Berufsunfähigkeit Gerichtsvollzieher

Hohes Berufsunfähigkeitsrisiko für Gerichtsvollzieher

Sie dürfen Besitztümer einziehen und müssen notfalls sogar Kinder aus Familien holen: Gerichtsvollzieher haben von Amts wegen die Befugnis dazu. Da dieser Beruf nicht nur mit physischer Gefahr, sondern auch mit einer hohen psychischen Belastung verbunden ist, werden Gerichtsvollzieher von Berufsunfähigkeitsversicherungen meist in Risikogruppe 4 eingestuft.

Berufsunfähigkeit Gerichtsvollzieher
Hohes BU Risiko für Gerichtsvollzieher: BU Gruppe 4

Durch ihren Beamtenstatus sind Gerichtsvollzieher bereits recht gut gegen Berufsunfähigkeit abgesichert: Beamte, die schon mindestens fünf Jahre lang im Dienstverhältnis stehen, erhalten bei sogenannter „Dienstunfähigkeit“ ein Ruhegehalt, das von der Zahl der bisher geleisteten Dienstjahre abhängt.

Auch im Falle eines Arbeitsunfalles wird das Ruhegehalt gewährt. Insbesondere junge Beamte, die ins Berufsleben starten, sollten jedoch eine private Berufsunfähigkeitsversicherung für Gerichtsvollzieher abschließen. Denn ihnen steht zunächst kein Ruhegehalt zu.

Gerichtsvollzieher haben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung vieles zu beachten. Eine Dienstunfähigkeits-klausel ist zum Beispiel von großer Bedeutung. Fordern Sie hier den unverbindlichen BU Vergleich für Gerichtsvollzieher an und finden Sie einen Anbieter der die Leistungen erbringt, die Sie benötigen.

Berufsunfähigkeitsversicherungen für Gerichtsvollzieher

Um Ihnen die Suche nach einer sehr guten und – in Anbetracht der hohen Risikogruppe – günstigen Berufsunfähigkeitsversicherung für Gerichtsvollzieher zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der BU-Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

BU Vergleich für Gerichtsvollzieher [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Berufsunfähigkeitsrelevantes Arbeitsumfeld von Gerichtsvollziehern

Berufsgruppe Gerichtsvollzieher

Grafik: BU Risikogruppe 4
1 = niedriges Risiko; 6 = hohes Risiko

Aufgabenbereich: Personen ohne Einkommen machen häufig Schulden, die sie später nicht mehr tilgen können. Den Gläubigern bleibt dann nur noch die Wahl, auf ihre Forderungen zu verzichten oder gerichtlich vorzugehen. Haben sie mit Letzterem Erfolg, kommt der Gerichtsvollzieher ins Spiel: Er wird beauftragt, den Schuldner zuhause aufzusuchen und dessen Wertgegenstände zu pfänden.

Diese werden anschließend zu Geld gemacht, um die Forderungen der Gläubiger zu erfüllen. Gerichtsvollzieher sind jedoch nicht nur mit dem Einziehen von persönlichem Besitz beauftragt. Auch das Abnehmen eidesstattlicher Versicherungen und sogar Zwangsräumungen gehören zu ihrem Alltag. Mitunter müssen Gerichtsvollzieher auch Kinder aus prekären Familienverhältnissen holen.

Arbeitsplatz: Der Arbeitstag eines Gerichtsvollziehers ist in Außendienst und Bürodienst eingeteilt, wobei der Außendienst meist in einem festen Bezirk stattfindet. Dort kann es durchaus zu gefährlichen Situationen kommen, denn nicht jeder lässt eine Vollstreckung durch den Gerichtsvollzieher über sich ergehen, ohne sich zu wehren. Deshalb lernen angehende Gerichtsvollzieher sogar in Selbstverteidigungskursen, Angriffe abzublocken.

Wehrhafte Schuldner stellen jedoch nicht das einzige Risiko dar, das den Gerichtsvollzieher bei der Ausübung seines Berufes bedroht. Durch häufiges Konfrontiertsein mit sozialem Elend benötigen Gerichtsvollzieher vor allem starke Nerven, um ihren Job abzuwickeln. Die tägliche Arbeit verlangt einerseits soziales Einfühlungsvermögen, andererseits auch die Fähigkeit, Druck auszuüben, wo es notwendig ist.

Wer dies nicht immer leisten kann, ist in Gefahr, eine psychische Krankheit zu entwickeln. Gerade jüngere, unerfahrenere Gerichtsvollzieher können an Depressionen oder Angstneurosen erkranken, die leicht zur Berufsunfähigkeit führen können.

Beschäftigungsverhältnis: Als Landesbeamte stehen Gerichtsvollzieher im Beamtenverhältnis.

Berufsunfähigkeitsversicherung Versorgungslücke Berufsunfähigkeitsversicherung Versorgungslücke

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung gehört für viele Menschen heutzutage zum Standard - und das ist auch gut so. Doch leider denkt nicht jeder beim Abschluss der Berufsunfähigkeitsversicherung an etwaige Versorgungslücken. Weiterlesen

Berufsunfähigkeit Service