PKV Probeantrag

Unverbindlicher PKV Probeantrag – verbindliche Zahlen

Ein PKV Probeantrag ist ein unverbindlicher Antrag seitens eines potenziellen Versicherungs- nehmers. Als Antragsformular für einen Probeantrag nutzen Sie das normale PKV Antrags-formular, nehmen die Durchschlagsseite heraus und kennzeichnen den PKV Antrag handschrift-lich und klar ersichtlich als Probeantrag.

Warum ist ein PKV Probeantrag notwendig?

Es gibt zwei gute Gründe, die für die Verwendung eines PKV Probeantrags sprechen: Erstens gibt Ihnen der Versicherer eine verbindliche Beitragshöhe an. Der Beitrag kann entsprechend Ihrem „Risikopotenzial“ von dem Beitrag des Versicherungsvergleichs erheblich abweichen, so dass sich, nachdem Sie PKV Probeangebote der besten Kandidaten vorliegen haben, eventuell eine ganz neue Rangordnung der Versicherungen ergeben kann. Der PKV Versicherungsvergleich wird erst an dieser Stelle durch verbindliche Beitragsangaben abgesichert.

Zweitens gibt Ihnen der Probeantrag gegenüber einem verbindlichen Antrag mehr Sicherheit für den Fall, dass Sie sich nicht zu den Normalkonditionen versichern können. Wird Ihr verbindlicher Antrag nur mit hohen Risikozuschlägen angenommen oder sogar abgelehnt, dann bleibt Ihnen nur die Möglichkeit dies zu akzeptieren oder im Rahmen der einmonatigen Widerspruchsfrist den Vertrag abzulehnen.

Das hat insbesondere dann üble Konsequenzen für Sie, wenn Sie bei weiteren Versicherungen einen Antrag stellen. Denn in jedem PKV Antragsformular finden Sie die Frage, ob Sie bereits von einer Versicherung abgelehnt oder mit Risikozuschlägen belegt wurden.

Bei einem verbindlichen Antrag müssen Sie diese Frage mit JA beantworten. Die neue Versicherung ist somit gewarnt und wird Ihren Antrag genau durchleuchten. Bei einem Probeantrag können Sie diese Frage mit NEIN beantworten und die neue Versicherung prüft Ihren Antrag unvoreingenommen. Fragt die  Versicherung im Antragsformular auch nach abgelehnten Probeanträgen, dann bleibt Ihnen nur die Möglichkeit, eine Risikovoranfrage durch einen Dritten, am besten durch einen Versicherungsmakler zu stellen.

Nur die Wahrheit zählt – auch im PKV Probeantrag!

Schummeln hat ähnlich wie bei der Falschbeantwortung der Gesundheitsfragen auch bei der Frage nach bereits gestellten Anträgen Konsequenzen für Sie. Eine Schummelei aufzudecken ist relativ einfach, denn jede private Krankenversicherung kann sich in Form einer PKV-Umfrage an den Verband der privaten Krankenversicherer wenden.

Der PKV Verband startet dann bei den Mitgliedsunternehmen eine Online-Anfrage, ob Sie schon einmal in Erscheinung getreten sind und gibt die Informationen an die nachfragende Versicherung weiter.

Weiterlesen: PKV Risikovoranfrage

PKV Beitrag senken

PKV Beitrag

Ihre private Krankenversicherung hat wieder den Beitrag erhöht und Sie ärgern sich? Sie denken gar an einen Wechsel zur GKV? Das muss nicht sein: Hier zeigen wir Ihnen vier Möglichkeiten, den PKV Beitrag zu senken und damit richtig zu sparen. PKV Beitrag erfolgreich senken

Krankenversicherung News Archiv

Krankenversicherung News

Finden Sie hier News, Tipps, Wissenswertes und aktuelle Fragen zur Krankenversicherung. Die Übersicht ist in die drei Kategorien gesetzliche Krankenversicherung, private Krankenversicherung und private Zusatz- versicherung untergliedert.Krankenversicherung News

PKV SERVICE

Versicherungsvergleich

PKV Ratgeber Inhaltsübersicht

PKV Ratgeber