Berufsunfähigkeit LKW Fahrer

Hohes Berufsunfähigkeitsrisiko für LKW Fahrer

Die körperlich anstrengende und teilweise stressige Tätigkeit von LKW Fahren führt zu einem hohen BU-Risiko. LKW Fahrer werden deshalb von den Versicherungsgesellschaften hoch eingestuft: Risikogruppe 4.

Berufsunfähigkeit LKW-Fahrer
Hohes BU Risiko für LKW-Fahrer: BU Gruppe 4

LKW Fahrer führen ihre Arbeit überwiegend im Sitzen aus, dies kann zu Rücken- und Bandscheibenleiden führen. Auch das oftmals schwere Heben und das Arbeiten bei Hitze, Nässe und Kälte können physisch belastend sein und die Bewegungsfähigkeit einschränken.

Wenn Sie im Fernverkehr unterwegs sind, sind Sie ständig von zuhause abwesend und haben unregelmäßige Arbeitszeiten. Sie verbringen viel Zeit allein, dies kann zur psychischen Belastung werden. Depressionen und Burnout können die Folge sein. Psychische Erkrankungen sind der Grund für ein fast ein Drittel aller Berufsunfähigkeitsfälle.

Die überdurchschnittlich hohe Einstufung des BU-Risikos für LKW Fahrer ist ein guter Grund, sich Gedanken über den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung zu machen. Denn: Was tun, wenn Sie nicht mehr in der Lage sind Ihren Beruf auszuüben?

Sparpotenzial für LKW Fahrer: Die Einordnung der verschiedenen Berufe in Risikogruppen kann jede Versicherung in Eigenregie durchführen. Das Bedeutet für Sie: Die meisten Versicherungen listen LKW Fahrer zwar in der Risikogruppe 4, es gibt jedoch auch Abweichungen nach oben und unten.

Das ist Ihre Chance, denn die Versicherungsbeiträge zwischen günstigen und teuren Versicherungen liegen weit auseinander. Nutzen Sie den Vergleich der Berufsunfähigkeitsversicherungen und verschaffen Sie sich einen Überblick über die Konditionen.

Berufsunfähigkeitsversicherungen für LKW Fahrer

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Berufsunfähigkeitsversicherung für LKW Fahrer (angegestellt oder selbständig) zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen BU-Tarif-Vergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Wichtig für die Beitragsberechnung: Die Versicherungen schätzen das berufsbedingte Risiko von LKW Fahrern unterschiedlich ein. Geben Sie bitte eine möglichst präzise Tätigkeits-/Berufsbezeichung ein.

BU-Tarife für LKW Fahrer. Prüfen Sie Ihr Sparpotenzial. 

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

BU-relevantes Arbeitsgebiet und -umfeld von Kraftfahrern

Berufsgruppe LKW Fahrer

Grafik: BU Risikogruppe 4
1 = niedriges Risiko; 6 = hohes Risiko

Aufgabenbereich: LKW Fahrer müssen regelmäßig die Verkehrstüchtigkeit ihres Fahrzeuges überprüfen und sicherstellen. Kleinere Mängel werden meist durch den Fahrer selbst behoben.

Als LKW Fahrer müssen Sie Mautgeräte bedienen, nehmen Ladeaufträge von Disponenten entgegen, planen die Fahrtroute und helfen beim Be- und Entladen des LKWs am Bestimmungsort.

Sie sind für die Ladungssicherheit verantwortlich und wickeln Formalitäten bspw. mit dem Zoll ab. Auch das Sauberhalten des Fahrzeuges gehört zu den Aufgaben eines LKW Fahrers.

Arbeitsplatz: Ihr Arbeitsort ist das Fahrzeug. Aber auch Lagerhallen, Raststätten und Werkstätten gehören zum täglichen Umfeld.

Beschäftigungsverhältnis: Meist sind LKW Fahrer angestellt bei Speditionen, auch Abschlepp- und Pannendienste können Arbeitgeber sein.

Berufsunfähigkeitsversicherung Versorgungslücke Berufsunfähigkeitsversicherung Versorgungslücke

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung gehört für viele Menschen heutzutage zum Standard - und das ist auch gut so. Doch leider denkt nicht jeder beim Abschluss der Berufsunfähigkeitsversicherung an etwaige Versorgungslücken. Weiterlesen

Berufsunfähigkeit Service