Berufsunfähigkeit Telefonist / Callcenter Agent

BU Versicherungen für Telefonisten und Callcenter Agents

Nach Meinung der Versicherer haben Telefonisten / Callcenter Agents ein durchschnittliches BU-Risiko. Daher stufen diese Berufsgruppe in die Risikogruppe 3 ein.

Berufsunfähigkeit Callcenter Agent
Mittleres BU Risiko für Telefonisten / Callcenter
Agents

Wenngleich sich das Risiko der Berufsunfähigkeit für Telefonisten und Callcenter Agents im Rahmen bewegt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass auch bei Vertretern dieser Berufsgruppe eine Berufsunfähigkeit eintritt.

Bevor Sie jedoch eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Telefonisten bzw. Callcenter Agents abschließen, sollten Sie sich eingehend über die verschiedenen Tarife und Konditionen der unterschiedlichen Anbieter informieren. Die Risikoeinstufung der einzelnen Berufe wird von den Versicherungen selbst vorgenommen.

Daher können die Tarife von Anbieter zu Anbieter stark schwanken – auch bei gleichen Versicherungsleistungen.

Berufsunfähigkeitsversicherungen für Telefonisten / Callcenter Agents

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Berufsunfähigkeitsversicherung für Telefonisten zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der BU Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

BU-Tarif-Vergleich für Telefonisten [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Berufsunfähigkeitsrelevantes Arbeitsumfeld von Telefonisten / Callcenter Agents

Risikogruppe Callcenter Agents

Grafik: BU Risikogruppe 3
1 = niedriges Risiko; 6 = hohes Risiko

Aufgabenbereich: Telefonisten arbeiten in Unternehmen in der freien Wirtschaft, im öffentlichen Dienst, bei Organisationen und Verbänden. Ihre Aufgabe besteht darin, eingehende Telefonate entgegenzunehmen, diese an den gewünschten Gesprächspartner durchzustellen, Kundenanrufe zu erfassen und Gesprächsnotizen zu erstellen.

Außerdem erteilen Telefonisten Auskünfte, vereinbaren Termine am Telefon, nehmen Nachrichten entgegen und verwalten den Posteingang und -ausgang. Der Beruf des Callcenter Agents hingegen ist durch andere Tätigkeiten gekennzeichnet. Callcenter Agents arbeiten in Call-Centern und sind dort entweder im Inbound- oder Outbound-Bereich tätig.

Die Aufgabe von Callcenter Agents im Inbound-Bereich besteht in der Kundenberatung, der Entgegennahme von Bestellungen und Reklamationen und der Erteilung von Auskünften.

Im Outbound-Bereich rufen Callcenter Agents Kunden an, um Waren oder Dienstleistungen zu vertreiben. Eine weitere Aufgabe in diesem Bereich ist die Gewinnung von Neukunden. Sowohl im Inbound- als auch im Outbound-Bereich werden die Call-Center von Unternehmen beauftragt, in ihrem Namen tätig zu werden.

Arbeitsplatz: Telefonisten arbeiten in Unternehmen, bei Behörden, Organisationen und Verbänden. Callcenter Agents arbeiten in Call-Centern, die von Unternehmen der freien Wirtschaft mit der Kundenberatung oder Neukundengewinnung beauftragt werden.

Sowohl Telefonisten als auch Callcenter Agents arbeiten überwiegend im Sitzen und nehmen Anrufe entgegen oder rufen aktiv Kunden an. Voraussetzungen für die Ausübung des Berufs sind gute kommunikative Fähigkeiten und eine angenehme Telefonstimme.

Beschäftigungsverhältnis: Telefonisten arbeiten im Allgemeinen als Festangestellte bei Unternehmen oder Behörden. Callcenter Agents sind als Angestellte in Call-Centern beschäftigt.

Berufsunfähigkeitsversicherung abgelehnt - was tun?

Berufsunfähigkeitsversicherung abgelehnt

Je älter Sie sind und je länger Ihre Krankenakte ist, desto wahrscheinlicher kommt es zu einer BU Ablehnung. Auch Hochrisikoberufe werden oft ab- gelehnt. Wie Sie eine Ablehnung vermeiden bzw. bei erfolgter Ablehnung reagieren sollten, lesen Sie hier: Berufsunfähigkeitsversicherung Ablehnung

Berufsunfähigkeit Service