Betriebshaftpflicht Sonnenstudio

Betriebshaftpflichtversicherungen für Sonnenstudios

Der Wunsch nach perfekt gebräunter Haut ist aktuell wie nie. Sonnenstudiobetreiber haben regen Zulauf, aber auch große Verantwortung. Eine Betriebshaftpflichtversicherung hilft Ihnen diese zu tragen, ohne ins Schwitzen zu kommen.

Betriebshaftpflicht Sonnenstudio
Betriebshaftpflichtversicherung Sonnenstudio

Seit 2012 ist eine neue Verordnung in Kraft, die Betreibern von Sonnenstudios und Solarien noch umfassendere Pflichten auferlegt. Es müssen erhöhte Qualitäts- und Sicherheitsstandards in den Studios eingehalten werden. Von der Ausstattung bis zur Stellung von qualifiziertem Fachpersonal gab es viele Neuregelungen.

Ein genereller Ausschluss der Haftung von Sonnenstudios bei Verbrennungen und ähnlichem ist, entgegen der Meinung vieler, nicht möglich. Neben den speziellen Haftungsrisiken, die der Betrieb eines Sonnenstudios oder Solariums mit sich bringt, gibt es auch noch das allgemeine Betriebsrisiko.

Bei Dienstleistungsgewerben, die ständigen Kundenzustrom haben, ist dieses Risiko vergleichsweise hoch, denn wo viel los ist, kann viel passieren. Lesen Sie hier, was eine Betriebshaftpflichtversicherung für Sonnenstudios alles leisten kann und wie Sie die richtige Versicherung für Ihr Sonnenstudio finden. So sind Sie im Schadensfall auf der sicheren Seite.

Betriebshaftpflichtversicherungen für Sonnenstudios im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Betriebshaftpflichtversicherung für ein Sonnenstudio zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Betriebshaftpflicht-Vergleich Sonnenstudio [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Betriebshaftpflichtversicherung Sonnenstudio: Leistungen und versicherte Risiken

Leistungen für Sonnenstudios: Immer dann, wenn Dritte gegen Sie einen Anspruch geltend machen, tritt die Betriebshaftpflichtversicherung in Aktion. Denn egal ob Sie zur Haftung tatsächlich verpflichtet sind oder nicht: Die Betriebshaftpflichtversicherung prüft die Forderung und klärt für Sie die Haftungsfrage. Unberechtigte Forderungen werden von ihr abgewiesen, notfalls auch vor Gericht, wo Sie der Versicherer dann vertritt und die dabei anfallenden Kosten übernimmt.

Versichert sind Personen- und Sachschäden sowie daraus erwachsende Vermögensschäden. Das sind etwa Verdienstausfälle, die aufgrund eines Personenschadens entstehen. Bei Personenschäden werden etwa Heilbehandlungskosten und Schmerzensgelder oder die oben angesprochenen Verdienstausfallgelder gezahlt, bei Sachschäden werden der Wert der Sache oder die Reparaturkosten ersetzt.

Weitere Versicherungen im Vergleich

Versicherte Risiken: Die Betriebshaftpflicht- versicherung für Sonnenstudios umfasst die gesetzliche Haftpflicht aus der betrieblichen Tätigkeit. Das ist natürlich ein weit gefasster Begriff. In jedem Fall sollten Sie genau auf die Bestimmungen in Ihrem Versicherungsvertrag achten, besonders auf mögliche Haftungsausschlüsse. Mitversichert in der Betriebshaftpflichtversicherung ist das Betriebsstättenrisiko, das sind beispielsweise Schäden an von Ihnen gemieteten oder gepachteten Räumlichkeiten, die Bauherrenhaftpflicht, meist auch eine Umweltschadenhaftpflicht und ähnliches.

In den besonderen Bedingungen werden zusätzliche Haftungseinschlüsse geregelt, die für ein Sonnenstudio etwa die Mitversicherung von Besucherhabe sein könnte. Eine Betriebshaftpflichtversicherung ist eine individuelle Angelegenheit und sollte speziell auf Ihre Branche und Ansprüche zugeschnitten sein. Zu beachten ist, dass für eine Betriebshaftpflichtversicherung immer der Grundsatz der Spezialität gilt, d.h. nur die von Ihnen im Versicherungsvertrag angegebenen und festgehaltenen Tätigkeiten sind tatsächlich versichert. Sollten Sie also z.B. zusätzliche kosmetische Leistungen anbieten, dann geben Sie diese auch bei Abschluss des Vertrages an.

Betriebshaftpflicht Sonnenstudio: Wie hoch ist der Beitrag?

Die Beitragshöhe ist für jedes Sonnenstudio individuell zu ermitteln, weil sie von vielen Faktoren abhängt. Es spielt eine Rolle, wie groß das Sonnenstudio ist, wie viele Mitarbeiter Sie beschäftigen (die in den Versicherungsschutz eingeschlossen werden), wie hoch die von Ihnen gewünschten Deckungssummen sind, ob und in welcher Höhe Sie einen Selbstbehalt vereinbaren. Auch der Jahresumsatz ist relevant.

Eine pauschale Aussage zur Höhe der Beiträge ist somit unmöglich. Außerdem kommt es natürlich auf den Anbieter an, denn die Preise und Leistungen variieren von Versicherer zu Versicherer enorm! Daher ist es wichtig, ganz genau über die Preise am Markt Bescheid zu wissen, um das beste Angebot für sich zu finden.

Betriebshaftpflichtversicherung Fitnessstudio Betriebshaftpflichtversicherung Fitnessstudio

Im Fitnessstudio soll der Körper gesundheitlich und nicht selten auch optisch auf Vordermann gebracht werden. Doch wenn ein Kunde im Studio stürzt und sich verletzt, verkehrt sich dieser Aspekt schnell ins Gegenteil. Weiterlesen