Berufshaftpflicht Ernährungsberater

Berufshaftpflichtversicherungen für Ernährungsberater

Sie tragen eine große Verantwortung: Für sich und ihre Arbeit, für die Menschen, die Ihre Praxis betreten, für Ihre Mitarbeiter. Eine Berufshaftpflichtversicherung für Ernährungsberater sichert Sie im Schadensfall ab.

Berufshaftpflicht Ernährungsberater
Ernährungsberater benötigen eine Haftpflicht.

Als Ernährungsberater haben Sie einen Job, bei dem Sie immer mit Menschen im Kontakt sind. Diese kommen zu Ihnen und brauchen Ihren Rat. Doch was, wenn Sie jemandem versehentlich eine falsche Auskunft gegeben haben. Wenn bei bekannter Allergie ein falscher Ernährungsplan erstellt wurde und der Patient einen allergischen Schock erleidet?

Eine Berufshaftpflichtversicherung für Ernährungsberater sichert Sie im Schadensfall ab. Noch ein Beispiel gefällig? Ein Patient kommt zu Ihnen in die Praxis und stürzt über eine abstehende Teppichkante.

Dabei bricht er sich den Arm. Schmerzensgeldforderungen, sowie die Forderung der Übernahme der Krankheitskosten und etwaige Verdienstausfallgelder kommen nun auf Sie zu. Aber auch wenn Sie fremdes Eigentum in Schulungsräumen, bei Patienten zuhause oder in der angemieteten Praxis beschädigen, müssen Sie Ersatz leisten. Eine Berufshaftpflichtversicherung ist ein absolutes Muss. Lesen Sie daher hier alles Wichtige zu Kosten, Leistungen und versicherten Risiken und erfahren Sie auch, welche Versicherer für Ernährungsberater geeignete Haftpflichtversicherungen anbieten.

Berufshaftpflichtversicherungen für Ernährungsberater im Versicherungsvergleich

Die Kosten einer Ernährungsberater-Berufshaftpflicht hängen von Ihrer individuellen Tätigkeit und Ihrem speziellen Risiko ab. Bei der Beitragsberechnung spielen eine Rolle: Die Höhe der vereinbarten Selbstbehalte und Deckungssummen, von Ihnen gewünschte Zusatzversicherungen, die Anzahl mitversicherter Angestellter und die Höhe des Umsatzes.

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Berufshaftpflichtversicherung für Ernährungsberater zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an.

Haftpflicht-Vergleich Ernährungsberater [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Berufshaftpflicht Ernährungsberater: Versicherte Risiken und Leistungen

Versichert sind Personen- und Sachschäden; Vermögensschäden nur, soweit Sie aus einem Personen- oder Sachschaden erwachsen. Im Versicherungsvertrag muss die ausgeübte Tätigkeit genau beschrieben werden, denn nur was im Vertrag festgehalten wird, unterliegt auch dem Versicherungsschutz.

In der Regel sind in der Berufshaftpflichtver-sicherung für Ernährungsberater Tätigkeiten als Dozent und die Durchführung von Schulungen und Seminaren mitversichert.

Das ist wichtig, weil Sie als Ernährungsberater oftmals auch Informationsveranstaltungen und ähnliches durchführen. Außerdem sind alle Arten der Therapie oder Behandlung im genannten Beruf versichert. Wichtig ist auch, dass Sie bei Hausbesuchen vollen Versicherungsschutz haben. Dies sollte ebenfalls beitragsfrei mitversichert sein. Vom Versicherungsschutz ausgenommen sind immer Eigenschäden und solche, die vorsätzlich herbeigeführt wurden. Achten Sie genau auf zusätzliche Bestimmungen im Versicherungsvertrag.

Eine Berufshaftpflichtversicherung klärt für Sie die Haftungsfrage. Werden Forderungen zu Unrecht erhoben, wehrt die Versicherungsgesellschaft diese für Sie ab. Im Fall einer Klage, vertritt der Versicherer Sie auch vor Gericht und übernimmt die dabei anfallenden Kosten für Gericht und Anwalt. Berechtigte Forderungen werden bis zur Höhe der im Versicherungsvertrag festgelegten Deckungssummen übernommen.