Hausratversicherung Abschluss

Benötige ich eine Hausratversicherung?

Wer sollte eine Hausratversicherung abschließen? Grundsätzlich gilt: Eine Hausratversicherung ist dann sinnvoll, wenn man den Hausrat nach einem Totalschaden nicht ersetzen kann.

Eine Hausratversicherung ist keine Pflichtversicherung wie etwa die Krankenversicherung: Man kann sie abschließen, muss es aber nicht.

Ob der Abschluss einer Hausratversicherung sinnvoll ist, hängt in erster Linie davon ab, ob ein eigener Haushalt vorhanden ist und ob es sich lohnt, den Wert der dazugehörigen Sachen zu versichern.

Wer z.B. während seiner Ausbildung im Haus der Eltern wohnt, ist in aller Regel noch über die Hausratversicherung der Eltern versichert.

Auch wenn geringe Sachwerte vorhanden sind, ist eine Hausratpolice nicht unbedingt notwendig. Doch Vorsicht: Der Wert des Hausrates wird oft unterschätzt.

Tipp: Wir empfehlen wir Ihnen je Quadratmeter Wohnfläche  mindestens 600 Euro abzusichern. Bei einer Wohnfläche von 120 Quadratmetern entspricht dies einer Versicherungssumme von 72.000 Euro.

Wann braucht man eine Hausratversicherung?

Im Allgemeinen gilt: Jeder, der seinen Hausrat nach einem Totalschaden nicht selbst ersetzen könnte, sollte sich eine Hausratversicherung zulegen. Um den möglichen Verlust abzuschätzen, sollte man zuhause von Zimmer zu Zimmer gehen und dabei eine Aufstellung der vorhandenen Gegenstände des Haushaltes vornehmen.

Wichtig ist es, nicht nur teurere, sondern alle Gegenstände zu beachten: Auch der in die Jahre gekommene Kleiderschrank oder der betagte Kühlschrank müssten z.B. nach einem Brand ersetzt werden. Es kommt nicht darauf an, wie gering der aktuelle Wert solcher Möbelstücke ist, sondern wie viel es kosten würde, sie neu zu kaufen.

Ist der Keller bei der Hausratversicherung mitversichert?

Auch im Keller abgestellter Hausrat zählt zu dem, was die Hausratversicherung versichert. Bedingung: Er muss sich in einem abschließbaren Kellerabteil befinden. Wird das Fahrrad regelmäßig eingeschlossen, ist es also über die Hausratversicherung abgesichert. In manchen Verträgen sind außerdem Waschmaschinen und Trockner in gemeinschaftlich genutzten Waschräumen gegen Diebstahl mitversichert.

Die Versicherung zahlt bei völliger Zerstörung des versicherten Hausrates den Neuwert bis zur Höhe der versicherten Deckungssumme und gewährleistet damit die Neuanschaffung. Da Hausratversicherungen teils für weniger als 100 Euro pro Jahr erhältlich sind, ist der Abschluss einer Hausratversicherung kein Luxus.

Wann braucht man keine Hausratversicherung?

Wer bereits über eine bestehende Hausratversicherung Schadensdeckung erlangen kann, benötigt normalerweise keine eigene Hausratversicherung. Dies gilt vor allem für junge Erwachsene, die sich in der Ausbildung befinden: Wohnen sie noch bei Mama und Papa, erstreckt sich der Hausratvertrag der Eltern normalerweise auch auf ihren Hausrat.

Die Konditionen können jedoch von Versicherer zu Versicherer abweichen. Wer ganz sicher sein möchte, dass die Hausratversicherung der Eltern auch für ihn gilt, sollte vorsichtshalber in den Versicherungsbedingungen nachlesen oder sich direkt bei der Versicherung erkundigen, ob und wie lange er die Police noch für sich nutzen kann.

Falls eine eigene Wohneinheit im Elternhaus besteht, sollte man im Gespräch gezielt darauf hinweisen. Auch Studenten oder Azubis, die nicht mehr zuhause wohnen, können in vielen Fällen auf einen bestehenden Vertrag der Eltern zurückgreifen: Besteht der Erstwohnsitz weiterhin bei den Eltern, ist auch der eigene Hausrat in einem Zimmer im Wohnheim oft mitversichert.

Hierbei ist allerdings nur ein Teil der Versicherungssumme, z.B. zehn Prozent, versichert, da die sogenannte Außenversicherung der Hausratversicherung gilt. Für ein WG-Zimmer oder eine eigene Mietwohnung hingegen kann der Abschluss einer Hausratversicherung bereits sinnvoll sein, sofern viel Hausrat bzw. wertvolle Gegenstände wie ein teures Notebook vorhanden sind.

Hausratversicherungen im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Hausratversicherung zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Hausratversicherungen im Vergleich [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden