Berufshaftpflicht Grafiker

Berufshaftpflichtversicherungen für Grafiker

Freischaffende Grafiker sind in ihrem Berufsalltag vielfältigen Risiken ausgesetzt: Von Urheberrechtsverletzungen über Datenverluste bis hin zu Druckfehlern besteht die Gefahr, dass etwas schief läuft und der Kunde unzufrieden ist. In solchen Fällen schützt eine Berufshaftpflichtversicherung für Grafiker vor finanziellen Einbußen.

Berufshaftpflichtversicherungen für Grafiker
Sinnvoll: Berufshaftpflichtversicherung für Grafiker

Selbst wenn ein Grafiker noch so gut arbeitet: Kleine und große Fehler können immer passieren. Gerade in Bezug auf Urheberrechtsverletzungen oder fehlerhafte Gestaltung von Anzeigen, Flugblättern und Co. verstehen Kunden meist keinen Spaß und machen den Ausführenden für entstandene Schäden verantwortlich.

Je nachdem, wie weitreichend die Folgen eines solchen Fehlers sind, kann das teuer werden – und Grafiker ohne Berufshaftpflichtversicherung haften je nach Unternehmensform in unbegrenzter Höhe mit ihrem Privatvermögen, auch für die Fehler von Angestellten.

Damit es nicht so weit kommt, sollten selbständige Grafiker unbedingt eine Berufshaftpflichtversicherung abschließen. Mittlerweile werden spezielle Berufshaftpflichtversicherungen für Freischaffende der Medienbranche angeboten: Eine derartige Haftpflichtversicherung schützt gerade dann, wenn einem Auftraggeber bzw. Kunden durch mangelhafte Ausführung eines Auftrages ein Vermögensschaden entstanden ist.

Berufshaftpflichtversicherungen für Grafiker im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Berufshaftpflichtversicherung für Grafiker zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. So können Sie für sich die interessantesten Angebote herausfiltern. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Berufshaftpflicht-Vergleich Grafiker [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Berufshaftpflichtversicherungen für Grafiker: Leistungen

Eine Berufshaftpflichtversicherung für Grafiker springt immer dann ein, wenn sich entsprechende Forderungen nach einer Prüfung durch den Versicherer als gerechtfertigt erweisen: Sie kommt dann für den entstandenen Schaden bis zur vereinbarten Maximalhöhe der Versicherungssumme auf. Ist die Forderung jedoch ungerechtfertigt, wehrt die Berufshaftpflichtversicherung die erhobenen Ansprüche ab – notfalls auch vor Gericht. 

Sach- und Personenschäden, die bei der täglichen Arbeit entstehen können, müssen in der Regel übereine separate Betriebshaftpflichtversicherung abgedeckt werden.

Es gibt jedoch bestimmte Versicherungskonzepte für Grafiker, die Sach- und Personenschäden in den Versicherungsschutz einschließen und den Versicherungsnehmer darüber hinaus sogar gegen Eigenschäden schützen, zu denen beispielsweise der Rücktritt des Auftraggebers vom Vertragsverhältnis zählt. Der Versicherungsvertrag gilt üblicherweise nicht nur für den Grafiker, der den Vertrag abschließt, sondern auch für dessen Mitarbeiter. Werden Aufträge an Subunternehmer vergeben, so ist auch dies vertraglich abgesichert.

Kosten einer Berufshaftpflichtversicherung für Grafiker

Die Kosten einer Berufshaftpflichtversicherung für Grafiker müssen nicht zwangsläufig hoch ausfallen – sie sollten jedoch auch nicht zu Lasten des Versicherungsschutzes niedrig gehalten werden. Experten empfehlen, die Versicherungssumme zwischen 250.000 Euro und 1 Million Euro zu wählen, damit speziell die Kosten, die durch Vermögensschäden entstehen können, ausreichend abgedeckt sind.

Die Beitragssumme variiert je nachdem, welche Deckungshöhe gewünscht ist und welche Zusatzleistungen die jeweilige Police beinhaltet: So sind bereits bei ein- und demselben Versicherer Beitragsunterschiede von mehreren Hundert Euro möglich. Auch zwischen den einzelnen Anbietern können die Prämien jedoch beträchtlich voneinander abweichen – und das sogar bei vergleichbaren Konditionen.

Von daher sollten Grafiker, die eine Berufshaftpflichtversicherung abschließen möchten, zunächst gründlich Angebote vergleichen. Einige Versicherer bieten auch Sonderkonditionen für Existenzgründer an, die die Attraktivität eines Angebotes erhöhen können.

Gewerbeversicherung Optimierung Gewerbeversicherung Optimierung: Tarife vergleichen

Schon wieder ein neuer Tarif für die Berufs- oder Betriebshaftpflicht? Lohnt es sich, die alten Versicherungsunterlagen herauszuholen? Unsere Antwort: Es lohnt sich! Hin und wieder sollten Sie die bestehenden Versicherungen überprüfen und optimieren. Weiterlesen

Gewerbeversicherung Service