BU Test

Berufsunfähigkeitsversicherungen im Test

BU Versicherungen zählen nicht ohne Grund zu den wichtigsten Versicherungen: Oft sind sie das einzige, was im Ernstfall vor dem sozialen Absturz bewahrt. Im Test der Berufsunfähigkeitsversicherungen 2021 der Zeitschrift „Finanztest“ sind viele Spitzentarife dabei.

Auf dieser Seite

BU Versicherung Test 2021

Betriebshaftpflichtversicherung Friseursalon

Im Vergleich zu den Vorjahren haben die Experten der Verbraucherzeitschrift Stiftung Warentest / Finanztest besonders auf die Flexibilität der BU-Verträge gelegt. Wichtig waren hier u.a. Nachversicherungsgarantie und die Möglichkeit der Beitragsstundung bei Zahlungsschwierigkeiten. Quelle: Stiftung Warentest / Finanztest 05/2021; S.78 ff.

Neben der Qualität der Versicherungsbedingungen wurde außerdem die Kundenfreundlichkeit der Antragsfragen bewertet. Denn: Obwohl viele Versicherer sehr gute Bedingungen bieten, sind die Fragen nicht immer gut verständlich.

Die BU Gesundheitsfragen im Antrag müssen wahrheitsgemäß und sorgfältig beantwortet werden. Wenn es hier zu Fehlern kommt, kann der Versicherte im Leistungsfall abgelehnt werden.

Wie wurde getestet? Die Versicherungsbedingungen gingen zu 75 Prozent in die Bewertung der BU-Versicherungen ein. Die restlichen 25 Prozent betrafen die Verständlichkeit der Anträge.

Dabei hat „Finanztest“ für drei Modellkunden mit unterschiedlichen Berufen Angebote eingeholt: Einen 30-jährigen Controller, der 2.000 Euro BU-Rente absichern möchte, einen 25-jährigen Industriemechaniker mit einer gewünschten Rente von 1.500 Euro, und einen medizinischen Fachangestellten, der im Ernstfall 1.000 Euro Rente beziehen möchte.

Viele „sehr gute“ Tarife:  Von 71 Tarifen im Test erwiesen sich 35 als „sehr gut“. 32 weitere Tarife erhielten das Testurteil „gut“, vier waren „befriedigend“. Die günstigsten Angebote für den Controller bewegen sich dabei um 740 Euro Zahlbeitrag pro Jahr, die teuersten hochwertigen Tarife kosten deutlich mehr als das Doppelte.

Die besonders günstigen Angebote gehörten dabei zugleich zu den Spitzenreitern im Test.
Der Industriemechaniker erhält das günstigste Angebot für 797 Euro pro Jahr. Auch er bekommt sehr gute Bedingungen in diesem Tarif.

Ein etwas weniger gutes Angebot kostet den Mechaniker dagegen fast 2.000 Euro, die teuersten sogar mehr als 3.000 Euro. Sie sind qualitativ schlechter und wurden mit „gut“ bzw. „befriedigend“ bewertet.

Ähnlich sieht es im Falle des medizinischen Fachangestellten aus: Er erhält das preiswerteste Angebot für 522 Euro jährlich. Der Tarif zählt zugleich zu den besten im BU-Test 2021.

Daneben gibt es allerdings auch sehr gute Angebote für mehr als 1.100 Euro; der teuerste Tarif kostet 1.986 Euro Zahlbeitrag, wird aber lediglich als „befriedigend“ beurteilt.

Im Ergebnis wird deutlich, dass Qualität nicht teuer sein muss ‒ es aber sein kann. Umgekehrt werden schlechtere Tarife teils teuer verkauft. Gerade hier ist der Vergleich verschiedener BU-Tarife wichtig, um Preis und Leistung transparent zu machen.

BU Versicherungen für Azubis und Studenten im Test

Die Stiftung Warentest hat Berufsunfähigkeitsversicherungen für Auszubildende und Studierende getestet und die zwölf besten Anbieter herausgefiltert. Lesen Sie hier, worauf junge Menschen beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung achten sollten. Weiter »