KFZ Werkstatt Versicherungen

Versicherungen für die KFZ Werkstatt

Welche Sachversicherungen benötigt eine KFZ Werkstatt? KFZ-Elektrik,- Lackier- und Reparaturbetriebe brauchen einen speziellen Versicherungsschutz. Darauf hat die Versicherungswirtschaft reagiert und spezielle Branchenlösungen für das KFZ-Gewerbe entwickelt.

Versicherungen für die KFZ Werkstatt
Welche Versicherungen benötigt eine KFZ Werkstatt?

Versicherungsgesellschaften setzen immer mehr auf Branchenlösungen, die viele einzelne Versicherungs- Bausteine in einer Police bündeln und somit den branchenspezifischen Anforderungen eines Betriebes optimal gerecht werden können.

Sie entscheiden selbst, welche Risiken abgedeckt werden sollen, oder nicht. In jedem Fall sollten Sie die KFZ Werkstatt-Versicherungen vergleichen, um den richtigen Anbieter mit dem für Sie optimalen Preis- Leistungs-Verhältnis zu finden.

Leistungsbausteine einer KFZ Werkstatt-Versicherung sind zum Beispiel die Inhaltsversicherung, die Ihre Werkstatteinrichtung absichert. Versicherbar ist diese z.B. gegen Schäden durch Brand, Sturm, Blitzschlag, Hagel, Überschwemmung, Einbruchdiebstahl und Vandalismus. Auch auf dem Firmengelände eingelagerte Kundenräder unterliegen dem Versicherungsschutz.

Natürlich ist nicht nur der Inhalt, sondern auch das Gebäude selbst wertvoll. Mit dem Zusatzbaustein Gebäudeversicherung können Sie Ihr Betriebsgebäude für den Schadenfall absichern. Die Ertragsausfallversicherung sorgt dafür, dass Sie im Falle einer vorübergehenden Betriebsschließung in der Lage sind, die laufenden Kosten, wie Miete, Löhne und Zinsen weiterzahlen zu können. Außerdem ersetzt sie Ihnen den entgangenen Gewinn.

Der elementarste Versicherung ist allerdings die KFZ Werkstatt Betriebshaftpflichtversicherung.

Betriebshaftpflichtversicherung KFZ Werkstatt

Als Betriebsinhaber sind Sie für Schäden, die in Ihrem Betrieb einem Dritten zugefügt werden verantwortlich und können haftbar gemacht werden. Auch die Fehler Ihrer Angestellten müssen Sie sich zurechnen lassen. Ein Kunde, der auf einem Ölfleck auf dem Werkstattgelände ausrutscht, kann sich verletzen und auf Sie können in der Folge Schmerzensgeldforderungen und Heilbehandlungskosten, sowie Verdienstausfallgelder zukommen.

Auch eine nicht ordnungsgemäße Reparatur, die zu einem Unfall geführt hat, bei dem das Kundenauto schwer beschädigt wurde, ist einer von vielen Haftungsfällen. Schnell werden die dabei entstehenden Schadenssummen für den Betrieb existenzbedrohend. Die Betriebshaftpflichtversicherung prüft für Sie, ob Forderungen Dritter gegen Sie zurecht geltend gemacht werden.

Legitime Forderungen werden bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssummen übernommen. Unberechtigte Forderungen wehrt die Versicherungsgesellschaft hingegen für Sie ab. Kommt es dabei zur Klage tritt der Versicherer in Ihrem Namen vor Gericht auf und übernimmt die dabei anfallenden Kosten. In einem KFZ-Betrieb entstehen aber zusätzlich zum Betriebsrisiko andere Risiken durch den Umgang mit Kundenfahrzeugen.

Betriebshaftpflicht-Vergleich KFZ-Werkstatt [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Versicherungen für selbstständige KFZ-Meister

Neben der Absicherung Ihres Gewerbes, müssen Sie auch immer Ihren persönlichen Versicherungsbedarf im Auge behalten. So sollte auch die richtige Krankenversicherung ein Thema für Sie sein. Als Selbstständiger oder Gewerbetreibender haben Sie die Wahl, ob Sie sich freiwillig gesetzlich oder privat krankenversichern wollen, da Sie in der gesetzlichen Krankenversicherung versicherungsfrei sind. Was für Sie am günstigsten ist, hängt von Ihrer persönlichen Lebenssituation ab.

Es kann auch sinnvoll sein sich gesetzlich zu versichern und eine zusätzliche private Krankenzusatzversicherung abzuschließen, um Leistungen zu erhalten, die von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht übernommen werden.

Auch für den Fall einer Berufsunfähigkeit sollten Sie vorsorgen. Das KFZ-Gewerbe fordert teilweise auch körperlich den ganzen Mann. Die Versicherer teilen die verschiedenen Berufe in Risikogruppen ein. Diese Gruppen bestimmen die Höhe der Prämie der Berufsunfähigkeitsversicherung. Da jede Versicherungsgesellschaft die Risikoeinstufung unabhängig für sich vornimmt, kann es hier zu unterschiedlichen Bewertungen kommen.

Hier liegt Ihre Chance Geld zu sparen. Ein Vergleich der Berufsunfähigkeitsversicherungen verschafft Ihnen den nötigen Überblick über die angebotenen Leistungen und Preise, sodass Sie den für sich optimalen Versicherungsschutz finden können.