Berufsunfähigkeit Telefonist / Callcenter Agent

BU Versicherungen für Telefonisten und Callcenter Agents

Nach Meinung der Versicherer haben Telefonisten / Callcenter Agents ein durchschnittliches BU-Risiko. Daher stufen die meisten Versicherungen den Berufs in die Risikogruppe 3 ein.

Wenngleich sich das Risiko der Berufsunfähigkeit für Telefonisten und Callcenter Agents im Rahmen bewegt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass auch bei Vertretern dieser Berufsgruppe eine Berufsunfähigkeit eintritt.

Bevor Sie jedoch eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Telefonisten bzw. Callcenter Agents abschließen, sollten Sie sich eingehend über die verschiedenen Tarife und Konditionen der unterschiedlichen Anbieter informieren.

Sparpotenzial für Call Center Agents: Die Risikoeinstufung der einzelnen Berufe wird von den Versicherungen selbst vorgenommen.

Daher können die Tarife von Anbieter zu Anbieter stark schwanken – auch bei gleichen Versicherungsleistungen.

Berufsunfähigkeitsversicherungen für Telefonisten / Callcenter Agents

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Berufsunfähigkeitsversicherung für Telefonisten zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der BU Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

BU-Tarif-Vergleich für Telefonisten [kostenfrei]

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

BU Infothek für Telefonisten / Callcenter Agents

Wie hoch ist das BU-Risiko für Callcenter Agents?

Das Risiko einer Berufsunfähigkeit liegt mit 3 durchschnittlich hoch. Damit ist der Abschluss der BU gut möglich und auch erschwinglich. Die BU gehört zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt, da sie im Falle einer Berufsunfähigkeit vor dem finanziellen Ruin schützt. Auf die gesetzliche Erwerbsminderungsrente sollten Sie sich nicht verlassen.

Was ist die Nachversicherungsgarantie?

Nachversicherungsgarantie bedeutet, dass Sie die vereinbarte BU-Rente zu bestimmten Anlässen ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöhen dürfen. Solche Anlässe sind z.B. Heirat oder die Geburt eines Kindes. Die Höhen sind dabei meist begrenzt, außerdem dürfen die Erhöhungen meist nur bis zu einem bestimmten Alter vorgenommen werden.

Was kostet eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Callcenter Agents?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung kann je nach Anbieter (siehe Anbieter-Vergleich) teuer oder günstig sein: Ein 25-jähriger Callcenter Agent zahlt für seine Versicherung etwa zwischen 80 Euro und 400 Euro pro Monat, wenn er eine BU-Rente von 1.500 Euro bis zum Beginn des Rentenalters absichern will. Billiger wird es, wenn Sie jünger sind oder eine geringere Rentenzahlung bzw. Laufzeit versichern.

Berufsunfähigkeitsrelevantes Arbeitsumfeld von Telefonisten / Callcenter Agents

Risikogruppe Callcenter Agents

Risikogruppe Callcenter Agents: Risikogruppe 3

Aufgabenbereich: Telefonisten arbeiten in Unternehmen in der freien Wirtschaft, im öffentlichen Dienst, bei Organisationen und Verbänden. Ihre Aufgabe besteht darin, eingehende Telefonate entgegenzunehmen, diese an den gewünschten Gesprächspartner durchzustellen, Kundenanrufe zu erfassen und Gesprächsnotizen zu erstellen.

Außerdem erteilen Telefonisten Auskünfte, vereinbaren Termine am Telefon, nehmen Nachrichten entgegen und verwalten den Posteingang und -ausgang. Der Beruf des Callcenter Agents hingegen ist durch andere Tätigkeiten gekennzeichnet. Callcenter Agents arbeiten in Call-Centern und sind dort entweder im Inbound- oder Outbound-Bereich tätig.

Die Aufgabe von Callcenter Agents im Inbound-Bereich besteht in der Kundenberatung, der Entgegennahme von Bestellungen und Reklamationen und der Erteilung von Auskünften.

Im Outbound-Bereich rufen Callcenter Agents Kunden an, um Waren oder Dienstleistungen zu vertreiben. Eine weitere Aufgabe in diesem Bereich ist die Gewinnung von Neukunden. Sowohl im Inbound- als auch im Outbound-Bereich werden die Call-Center von Unternehmen beauftragt, in ihrem Namen tätig zu werden.

Arbeitsplatz: Telefonisten arbeiten in Unternehmen, bei Behörden, Organisationen und Verbänden. Callcenter Agents arbeiten in Call-Centern, die von Unternehmen der freien Wirtschaft mit der Kundenberatung oder Neukundengewinnung beauftragt werden.

Sowohl Telefonisten als auch Callcenter Agents arbeiten überwiegend im Sitzen und nehmen Anrufe entgegen oder rufen aktiv Kunden an. Voraussetzungen für die Ausübung des Berufs sind gute kommunikative Fähigkeiten und eine angenehme Telefonstimme.

Beschäftigungsverhältnis: Telefonisten arbeiten im Allgemeinen als Festangestellte bei Unternehmen oder Behörden. Callcenter Agents sind als Angestellte in Call-Centern beschäftigt.