Basler Vermögensschadenhaftpflicht

VSH Anbieter: Vermögensschadenhaftpflicht Basler

Die Basler bietet eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für eine Vielzahl von Berufsgruppen an. Im Folgenden erfahren Sie, was die Vermögensschadenhaftpflicht der Basler zu bieten hat, denn wir haben uns den Tarif für Sie genau angesehen.

Vermögensschadenhaftpflicht Basler
Die VSH-Anbieter im Vergleich: VSH Basler

Die Vermögensschadenhaftpflicht der Basler ist speziell für Freiberufler, Verbände und Vereine entwickelt worden und kann auf die Bedürfnisse verschiedener Branchen zugeschnitten werden.

Berufe mit beratender, verwaltender oder vermittelnder Tätigkeit bergen oft das Risiko dem Kunden einen finanziellen Schaden zuzufügen. Das können beispielsweise Kosten sein, die dem Kunden entstehen, weil die Werbeagentur auf die in Auftrag gegebenen Flyer ein falsches Datum gedruckt hat und deshalb am Tag der Eröffnung niemand auftaucht.

Das kann eine durch den Unternehmensberater initiierte Fehlentscheidung bei einer Investition sein. Es gibt viele denkbare Schadenfälle. Damit nicht nur der Freiberufler dann ohne beruflich ruiniert zu sein wieder aus der Misere herauskommt, sondern auch der Kunde finanziell abgesichert ist, ist eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung unerlässlich.

Die Vermögensschadenhaftpflicht kann damit bereits in Auftragsverhandlungen ein Zeichen für Ihr Gegenüber sein, dass man sich auf Sie verlassen kann und eine Zusammenarbeit kein Wagnis ist. Lesen Sie im Folgenden, was die Vermögensschadenhaftpflicht der Basler zu bieten hat, wer sich darüber versichern kann und vieles mehr.

Basler Vermögensschadenhaftpflicht: Personenkreis

Versichern können sich sowohl natürlich Personen und Personengesellschaften wie OHG`s als auch juristische Personen, zum Beispiel GmbH’s und AG’s. Versichern können sich unter anderem Unternehmensberater, Werbegrafiker, Grafik-Designer, Eventmanager und -agenturen, Sportvereine, Berufsbetreuer, Vereine (ideelle und gesellige), Werbeagenturen, freiberufliche Dolmetscher und Übersetzer,Verbände, Kammern, Innungen, Kreishandwerkerschaften, Haus- und Grundstücksverwalter, Verwaltungsbeiräte nach § 29 WEG, Verlage, Energieberater Journalisten, Redakteure, Autoren, Lektoren, Auskunfteien und Detekteien, Gutachter und Sachverständige, Grundstücks- und Hypothekenmakler, freiberufliche Buchhalter und Reisebüros.

Verkammerte Berufe, bei denen die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben ist, gehören dagegen nicht zur Zielgruppe der Basler, die sich vorwiegend auf die Bedürfnisse von Dienstleistern konzentriert.

Basler Vermögensschadenhaftpflicht: Tarif und Details

Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung der Basler: Die Basler Vermögensschadenhaft-pflicht ist für alle Berufsgruppen zu allererst dazu da, die Haftungsfrage zu klären und unberechtigte Ersatzforderungen abzuwehren. Die Kosten, die damit in Verbindung stehen, werden von der Basler übernommen. Berechtigte Forderungen werden im Rahmen der vereinbarten Deckungssumme von der Basler befriedigt und der Versicherungsnehmer wird dadurch von der Haftung freigestellt.

Die Versicherungssummen können variabel zwischen 100.000 und 500.000 Euro gewählt werden. Die Wahl der Versicherungssumme hat dabei großen Einfluss auf die Prämie. Sie sollten eine Unterversicherung in jedem Fall vermeiden. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auch auf Schäden, die vor Abschluss des Vertrages liegen, solange sie bei Abschluss noch nicht bekannt waren.

Gibt es eine Vorversicherung, die im Rahmen der Nachhaftung für den Schaden aufkommen muss, entfällt die Leistungspflicht der Basler. Grundsätzlich gilt bei der Vermögensschadenhaftpflicht der Basler das Verstoßprinzip, d.h. es ist nicht entscheidend, wann der Schaden gelten gemacht wird, sondern wann der Verstoß passiert ist, der den Schaden verursacht. Schäden können bis zu 5 Jahre nach Beendigung der Versicherung gemeldet werden. Es handelt sich hierbei nicht um eine vollständige Darstellung aller von Basler erbrachten Leistungen im Rahmen der Vermögensschadenhaftpflicht-versicherung.

Basler: Die Vermögensschadenhaftpflicht in der Übersicht

Im Folgenden wollen wir Ihnen einen Überblick über einige wichtige Leistungsmerkmale der Vermögensschadenhaftpflichtversicherung der Basler geben:

Tarif Vermögensschadenhaftpflicht
Produkttyp Berufshaftpflichtversicherung
gegen Vermögensschäden
Versicherungsumfang
  • Prüfung der Haftpflichtfrage
  • Übernahme berechtigter Ansprüche
  • Abwehr unberechtigter Ansprüche
Schäden durch Übermittlung elektronischer Daten sind mitversichert
Selbstbehalt in der Regel keiner; kann vereinbart werden
Versicherungssumme kann zwischen 100.000 und 500.000 Euro gewählt werden
Nachmeldefrist 5 Jahre
Rückwärtsversicherung Ja

Für einzelne Berufe kann in den besonderen Bedingungen von den hier gemachten Angaben Abweichendes geregelt sein. Es handelt sich vorstehend nicht um eine vollständige Darstellung der angebotenen Leistungen.

Anbieter von Vermögensschadenhaftpflichtversicherungen im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Vermögensschadenhaftpflichtversicherung zu vereinfachen, bieten wir Ihnen einen Vermögensschadenhaftpflicht-Vergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Vermögensschadenhaftpflicht-Vergleich [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden