Berufsunfähigkeit Systemelektroniker

Hohe BU-Gruppe für Systemelektroniker

Das Berufsunfähigkeitsrisiko von Systemelektronikern ist vergleichsweise hoch. Die meisten Versicherungen stufen Systemlelektroniker in BU-Risikogruppe 4 ein. Ein günstiger Berufsunfähigkeitsschutz ist entsprechend schwer zu finden.

Systemelektroniker
BU Risikogruppe für Systemelektroniker: 4

Berufsgruppen – hier der Systemelektroniker, die von den Versicherern als riskant (BU Gruppen 4 bis 6) eingestuft werden, finden oftmals keine Tarife die gut und gleichzeitig günstig sind.

Bei den „günstigen Tarifen“ werden die Leistungen von den Versicherern oft dermaßen eingeschränkt, dass sich eine Absicherung mit der Berufsunfähigkeitsversicherung gar nicht mehr lohnt.

In solchen Fällen lohnt es sich über eine Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung, zum Beispiel eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung, Unfallversicherung oder eine Grundfähigkeitsversicherung nachzudenken.

Wichtig für die Beitragsberechnung: Die Versicherer schätzen das berufsbedingte Risiko von Systemelektronikern unterschiedlich ein. Geben Sie bitte eine möglichst präzise Berufsbezeichung ein.

Berufsunfähigkeitsversicherungen für Systemelektroniker

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Berufsunfähigkeitsversicherung für Systemelektroniker zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

BU-Tarif-Vergleich für Systemelektroniker [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Berufsunfähigkeitsrelevantes Arbeitsumfeld von Systemelektronikern

Berufsgruppe Systemelektroniker

Grafik: BU Risikogruppe 4
1 = niedriges Risiko; 6 = hohes Risiko

Aufgaben: Systemelektroniker planen und entwickeln elektronische Geräte, Komponenten und Systeme. Dabei analysieren sie die Kundenanforderungen und technischen Parameter, erstellen Schaltungsentwürfe und entwerfen Leiterplattenlayouts. Danach wird die Fertigungsunterlage erstellt und es werden elektronische Bauteile, Schnittstellen, Gehäuse und mechanische Konstruktionen, Sensoren und Aktoren ausgewählt.

Systemelektroniker stellen außerdem elektronische Geräte und Komponenten her und nehmen diese in Betrieb. D.h. Leiterplatten werden bestückt und gelötet, Gehäuse und Frontplatten mechanisch gelötet. Elektrische und elektronische Einzelkomponenten müssen zusammengebaut und verdrahtet werden. Systemkomponenten werden installiert und Baugruppen hardware- und softwaremäßig eingestellt und angepasst.

Außerdem werden Geräte und Systeme aufgebaut, Schutzeinrichtungen und Verkleidungen angepasst, Erdungen verlegt und Schaltgeräte angebracht. Systemelektroniker richten Fertigungsanlagen ein und nehmen diese in Betrieb, planen Prozessautomatisierungsanlagen und programmieren diese. Zusätzlich führen Sie Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten durch.

Arbeitsumfeld und Beschäftigungsverhältnis: Systemelektroniker arbeiten häufig angestellt in Betrieben der Elektroindustrie  und des Maschinen- und Anlagenbaus. Dabei werden Sie in Werk- und Produktionshallen, aber auch im Freien und häufig beim Kunden vor Ort tätig.

BU-Risiko: Systemelektroniker arbeiten bei erhöhter Unfallgefahr. Außerdem wird die Arbeit oftmals unter Rauch-, Gas- und Dampfeinfluss ausgeführt, was zu Erkrankungen der Atemwege führen kann. Systemelektroniker liefern Präzisionsarbeit ab, d.h. bereits eine geringe Einschränkung der Beweglichkeit kann zu einem großen beruflichen Problem werden. Die Arbeit unter Druck, im Schichtdienst und an ständig wechselnden Einsatzorten kann eine hohe psychische Belastung sein, was zu Burnout und Depressionen führen kann.

Berufsunfähigkeitsversicherung Kosten Kosten Berufsunfähigkeitsversicherung | Kostenvergleich

Obwohl die Berufsunfähigkeitsversicherung neben der privaten Haftpflicht die wichtigste Risikoversicherung ist, so stellt oftmals die Höhe der Kosten für die Berufsunfähigkeitsversicherung eine Abschlußhürde dar. Welche Faktoren beeinflussen die Kosten? Weiterlesen