das sieht man auch am Testergebnis von Focus Money, die zusammen mit dem Analysehaus Franke und Bornberg in Ausgabe 22/2016 Sofortrenten getestet haben, und unter Einbeziehung der Bonität der Versicherer, der Garantie- und Überschussrenten zu dem Ergebnis gekommen sind, dass die Allianz mit dem Tarif R3UT die Note „hervorragend“ (FFF) verdient. Wer sich einen starken Partner wünscht, ist also bei der Allianz richtig.

Anbieter von Sofortrenten im Vergleich

Welche Sofortrenten-Anbieter bieten eine hohe und trotzdem sichere Rente? Vergleichen Sie jetzt kostenfrei die Anbieter und prüfen Sie die Konditionen (Kosten, Risiko und Rendite). Die Dateneingabe dauert ca. eine Minute und ist unverbindlich.

Sofortrenten im Vergleich [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Was bringt Ihnen ein Anbieter-Vergleich?

Clever vergleichen und sparen

Aus diesen drei Gründen haben bereits über 2 Mio. Besucher die Tipps, Infos und Vergleiche von online-vergleich-versicherung.de genutzt:

  • Geld sparen: Sie wollen gute und günstige Anbieter finden.
  • Zeit sparen: Schneller Marktüberblick, statt langwieriger Recherche.
  • Entscheidungssicherheit: Sparen ja, aber nicht an den Leistungen.