Berufsunfähigkeit Klempner

Hohes BU-Risiko für Klempner

Die Berufsgruppe der Klempner ist nach Einschätzung der Versicherer sehr häufig von Berufsunfähigkeit betroffen. Das berufsbedingte Berufsunfähigkeitsrisiko wird deshalb auch in die Risikogruppe 4 eingestuft.

Klempner stellen Bauteile aus Blech- oder Kunststoff für Dächer und Fassaden her, und bringen diese an den dafür vorgesehenen Stellen an. Diese Tätigkeit erfordert eine große körperliche Anstrengung und den Umgang mit Werkzeugen, bei denen Verletzungsgefahr besteht.

Zusätzlich zu den berufsbedingten Risiken sieht sich ein Klempner natürlich auch allgemeinen Risiken ausgesetzt, welche zu einer Berufsunfähigkeit führen können.

Aus diesem Grund werden Klempner bei den Versicherern durchschnittlich in Risikogruppe 4 eingestuft. 

Die hohe BU-Risikogruppe macht es Klempnern – vor allem im höherem Alter ab 40 Jahren –  schwer, eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu finden, die gute Leistungen verspricht und gleichzeitig günstig ist. Nutzen Sie deshalb unseren kostenfreien und unverbindlichen BU Vergleich für Klempner.

Berufsunfähigkeitsversicherungen für Klempner

Um Ihnen die Suche nach einer guten und in Anbetracht der hohen Risikogruppe „günstigen“ Berufsunfähigkeitsversicherung für Klempner zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

BU-Tarif-Vergleich für Klempner [kostenfrei]

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

BU Infothek Klempner

Was kostet eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Klempner?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung für Klempner kostet zwischen 170 Euro und 330 Euro pro Monat, wenn Sie mit Anfang dreißig eine monatliche BU-Rente von 1.500 Euro bis zum Beginn des Rentenalters absichern möchten. Bei einer geringeren Rente oder einer kürzeren Laufzeit kann es deutlich billiger werden. Da die Versicherungsprämien stark voneinander abweichen können, sollten Sie unbedingt Tarife vergleichen.

Soll ich mich schon als Azubi versichern?

Das wäre im Grunde das Beste. Oft ist es aber schwierig, sich schon in jungen Jahren zu versichern, weil das Geld erst mal für andere Dinge gebraucht wird. Eine Lösung bietet ein Vertrag mit Nachversicherungsgarantie: Sie vereinbaren eine geringere Rente, die sich aber später ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöhen lässt.

Wie hoch ist das Risiko einer Berufsunfähigkeit für Klempner?

Durch die teilweise schwere körperliche Tätigkeit von Klempnern ist das BU-Risiko erhöht − deshalb kostet die BU auch mehr als bei vielen anderen Berufen. Gerade aufgrund des hohen Risikos sollten Sie als Klempner den Berufsunfähigkeitsschutz aber erwerben, damit Sie im Notfall abgesichert sind.

Berufsunfähigkeitsrelevantes Arbeitsumfeld von Klempnern

Berufsgruppe Klempner

Grafik: BU Risikogruppe 4
1 = niedriges Risiko; 6 = hohes Risiko

Klempner fertigen Bauteile aus Blech- oder Kunststoff für Dächer und Fassaden und montieren diese vor Ort. Außerdem beschäftigen sie sich mit der Planung und Installation von versorgungstechnischen Systemen und Anlagen und mit deren Wartung und Instandsetzung.

Bei Klempnern ist sehr sorgfältiges und gewissenhaftes Arbeiten gefragt, da sie detaillierte Vorgaben zur Fertigung und Montage zu beachten haben. Häufig werden Klempner in Betrieben der Installation von Wasser- und Lüftungssystemen beschäftigt.

Wenn Sie zwar als Klempner arbeiten, ihre Tätigkeit aber andere Schwerpunkte aufweist als die beschriebenen, setzen Sie sich mit der Versicherung in Verbindung, damit diese gegebenenfalls eine neue Risikobewertung vornimmt.