Continentale Betriebshaftpflichtversicherung

Betriebshaftpflichtversicherungen im Vergleich: Continentale

Die Betriebshaftpflichtversicherung der Continentale bietet umfassenden Versicherungsschutz ganz nach den Bedürfnissen von Betrieben unterschiedlichster Branchen. Was die Betriebshaftpflicht der Continentale leistet, lesen Sie hier.


  Continentale Betriebshaftpflicht | Anbieter-Vergleich

Die Continentale hat in Sachen Betriebshaftpflichtversicherung nahezu für jede Branche ein Deckungskonzept im Angebot. Die Continentale hat viel Erfahrung mit der Versicherung von Gewerbebetrieben aller Art, deshalb kann sie dem Versicherungsnehmer mit besonderen Bedingungen für verschiedene Branchen und Betriebsarten maßgeschneiderte Lösungen in der Betriebshaftpflichtversicherung bieten.

Ein Kosmetiksalon hat gänzlich andere Risiken als ein Handelsunternehmen, eine Schreinerei hat wenig mit einem IT-Unternehmen gemein. Guter Betriebshaftpflichtschutz hat hier Lösungen parat und erkennt die Besonderheiten der Betrieb an. Nur so kann sich der Betriebsinhaber sicher sein, dass im Schadensfall nicht die betriebliche Existenz bedroht ist.

Haftungsrisiken werden viel zu oft unterschätzt und das obwohl der Betriebsinhaber unter Umständen sogar mit seinem gesamten Privatvermögen für Schäden gerade stehen muss. Die Betriebshaftpflichtversicherung ist daher ein Muss für jedes Unternehmen und sollte schon zur Eröffnung des Betriebs abgeschlossen werden. Wir haben für Sie die Betriebshaftpflichtversicherung der Continentale näher unter die Lupe genommen und sagen Ihnen alles Wichtige zu den Leistungen und auch darüber, wer eine Betriebshaftpflicht bei der Continentale abschließen kann.

Continentale Betriebshaftpflichtversicherung: Zielgruppe

Zielgruppen der Betriebshaftpflicht der Continentale sind unter anderem Betriebe aus den Sparten Handel, Gastronomie, Heilwesen, Hotellerie, Handwerk und Baugewerbe. Die Continentale konzentriert sich dabei vor allem auf kleine und mittelständische Betriebe. Für die oben genannten Branchen hat die Continentale jeweils ein eigenes Deckungskonzept erarbeitet, welches die besonderen Risiken der Betriebe mit entsprechenden Deckungserweiterungen absichert. 

Continentale Betriebshaftpflichtversicherung: Tarif und Details

Je nach Branche und Betriebsart beinhaltet die Betriebshaftpflichtversicherung der Continentale unterschiedliche Leistungen, da auch die Risiken der Betriebe völlig unterschiedlich sind. Wir können hier nicht alle Tarife im Detail betrachten und haben uns an den Bedingungen für Handwerksbetriebe orientiert, um Ihnen einen guten Überblick über die Leistungen der Continentale zu verschaffen.

Die Betriebshaftpflichtversicherung der Continentale klärt bei einem Schadenfall zunächst die Haftungsfrage und wehrt unberechtigte oder zu hohe Forderungen Dritter ab. Ist ein Haftungsanspruch entstanden, befriedigt die Continentale die Forderungen bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssummen. In die Betriebshaftpflichtversicherung eingeschlossen sind eine Umwelthaftpflicht- und eine Umweltschaden-Basisabsicherung, die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht ebenso wie die Absicherung von Mietsachschäden und der Verlust von fremdem Schlüsseln und Codekarten.

Versicherungsschutz besteht auch für Auslandsschäden innerhalb Europas. Die Deckungssummen liegen in der Regel bei 3 Millionen Euro pauschal für Personen und Sachschäden sowie 100.000 Euro für Vermögensschäden. Diese sind auch im Fall der Verletzung von Datenschutzgesetzen mitversichert. Bei vollständiger Geschäftsaufgabe gilt eine Nachhaftungszeit von 5 Jahren. Dafür steht die verbleibende Versicherungssumme aus dem Jahr der Betriebsaufgabe zur Verfügung. Für einige Schäden und auch im Bereich der Umwelt- und Umweltschadenhaftpflicht gelten spezielle Sublimits und Selbstbehaltsregelungen.

Die Aufzählung der Leistungen des hier dargestellten Tarifs ist nicht vollständig; zudem kann in den besonderen Bedingungen für verschiedene Berufsgruppen hiervon Abweichendes gelten.

Damit Sie einen guten Überblick über die Leistungen der Betriebshaftpflichtversicherung der Continentale bekommen, haben wir einige wichtige Punkte für Sie noch einmal in der Übersicht dargestellt.

Tarif Betriebshaftpflicht der Continentale
Produkttyp Haftpflichtversicherung für betriebliche oder berufliche Risiken
Deckungssummen Personenschäden 3 Mio. Euro
Sachschäden 3 Mio. Euro
Vermögensschäden 100.000 Euro
2-fach maximiert
Selbstbehalt Kein genereller Selbstbehalt; in den Versicherungsbedingungen
für verschiedene Schadensarten gesondert geregelt
Mietsachschäden an Immobilien mitversichert
Verletzung von Datenschutzgesetzen mitversichert
Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht mitversichert
Bauherrenhaftpflicht mitversichert
Umwelthaftpflicht-Basisversicherung mitversichert
Umweltschaden-Basisabsicherung mitversichert
Privathaftpflicht kann mitversichert werden

Für verschiedene Unternehmen und Branchen kann in den besonderen Bedingungen von den hier gemachten Angaben Abweichendes geregelt sein. Es handelt sich vorstehend nicht um eine vollständige Darstellung der angebotenen Leistungen.

Anbieter von Betriebshaftpflichtversicherungen im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Betriebshaftpflichtversicherung zu erleichtern, bieten wir Ihnen hier einen unverbindlichen Vergleich der Betriebshaftpflichtversicherungen an. Der Anbietervergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Betriebshaftpflichtversicherungen im Vergleich  [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Betriebshaftpflicht Service

Versicherungsvergleich