Rürup Rente Alte Leipziger

Rürup Rente Anbieter: Alte Leipziger

Die Alte Leipziger bietet drei Varianten von Rürup Renten Versicherungen an. Welche Tarife es gibt und wie die Tarife in den Test abgeschnitten haben, lesen Sie hier. Zudem sagen wir Ihnen, welche Unterschiede es hinsichtlich Anlagestrategien und Renditechancen der Tarife gibt. 

Die Alte Leipziger Versicherung kann auf eine lange und erfolgreiche Tradition zurückblicken und ist vom deutschen Versicherungsmarkt nicht mehr wegzudenken. Seit 1830 gibt es die Alte Leipziger Leben, die zunächst nur eine Todesfallversicherung anbot. Heute hat die Alte Leipziger eine sehr große Produktpalette im Angebot.

Auch im Bereich Altersvorsorge hat die Alte Leipziger einiges zu bieten, wobei unser Fokus hier auf den verschiedenen Rürup Renten Tarifen liegen soll.

Seit einigen Jahren sind fondsgebundene Rürup Renten auf dem Vormarsch, weil sie mehr Rendite versprechen als klassische Rürup Produkte.

Auch die alte Leipziger hat solche fondsgebundene Rürup Renten im Angebot, die wir Ihnen im Vergleich mit der klassischen Variante vorstellen werden. Die derzeit auf dem Markt angebotenen Rürup Renten unterscheiden sich dabei sehr deutlich in Hinsicht auf Anlagestrategien und Leistungsgarantien.

Es hängt dabei von Ihrem persönlichen Sicherheitsbedürfnis ab, ob Sie eher risikofreudig oder eher konservativ investieren wollen. Wir stellen Ihnen im Folgenden die drei Tarife der Alten Leipziger zur Rürup Rente vor.

Es handelt sich dabei um zwei Varianten der klassischen Rürup Renten Versicherungen und eine fondsgebundene Rürup Rente, die sich mit und ohne Beitragsgarantie abschließen lässt. Zudem sagen wir Ihnen, wie die Varianten in Tests abgeschnitten haben und geben Ihnen mit einem Vergleich der Rürup Renten der Alten Leipziger einen guten Überblick über die Tarifvarianten.

Alte Leipziger Rürup Rente: Tarife und Varianten

Die klassische Rürup Rente der Alten Leipziger: Der Tarif BasiAl (RV70) ist in zwei Ausführungen erhältlich; einmal in der klassischen Variante und einmal als Tarif BasiAL-Invest. Die klassische Version der Rürup Rente der Alten Leipziger zeichnet sich durch maximale Sicherheit aus.

Neben einer garantierten Verzinsung, die wegen des niedrigen Zinsniveaus allerdings schon seit einiger Zeit sehr gering ausfällt, werden auch die erwirtschafteten Überschüsse auf den Vertrag eingezahlt. In der Variante BasiAl-Invest besteht dagegen die Möglichkeit durch Investition der Überschüsse in Aktienfonds zusätzliche Renditen zu erwirtschaften.

Dabei bleibt der Garantiezins auf die gezahlten Beiträge bestehen. Die Beitragszahlungen können dynamisch gestaltet werden und es ist möglich bis zu vier mal im Jahr Zuzahlungen zu leisten. Zudem legt der Versicherungsnehmer selbst fest, ob die Rente schon mit 62 abgerufen wird, oder später. Es besteht eine Verlängerungsoption bis zum 85. Lebensjahr. Die BasiAl wird auch als Rente gegen Einmalzahlung für ältere Sparer angeboten.

Fondsgebundene Rürup Rente der Alten Leipziger: Wer mehr Wert auf gute Renditechancen legt, kann sich aber auch für die fondsgebundene Rürup Rente der Alten Leipziger entscheiden. Hier besteht im Tarif ALfonds-Basis die Wahl, ob Sie die Rürup Rente mit oder ohne Beitragsgarantie wünschen. In der Variante mit Beitragsgarantie können Sie selbst zwischen 1 und 90% der gezahlten Beiträge garantieren lassen und der Rest wird in Aktien investiert.

Damit besteht die Chance auf hohe Renditen, allerdings gibt es auch ein Verlustrisiko. Die Anlagestrategie können Sie mitbestimmen. Die Alte Leipziger hat die Fonds in fünf Risikoklassen eingeteilt und der Kunde kann entscheiden, wie investiert werden soll. In der Risikoklasse 1 „Sicherheit“ sind vor allem Investmentfonds aufgenommen worden, die ein geringes Kursschwankungsrisiko aufweisen. In Risikoklasse 2 „Ertrag“ sind zum Beispiel Rentenfonds und solche mit geringem Aktienanteil aufgenommen worden.

Auch hier ist die Schwankungsbreite überschaubar. In Risikoklasse 3 „Balance sind u.a. Mischfonds und vermögensverwaltende Fonds mit mittlerer Schwankungsbreite und überdurchschnittlicher Rendite zu finden. Risikoklasse 4 „Wachstum“ umfasst wachstumsorientierte Fonds, bei denen die Schwankungsbreite größer ist. Hier finden sich zum Beispiel Mischfonds mit höherem Aktienanteil. In der 5. und letzten Risikoklasse „Chance“ wird zum Beispiel in Aktien- und Rohstofffonds investiert, die hohen Kursschwankungen unterliegen können, aber auch Chancen auf hohe Renditen bieten.

Die Rürup-Tarife der Alten Leipziger im Vergleich

Damit Sie einen guten Überblick über die wichtigsten Punkte bei der Wahl der Rürup Rente bekommen, haben wir Ihnen die Tarifvarianten in einer Tabelle gegenüber gestellt.

Tarif BasiAL-Klassik
(RV 70)
BasiAL-Invest ALfonds-Basis (FR70) ohne Beitragsgarantie ALfonds-Basis
(FR 75) mit Beitragsgarantie
Produkttyp Rentenversicherung mit
Rentengarantie
Rentenversicherung mit
Rentengarantie
Fondsgebundene Rentenversicherung ohne gesonderte Garantieabsicherung Fondsgebundene Rentenversicherung mit Garantieabsicherung
Rentengarantie JA JA NEIN JA
Todesfallleistung vor Rentenbeginn: lebenslange Hinterbliebenenrente in Höhe der angesparten Beitragszahlungen nach Rentenbeginn:
Hinterbliebenenrente nach vereinbarter Rentengarantiezeit in Höhe der im Todeszeitpunkt garantierten Rente
vor Rentenbeginn: lebenslange Hinterbliebenenrente in Höhe der angesparten Beitragszahlungen nach Rentenbeginn:
Hinterbliebenenrente nach vereinbarter Rentengarantiezeit in Höhe der im Todeszeitpunkt garantierten Rente
vor Rentenbeginn: lebenslange Hinterbliebenenrente in Höhe der angesparten Beitragszahlungen nach Rentenbeginn:
Hinterbliebenenrente nach vereinbarter Rentengarantiezeit in Höhe der im Todeszeitpunkt garantierten Rente
vor Rentenbeginn: lebenslange Hinterbliebenenrente in Höhe der angesparten Beitragszahlungen nach Rentenbeginn:
Hinterbliebenenrente nach vereinbarter Rentengarantiezeit in Höhe der im Todeszeitpunkt garantierten Rente
Aufgeschobener /
vorgezogener Rentenbeginn möglich
möglich (ab 62. bis 85. Lebensjahr) möglich (ab 62. bis 85. Lebensjahr) möglich (ab 62. bis 85. Lebensjahr) möglich (ab 62. bis 85. Lebensjahr)
Sonderzahlung/
Einmalbeitrag
möglich möglich möglich möglich
Anbieterwechsel nicht möglich nicht möglich nicht möglich nicht möglich

Anbieter von Rürup Renten im Vergleich

Welche Rürup-Anbieter bieten eine hohe und trotzdem sichere Rente? Vergleichen Sie jetzt kostenfrei die Anbieter und prüfen Sie die Konditionen (Kosten, Risiko und Rendite). Die Dateneingabe dauert ca. eine Minute und ist unverbindlich.

Über 45 Rürup-Anbieter im Vergleich [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Rürup Renten der Alten Leipziger im Test

Stiftung Warentest hat in der Ausgabe 12/2016 im Test der Basisrenten die klassische Rürup Rentenversicherung (RV 70) der Alten Leipziger nur im unteren Mittelfeld gesehen. Grund hierfür ist vor allem die Höhe der bei Vertragsschluss garantierten Rente, die bei der Alten Leipziger vergleichsweise niedrig ausfällt.

Beim Rating des Analysehaus Franke und Bornberg schnitten dagegen die fondsgebundenen Tarife der Alten Leipziger sehr gut ab. Hier wurde mit der Höchstnote FFF (hervorragend) bewertet. Sowohl für Versicherungsnehmer, die sich Sicherheit wünschen, als auch für risikofreudigere Anleger sind die fondsgebundenen Rürup Renten Tarife der Alten Leipziger empfehlenswert. Ein großer Vorteil sowohl der klassischen als auch der fondsgebundenen Rürup Renten der Alten Leipziger ist die Flexibilität hinsichtlich der Aussetzung und Anpassung von Beiträgen und die Möglichkeit zur Leistung von Sonderzahlungen.