Berufsunfähigkeit Medienkaufmann

Günstige Berufsunfähigkeitsversicherungen für Medienkaufleute

Das berufsspezifische Berufsunfähigkeitsrisiko von Medienkaufleuten hält sich mit der durchschnittlichen Einstufung in die BU Risikogruppe 2 in Grenzen. Sie haben deshalb den Vorteil sich gegen eine möglicherweise eintretende Berufsunfähigkeit verhältnismäßig günstig zu versichern.

Berufsunfähigkeit Medienkaufmann
Günstige BU Versicherungen für Medienkaufleute

Sie vermarkten Bücher, Zeitschriften oder Hörbücher: Medienkaufleute im Bereich Digital und Print müssen gut koordinieren können, aber auch kreativ sein, Kunden beraten, und Produkte mitgestalten.

Neben Messebesuchen und gelegentlichen Arbeiten in Lagerräumen haben die einst Verlagskaufleute genannten, in diesem Berufsbild Tätigen hauptsächlich in Büroräumen zu tun – die beste Voraussetzung für den preisgünstigen Erwerb einer Berufsunfähigkeitsversicherung.

Sparpotenzial für Medienkaufleute: Die meisten Versicherer bewerten das berufsspezifische Risiko der einzelnen Berufe (hier: Medienkaufmann) zwar ähnlich, aber nicht gleich. Die unterschiedliche Berufsklassifizierung sollten Sie nutzen, denn stuft ein Versicherer Medienkaufleute weniger riskant ein als ein anderer, macht sich dies direkt an der Versicherungsprämie bemerkbar. Das Sparpotenzial beträgt in der Spitze bis zu 40 Prozent.

BU Vergleich Medienkaufmann

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Berufsunfähigkeitsversicherung für Medienkaufleute zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der BU Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

BU Vergleich für den Beruf Medienkaufmann [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

BU relevantes Arbeits- und Beschäftigungsfeld von Medienkaufleuten

BU Risiko Medienkaufleute

Grafik: BU Risikogruppe 2
1 = niedriges Risiko; 6 = hohes Risiko

Aufgabenbereich: Medienkaufleute Digital und Print engagieren sich auf dem Gebiet von Marketing und Vertrieb von Produkten oder Dienstleistungen eines Medienunternehmens. Sie beraten dabei Kunden, wirken bei der Erstellung von Medienkonzepten mit und handeln mit den Medienprodukten sowie mit den entsprechenden Lizenzen und Rechten.

Arbeitsplatz: Ihrer Tätigkeit gehen Medienkaufleute vorwiegend in Büros von Verlagen nach. Mitunter arbeiten sie jedoch auch etwa auf Messen oder im Außendienst.

Beschäftigungsverhältnis: Die meisten Medienkaufleute arbeiten im Angestelltenverhältnis.

Berufsunfähigkeitsversicherung abgelehnt - was tun? Berufsunfähigkeitsversicherung abgelehnt - was tun?

Je älter Sie sind und je länger Ihre Krankenakte ist, desto wahrscheinlicher kommt es zu einer BU Ablehnung. Auch Hochrisikoberufe werden oft ab- gelehnt. Wie Sie eine Ablehnung vermeiden bzw. bei erfolgter Ablehnung reagieren sollten, lesen Sie hier. Weiterlesen

Berufsunfähigkeit Service