Pflegekostenversicherung Vergleich

Anbieter von Pflegekostenversicherungen vergleichen

Pflegekostenversicherungen werden nur von einigen wenigen Versicherern angeboten. Ein Vergleich der Pflegekostenversicherungen lohnt sich trotzdem in jedem Fall, da sich die Tarife zum Teil stark unterscheiden.

Pflegekostenversicherung Vergleich
Pflegekostenversicherung: Vergleichen lohnt sich!

Die Pflegekostenversicherung führt zur Zeit noch ein Schattendasein, da sich viele Menschen bei der Pflegezusatzversicherung für eine Pflegerenten- Pflegetagegeldversicherung entscheiden. Dabei kann eine  Pflegekostenversicherung, wenn die Leistungen gut sind, genau das, was Sie brauchen: Sie schließt im Falle einer Pflegebedürftigkeit die Versorgungslücke.

Ein Vergleich der Pflegekostenversicherungen ist dabei unumgänglich, da die Ausgestaltung der Tarife und deren Leistungen und Kosten stark variieren.

In der Pflegekostenversicherung gibt es zwei Arten von Tarifen: Tarife, die die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung prozentual in gewünschtem Umfang aufstocken (maximal bis zur Höhe der tatsächlichen Pflegekosten) und Tarife, die unabhängig von den gesetzlichen Pflegeleistungen verbleibende Pflegekosten bis zu einem Höchstbetrag abdecken.

Gleich ist bei allen Tarifen, dass die ausgezahlten Leistungen an tatsächlich entstandene Kosten gebunden sind und nicht wie bei einer Pflegetagegeldversicherung zur freien Verfügung stehen.  Dafür sind Pflegekostenversicherungen meist wesentlich günstiger als Pflegetagegeldversicherungen. Lesen Sie hier alles zu den Kosten und Leistungen der Pflegekostenversicherung und nutzen Sie gerne unseren kostenlosen und unverbindlichen Vergleich der Pflegekostenversicherungen, um den besten Tarif für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Pflegekostenversicherungen: Leistungen vergleichen

Im Vergleich der Pflegekostenversicherungen stellt man schnell fest, dass es zwischen den wenigen Anbietern einige deutliche Leistungsunterschiede gibt. Nicht nur die Höhe der maximalen Leistungsbeträge in den unterschiedlichen Pflegegraden variiert, sondern auch die Zahlung von Leistungen bei der Pflege durch Laien.

Die Pflegekostenversicherungen übernehmen anfallende Kosten für ambulante Pflege und professionelle Pflegedienste. Außerdem werden Hilfsmittel ganz oder zum Teil übernommen und Fahrt- und Transportkosten zum Krankenhaus oder zu Ärzten erstattet. Auch die Kosten bei vollstationärer Pflege werden vom Versicherer übernommen, allerdings müssen Sie hier genauestens darauf achten, ob das auch für die reinen Unterbringungs- und Verpflegungskosten gilt. Die werden von den Versicherern oftmals ausgeschlossen.

Auch die Kosten für technische Hilfsmittel, Tages- und Nachtpflege, sowie Verhinderungspflege sind nicht in allen Tarifen abgedeckt. Hier lohnt sich ein Vergleich der Pflegekostenversicherungen, der Ihnen die Unterschiede im Leistungsspektrum der Pflegekostenversicherungen klar aufzeigen kann.

Pflegekostenversicherung: Versicherungsbeiträge vergleichen

Auch die Beitragshöhe der Pflegekostenversicherung ist von Versicherer zu Versicherer unterschiedlich. Ausschlaggebend für die Berechnung der Kosten sind immer das Alter bei Versicherungsbeginn und das Krankheitsrisiko. Wer bereits schwerwiegende Vorerkrankungen hat, hat oftmals schlechte Karten eine günstige Pflegekostenversicherung zu erhalten.

Hier lohnen sich Pflege Bahr Tarife, die ohne Gesundheitsprüfung abgeschlossen werden können. Zudem sind dem Versicherer hier, solange noch keine Pflegebedürftigkeit vorliegt Risikozuschläge und Leistungsausschlüsse verboten. Die Beiträge für einen 50-Jährigen Modellkunden liegen derzeit meist irgendwo zwischen 55 und 71 Euro, allerdings sollten Sie nie nur nach der Beitragshöhe entscheiden, denn die Leistungen, die Sie für Ihr Geld erhalten, können ganz unterschiedlich ausfallen. Hier muss man immer Beitragshöhe und Leistungsangebot gleichermaßen im Auge behalten, um eine gute und trotzdem günstige Pflegekostenversicherung wählen zu können.

Pflegekostenversicherung: Vergleich der Anbieter von Pflegezusatzversicherungen

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Pflegezusatzversicherung zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Pflege-Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Vergleich der Pflegeversicherungen [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Pflegeversicherung Service