Berufsunfähigkeit Hydrologe

Geringes Berufsunfähigkeitsrisiko für Hydrologen

Hydrologen haben kein einheitliches Berufsbild, vielmehr hängt die Art ihrer Tätigkeit davon ab, in welchem Tätigkeitsbereich sie beschäftigt sind. In der Regel werden sie von den BU-Versicherern in Risikogruppe 1, maximal in Risikogruppe 2, eingeordnet.

Berufsunfähigkeit Hydrologe
BU-Risikogruppe Hydrologe: BU Gruppe 1 bis 2

Als Hydrologe können Sie in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden und damit verschiedene Tätigkeitsschwerpunkte haben. Je nachdem, ob Sie in Forschung und Lehre tätig werden, im Umweltmanagement oder als Gutachter, kann das Risiko berufsunfähig zu werden unterschiedlich hoch sein.

Die Arbeit von Hydrologen ist dabei aber immer eine wissenschaftliche und wird von den Versicherern meist als risikoarm eingestuft. Daher profitieren Sie als Hydrologe von günstigen Konditionen in der Berufsunfähigkeits-versicherung. Die Risikogruppe hat direkte Auswirkungen auf den Umfang der Leistungen in der Berufsunfähigkeitsversicherung und die dafür zu zahlenden Beiträge. Je geringer das Risiko einer Berufsunfähigkeit in Ihrem Beruf eingeschätzt wird, desto mehr Leistung bekommen Sie für gutes Geld.

Sparpotenzial für Hydrologen: Die Anbieter von Berufsunfähigkeitsversicherungen schätzen die Risiken, denen Sie als Hydrologe ausgesetzt sind, unterschiedlich ein. Dies führt zu Leistungs- und Preisunterschieden zwischen den Versicherungsgesellschaften. Um den besten Versicherer für Ihre Bedürfnisse zu finden, sollten Sie unbedingt die Konditionen prüfen und den Vergleich der Berufunfähigkeitsversicherungen für Hydrologen anfordern.

Berufsunfähigkeitsversicherungen für Hydrologen

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Berufsunfähigkeitsversicherung für Hydrologen zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

BU-Tarif-Vergleich für Hydrologen [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Berufsunfähigkeitsrelevantes Arbeitsumfeld von Hydrologen

Berufsgruppe Hydrologe

Grafik: BU-Risikostufe 1
1 = niedriges Risiko; 6 = hohes Risiko

Aufgaben: Die Aufgaben von Hydrologen sind je nach Tätigkeitsschwerpunkt unterschiedlich. Grundsätzlich befassensich Hydrologen mit der Beobachtung und Analyse von Abläufen des Wasserkreislaufs und erforschen dabei die biologischen, chemischen und physikalischen Wirkungen und Eigenschaften von ober- und unterirdischen Gewässern.

Hydrologen werden oft in der Lehre an Universitäten und Hochschulen eingesetzt und unterrichten Studenten im Fachbereich Hydrologie. Sie analysieren aber auch die Wasserqualität und- zusammensetzung in Laboren und werden im Bereich der Wassernutzung oder im Gewässerschutz tätig.

Sie werden als Gutachter herangezogen und analysieren wie sich die Wasserverknappung und die zunehmende Qualitätsminderung auf Menschen und Umwelt auswirken werden. Hydrologen erörtern Maßnahmen, um diesen Prozess aufzuhalten, die Wasserqualität nachhaltig zu verbessern und eine wassersparende Bewässerungswirtschaft einzuführen.

Arbeitsumgebung und Beschäftigungsverhältnis: Hydrologen sind meist angestellt tätig. Sie arbeiten in Unternehmen der Wasserwirtschaft, in Forschungsinstituten und an Hochschulen, in der öffentlichen Verwaltung und in Planungs- und Ingenieurbüros.

BU-Risiko: Ein berufsspezifisches BU-Risiko gibt es für Hydrologen nicht. Allerdings sollte das allgemeine BU-Risiko nicht unterschätzt werden. Eine schwere Erkrankung oder ein nicht berufsbedingter Unfall kann schnell zum Verlust der Berufsfähigkeit führen. Krebs, Herzkreislauf- und psychische Errkankungen können ein Berufsleben temporär oder dauerhaft beenden.

Berufsunfähigkeitsversicherung Voranfrage

Junges Paar entspannt auf Bett

Probeliegen erwünscht? Wer einfach einen Antrag ins Blaue hinein stellt, nimmt ein unnötiges Risiko auf sich - denn bei einer Ablehnung werden die angegebenen Daten zentral gespeichert und können von den meisten Versicherern abgefragt werden. Weiterlesen

Berufsunfähigkeit Service