Checkliste PKV Leistungen

Schritt 1: Welche PKV Leistungen benötigen Sie?

Die meisten privaten Krankenversicherungen bieten die Tarife in Form eines Baukastensystems an. Sie haben so die Möglichkeit, sich einen individuellen Tarif aus verschiedenen Leistungsbausteinen zusammenzustellen.

Im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenkasse müssen Sie nicht einfach das nehmen, was Sie vorgesetzt bekommen. Diese Wahlfreiheit der Leistungen sorgt allerdings dafür, dass Sie sich vor einem Vergleich der Anbieter bzw. vor einem Vertragsabschluss Gedanken zu den gewollten Leistungen machen müssen.

Wenn Sie sich keine Gedanken machen wollen, dann können Sie einen „fertigen Kompakttarif“ wählen. Davon raten wir Ihnen jedoch ab, denn in der Regel zahlen Sie bei PKV Kompakttarifen auch Leistungen, die Sie gar nicht benötigen.

Welche PKV Leistungen sind Ihnen wichtig?

Im Wesentlichen können die PKV Leistungen in diese verschiedene Bausteingruppen eingeteilt werden:

  • Stationäre PKV Leistungen
  • Ambulante PKV Leistungen
  • Zahnärztliche PKV Leistungen
  • PKV Krankentagegeld

Die Bausteingruppen bestehen wiederum aus vielen einzelnen Leistungsbausteinen. Dieses Bausteinsystem, in dem gleichartige Leistungen zu Tarifen gebündelt werden, gestattet es Ihnen, Ihre PKV Leistungen passgenau, nach individuellen Vorstellungen zu kombinieren und unwichtige Leistungen wegzulassen.

Wenn Sie sich für einTarifmodell entschieden haben,sollten Sie ein „Fein-Tuning“ innerhalb der einzelnen Bausteingruppen vornehmen.

Bevor Sie also einen Tarif- bzw. Versicherungsvergleich starten, erstellen Sie sich gemäß obiger Leistungskategorien eine Checkliste der PKV Leistungen. Wenn Sie keine PKV Checkliste erstellen, aber auf Nummer sicher gehen wollen, dass Sie keine wichtigen PKV Leistungen vergessen, dann bleibt Ihnen immer noch ein PKV Kompakttarif.

Keine PKV Checkliste?

Kompakttarife bündeln die Bausteingruppen zu einem einzigen PKV Tarif und gewährleisten so eine Rundumversorgung. Diese weist jedoch nicht nur die Vorteile, sondern auch die Nachteile eines Breitband-
antibiotikums auf: der Rundumschutz deckt zwar alle Leistungsbereiche ab, bietet jedoch – anders als ein individuelles Tarifbündel – nur eine Grundversorgung an.

Legen Sie Wert auf bestimmte Leistungen oder benötigen Sie nicht alle Leistungen, dann sind Kompakttarife für Sie nicht geeignet.

Weiterlesen: Leistungen PKV – diese Fragen sollten Sie sich stellen

 

PKV SERVICE

Versicherungsvergleich

PKV Ratgeber Inhaltsübersicht

PKV Ratgeber