Betriebshaftpflichtversicherung Winterdienst

Betriebshaftpflichtversicherung Winterdienst / Räumdienst

In der kalten Jahreszeit machen Schnee und Eis die Straßen und Wege unsicher. Wenn Sie mit Ihrem Betrieb einen Winterdienst anbieten, sollten Sie sich dringend mit einer Winterdienst-Betriebshaftpflichtversicherung gegen Forderungen Dritter absichern.

Betriebshaftpflichtversicherung Winterdienst
Wichtig: Die Betriebshaftpflicht für Winterdienste

Grundsätzlich sind die Gemeinden für die Einhaltung der Räum- und Streupflicht zuständig. Allerdings legen diese die Pflicht auf Hausbesitzer um und verpflichten diese zur Räumung der öffentlichen Gehwege um das Grundstück herum. Sie selbst übernehmen nur die Räumung der öffentlichen Straßen.

Die Hausbesitzer wiederum können die Pflicht zur Räumung vertraglich auf die Mieter umlegen, müssen aber kontrollieren, ob diese sie auch einhalten. Ganz schön kompliziert, was? Viele Hausverwaltungen, Parkanlagenbetreiber und Geschäftsleute, aber auch private Mieter und Hauseigentümer engagieren einen Winterdienst, der sich ums Streuen und die Räumung bei Schneefall, Eis und Glätte kümmert. Wer berufstätig ist, hat schlichtweg oft nicht die Zeit selbst der Räum- und Streupflicht ausreichend nachzukommen.

Der Winterdienst ist ein saisonales Geschäft, das viele Firmen, wie Gebäudereinigungen, Hausmeisterservices und Kehrdienste  zusätzlich in ihr Dienstleistungsangebot aufnehmen. Dabei wird häufig unterschätzt, wie kostenintensiv eine nicht ausreichende Räumung sein kann und wie schnell es beim Winterdienst zu Sach- und Personenschäden kommen kann, die dann immense finanzielle Forderungen nach sich ziehen. Eine Betriebshaftpflichtversicherung ist für einen Winterdienst daher unerlässlich.

Betriebshaftpflichtversicherungen im Vergleich: Winterdienst

Welche Leistungen man für sein Geld erwarten kann, ist von Versicherer zu Versicherer ganz unterschiedlich. Nur auf den ersten Blick bieten die Tarife in etwa dasselbe. Bei näherem Hinsehen stellen Sie schnell fest, dass sich die Leistungen stark unterscheiden.

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Winterdienst-Betriebshaftpflichtversicherung zu erleichtern, bieten wir Ihnen den nachfolgenden (unverbindlichen) Versicherungsvergleich an.

Betriebshaftpflicht-Vergleich Winterdienst [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Betriebshaftpflichtversicherung Winterdienst: Leistungen

Schadenbeispiele sind schnell gefunden: Nachdem der Winterdienst morgens der Räum- und Streupflicht nachgekommen ist, stürzt ein älterer Mann auf dem Gehweg vor dem Haus. Grund dafür ist, dass bei der Räumung ein kleiner Teil des Gehweges vergessen wurde. Der Mann zieht sich einen komplizierten Oberschenkelhalsbruch zu und muss operiert werden. Auf das Unternehmen, das den Winterdienst übernommen hat, kommen nun Schmerzensgeldforderungen und Heilbehandlungskosten des Mannes zu. Die Kosten summieren sich auf fast 35.000 Euro.

Neben solch gravierenden Fällen, gehören aber auch zum Beispiel beschädigte PKWs zum Alltag eines Winterdienstes. Bei der Räumung weg springende Steine führen häufig zu kleineren und größeren Blechschäden. Das summiert sich.

Die Betriebshaftpflichtversicherung Winterdienst schützt Sie und Ihr Unternehmen vor Forderungen, die aus Ihrer Tätigkeit entstehen können. Personen- und Sachschäden, sowie Vermögensschäden die daraus resultieren, werden von der Betriebshaftpflicht Winterdienst übernommen. Unberechtigte Forderungen gegen Sie, wehrt der Versicherer ab. Die Betriebshaftpflicht für Winterdienste ist meist keine eigenständige Versicherung, sondern wird häufig als Zusatzbaustein zu einer Betriebshaftpflichtversicherung für Hausmeisterservice, Gebäudereiniger und andere Unternehmen, die zusätzlichen Winterdienst ausführen, angeboten.

Betriebshaftpflichtversicherung Winterdienst: Kosten

Was eine Betriebshaftpflichtversicherung Winterdienst kostet, ist von verschiedenen Parametern abhängig. Wichtig für die Versicherer ist die Zahl der beschäftigten Mitarbeiter, die Größe der unter Vertrag stehenden Flächen und welche Technik bei der Räumung eingesetzt wird. Die Deckungssummen werden in der Regel pauschal festgelegt, aber je nachdem, ob Sie sich für die Basis- oder eine mögliche Komfort-Variante der Versicherung entscheiden, steigen diese.

Sie sollten versuchen vor Abschluss einer Betriebshaftpflicht Winterdienst Ihren Bedarf und Ihr Risiko so realistisch wie möglich einzuschätzen. Nur dann sind Sie im Schadenfall immer ausreichend abgesichert. Eine jährliche Zahlweise und die Vereinbarung von Selbstbehalten können die Beiträge senken. Sie sollten allerdings darauf achten, dass der Selbstbehalt immer nur so hoch vereinbart wird, dass Sie in auf jeden Fall auch tragen können.

Gewerbeversicherung Service