Berufsunfähigkeit Sozialwirt

Geringes Berufsunfähigkeitsrisiko für Sozialwirte

Sozialwirte arbeiten in verantwortungsvollen Positionen. Aufgrund des hohen Stressfaktors sollten sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen – gerade, weil die Tarife für Sozialwirte aufgrund der niedrigen Risikogruppe (BU Gruppe 1 bis 2) relativ günstig sind.

Berufsunfähigkeit Sozialwirt
BU Risikogruppe für Sozialwirte: Gruppe 2

Sie sind die Manager von sozialen Einrichtungen: Sozialwirte arbeiten auf ganz unterschiedlichen Gebieten und kümmern sich beispielsweise um Fundraising, Personalentwicklung oder Qualitätssicherung einer Sozialstation oder eines Altenheims.

Die Anforderungen an sie variieren mit Arbeitsplatz und Aufgabengebiet, doch eines ist ihr Job mit Sicherheit: Verantwortungsvoll. Die Arbeit an der Spitze einer Organisation erfordert deshalb unter anderem eine hohe Stressresistenz – schließlich müssen Arbeitsabläufe koordiniert und nicht selten auch schwierige Entscheidungen getroffen werden.

Da gerade Stress oftmals der Auslöser für psychische und physische Krankheiten ist, tragen Sozialwirte ein nicht zu unterschätzendes Erkrankungsrisiko und somit auch ein gewisses Risiko, berufsunfähig zu werden.

Bei der Auswahl der richtigen Berufsunfähigkeitsversicherung gilt: Leistung geht vor Preis. Es nützt nichts, einen preiswerten Vertrag einzugehen, der am Ende keine BU-Rente bringt. Dennoch lohnt es sich, auf die Prämie der Versicherung zu schauen, denn mitunter berechnen die Anbieter ihre Tarife auch bei identischer Leistung unterschiedlich hoch.

BU Vergleich: Berufsunfähigkeitsversicherungen für Sozialwirte

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Berufsunfähigkeitsversicherung für Sozialwirte zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen BU Vergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

BU Vergleich für Sozialwirte [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

BU relevantes Arbeits- und Beschäftigungsfeld von Sozialwirten

BU Risiko von Sozialwirten

Grafik: BU Risikogruppe 21 = niedriges Risiko; 6 = hohes Risiko

Aufgabenbereich: Sozialwirte übernehmen Aufgaben, die Kenntnisse sowohl auf sozialem als auch betriebswirtschaftlichem Gebiet erfordern. In diesem Zusammenhang sind sie beispielsweise für Personalplanung, Buchführung oder Marketing von Organisationen zuständig.

Arbeitsplatz: Sozialwirte arbeiten für soziale Organisationen wie Pflegeheime oder Sozialverbände und bekleiden dort in der Regel Führungspositionen. Die große Verantwortung, die sie tragen, kann sich negativ auf ihre Gesundheit auswirken. Den finanziellen Folgen körperlicher und psychischer Krankheiten können Sozialwirte mit dem Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung begegnen.

Beschäftigungsverhältnis: Viele Sozialwirte arbeiten als Angestellte von sozialen Einrichtungen. Manche machen sich jedoch auch selbständig, beispielsweise mit einer Unternehmensberatung.

BU Tarife: Der Beruf entscheidet über die Beitragshöhe

Berufe Collage

Die Berufsunfähigkeitsversicherer kämpfen mit günstigen Prämien um die Gunst der Kunden - allerdings nur um diejenigen mit dem sogenannten "guten" Risiko. Die BU Tarife für körperlich Tätige hingegen werden immer teurer. Weiterlesen

Berufsunfähigkeit Service