PKV im Alter

Wird die PKV im Alter zu teuer?

PKV im Alter
Urlaub noch drin? Wird die PKV im Alter zu teuer?

Viele Privatversicherte fragen sich, ob die PKV im Alter noch zu bezahlen ist und sehen die jüngsten Beitragsentwicklungen der Privaten mit Sorge. Offensichtlich ist, dass PKV Beitragserhöhungen immer mehr zum Problem werden: Viele der PKV-Versicherten können sich die teuren Tarife mit der Zeit nicht mehr leisten und befürchten, dass die PKV im Alter zu teuer wird. Tarifwechsel sind zwar theoretisch möglich, werden in der Praxis aber oft erschwert. Die Verbraucherzentralen fordern nun Reformen im PKV System.

Die Verbraucherzentralen hatten nach einem Anstieg von beitragsbedingten Beschwerden insgesamt 144 Beschwerden von Privatpatienten ausgewertet, die über Probleme hinsichtlich ihrer Beitragstarife berichteten. Vor allem ältere Versicherte sowie solche, die schon lange Beiträge zahlen, seien demnach von massiven PKV Beitragserhöhungen betroffen gewesen, so die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Der Versicherte habe nach einer Erhöhung zwar prinzipiell das Recht, in einen günstigeren PKV Tarif zu wechseln, doch der Weg dorthin sei oft mit hohen bürokratischen und finanziellen Hürden versehen. Nähere Informationen zu einem „hausinternen Tarifwechsel bei privaten Krankenversicherungen: Tarifwechsel – Wechsel innerhalb der PKV

PKV im Alter – ein Rückkehr in die GKV ist oft nicht möglich

Da ein Wechsel zurück in die GKV für Privatversicherte schwierig und der Wechsel des Anbieters innerhalb der PKV erst seit einigen Jahren (und nur für Neuversicherte) möglich ist, haben die PKV-Mitglieder oft keine andere Wahl, als diese Hürden zu nehmen oder eine PKV Beitragserhöhung zu akzeptieren, wenn sie ihren bisherigen Versicherungsschutz behalten möchten. Alternativ können Versicherte auch eine Reduzierung der Leistungen oder eine Eigenbeteiligung an den Behandlungskosten mit der PKV vereinbaren, um ihren Tarif niedriger zu halten. Dies birgt jedoch ein Risiko, denn bei längeren Erkrankungen muss man schließlich doch selbst in die Tasche greifen, damit die Behandlung abgesichert ist. Die Kostenreduktion durch eine Leistungseinbuße ist zwar eine Sparmethode mit Unwägbarkeiten, nimmt aber nicht die Angst vor einer unbezahlbaren PKV im Alter.

Lösungsvorschläge für eine kostenstabile PKV im Alter

Damit PKV Beitragserhöhungen nicht ins Uferlose steigen, fordern die Verbraucherzentralen nun Neuerungen im System: So solle ein reibungsloser Tarifwechsel dadurch gewährleistet werden, dass die Versicherer entsprechende Anträge möglichst schnell bearbeiten. Zudem sollten Tarifwechsel nicht mit Gesundheitsprüfungen oder zusätzlich anfallenden Gebühren behaftet sein. Auch Anbieterwechsel sollten in Zukunft für alle PKV-Mitglieder möglich sein. Darüber hinaus setzen sich die Verbraucherzentralen für die Einführung des Sachleistungsprinzips sowie einer nach Einkommen gestaffelten Beitragszahlung in der PKV ein. Ob die Vorschläge angenommen und umgesetzt werden, bleibt offen. Fazit: Zur Beantwortung der Frage, ob die PKV im Alter zu teuer wird, muss weiter nach Lösungen gesucht werden.

Weitere Informationen und Zahlen zur privaten Krankenversicherung

PKV Tarif Wechsel - oft ein steiniger Weg Wechsel innerhalb PKV

Auch wenn der Versicherte im Recht ist, so stößt sein Wunsch nach einem Wechsel innerhalb der PKV-Tarife eines Versicherers nicht immer auf Gegenliebe. Häufig sperren sich die privaten Krankenversicherungen gegen die Wechselwünsche der Versicherten. Weiterlesen

 
Hat die private Krankenversicherung Zukunft? Zukunft der privaten Krankenversicherung

In letzter Zeit macht die PKV-Branche häufig mit Negativschlagzeilen von sich zu reden: Vor allem die Beitragserhöhungen bei älteren Versicherten sind in aller Munde. Gleichzeitig werden zunehmend alternative Modelle zur PKV propagiert. Weiterlesen

 

Kostenfreier PKV Vergleich

Prüfen Sie jetzt Ihr Sparpotenzial und vergleichen Sie unverbindlich
30 private Krankenversicherungen und über 1.400 PKV Tarife.

Sparpotenzial jetzt prüfen

Kostenfreier PKV Vergleich

KV ServiceLine

Versicherungsvergleich

PKV Ratgeber Inhaltsübersicht

PKV Ratgeber