Krankenhaustagegeldversicherung Kosten

Was kostet eine Krankenhaustagegeldversicherung?

Krankenhaustagegeldversicherungen leisten oft nur bei vollstationärem Krankenhausaufenthalt. Die Kosten für eine Krankenhaustagegeldversicherung sollten daher im Verhältnis zu den Leistungen stehen. Wir sagen Ihnen, wie sie sich zusammensetzen und wodurch sie beeinflusst werden.

Genauso wenig wie man ein Kind von allen Seiten mit Watte polstern kann, damit es sich nicht verletzt, kann man sich selbst für jeden möglichen Fall versichern. Das ist schlicht zu teuer. Daher gilt es vor Abschluss einer Versicherung immer auch zu überlegen, ob man diese wirklich braucht.

Die Krankenhaustagegeldversicherung gehört schon nicht mehr zum existentiellen Versicherungsschutz, sondern ist vielmehr eine Zusatzversicherung, die einem für den Fall, dass man längere Zeit im Krankenhaus liegt, den Rücken frei hält.

Für Selbständige und freiberuflich Tätige hingegen, ist die Krankenhaustagegeldversicherung ein wichtiger Baustein in der Absicherung, für den Fall einer länger andauernden Krankheit oder bei Ausfall der Arbeitskraft aufgrund eines Unfalls, weil dann gleich das Einkommen wegbricht.

Eine Krankenhaustagegeldversicherung abzuschließen lohnt sich, weil der Leistungsfall nicht ständig eintritt, nur dann, wenn die Kosten für den Versicherungsnehmer verhältnismäßig gering sind. Daher ist es wichtig vor Abschluss genau zu wissen, wie die Kosten einer Krankenhaustagegeldversicherung berechnet werden und wie Sie Einfluss auf die Prämienhöhe nehmen können.

Krankenhaustagegeldversicherung: Tarife mit und ohne Altersrückstellungen

Krankenhaustagegeldversicherungen werden als Tarife mit und ohne Altersrückstellungen angeboten. Tarife mit Altersrückstellungen sind von Beginn an etwas teurer, bleiben aber in ihren Beiträgen auch im Alter stabil.

Tarife ohne Altersrückstellungen dagegen werden jungen Menschen sehr günstig angeboten, im Laufe der Jahre aber immer teurer. Hier sind teils enorme Beitragssprünge zu erwarten! Eine Krankenhaustagegeldversicherung ohne Altersrückstellungen sollten Sie nur wählen, wenn die andere Variante für Sie derzeit zu teuer ist.

Grundsätzlich ist die Altersrückstellung anzuraten, weil sie gewährleistet, dass Sie sich die Krankenhaustagegeldversicherung auch im hohen Alter, wenn Sie vermehrt auf die Versicherung angewiesen sind, noch leisten können. Ein Wechsel der Versicherung, wenn bereits Vorerkrankungen bestehen oder Sie in fortgeschrittenem Alter sind, ist oftmals sehr teuer oder nicht mehr möglich, weil die Versicherer Sie als Kunden ablehnen.

Berechnung der Kosten einer Krankenhaustagegeldversicherung

Beim Abschluss einer Krankenhaustagegeldversicherung spielen neben der Altersrückstellung noch verschiedene andere Faktoren für die Kostenberechnung durch den Versicherer eine Rolle. Das Alter des Versicherungsnehmers, sowie bestehende Vorerkrankungen sind die entscheidendsten Kriterien für die Höhe der Beiträge. Das liegt daran, dass diese beiden Faktoren auch den größten Einfluss auf das Risiko haben, das der Versicherer zu tragen hat.

Wer sich Tarife ohne Wartezeiten und Gesundheitsfragen aussucht, der muss mit Beitragszuschlägen rechnen. Außerdem für die Kosten der Krankenhaustagegeldversicherung ausschlaggebend ist natürlich die Höhe des von Ihnen gewünschten täglichen Krankenhaustagegeld. Sie sollten sich daher vorab genau ausrechnen, wie hoch der Tagessatz – siehe Höhe Krankenhaustagegeld – sein muss, den Sie im Falle eines Krankenhausaufenthaltes zusätzlich brauchen.

Als Faustformel lässt sich sagen, dass der monatliche Beitrag für eine Krankenhaustagegeldversicherung in etwa ein Fünftel des vereinbarten Krankenhaustagegeld pro Kalendertag beträgt. Also wenn Sie 30 Euro Tagegeld vereinbart haben, ist mit einem Beitrag um 6 Euro pro Monat zu rechnen. Allerdings spielen die vorgenannten Faktoren zur Art der Prämienberechnung, sowie Ihre persönlichen Risiken, eine Rolle.

Krankenhaustagegeldversicherung Kosten: Vergleich der Anbieter

Wie hoch die Kosten einer Krankenhaustagegeldversicherung sind, hängt natürlich auch davon ab, bei welchem Versicherer Sie diese abschließen. In den Vertragsdetails erkennt man häufig, wie unterschiedlich die Leistungen sind, die Sie bei den verschiedenen Anbietern erwarten. Deshalb sollten nie ausschließlich die Kosten der Krankenhaustagegeldversicherung ausschlaggebend für die Entscheidung für einen Anbieter sein, sondern auch, was Sie dafür am Ende an Leistungen bekommen.

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Krankenhaustagegeldversicherung zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Krankenhaustagegeld-Vergleich [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden