Absicherung Kredit

Drei Varianten zur Absicherung von Krediten

Bei der Aufnahme eines Kredits verlangt die Bank in der Regel Sicherheiten. Dadurch soll ein Zahlungsausfall verhindert werden, wie er beispielsweise durch Arbeitslosigkeit oder Berufsunfähigkeit verursacht werden kann. Kreditnehmer können sich jedoch auch mittels einer Versicherung wappnen. Nachfolgend haben wir Ihnen die wichtigsten Varianten zur Absicherung von Krediten zusammengefasst.

Zur Absicherung eines Kredits werden seitens des Kreditgebers normalerweise Sicherheiten verlangt.

Diese bestehen bei Immobilienkrediten meist in einer Hypothek; bei Ratenkrediten hingegen kann der Kreditnehmer darüber verfügen, welche Sicherheit er einsetzen möchte. Hier ist z.B. die Verpfändung von Wertpapieren oder die Abtretung von Forderungen möglich.

Zusätzlich kann der Kreditnehmer das Darlehen mittels einer Versicherung selbst absichern und somit die Rückzahlung des Kredits auch bei Tod oder Verlust des eigenen Einkommens gewährleisten.

Für die Kreditabsicherung durch den Kreditnehmer stehen Todesfallversicherung, Restschuldversicherung und klassische Berufsunfähigkeitsversicherung zur Auswahl.

Kredit Absicherung per Todesfallversicherung

Hat der Kreditnehmer eine Todesfallversicherung (Risikolebensversicherung) abgeschlossen, kann der Bezugsberechtigte den Kredit im Todesfall weiter abzahlen – so werden die Angehörigen nicht belastet.

Wer einen Kredit aufgenommen hat und diesen mit einer Todesfallversicherung abzusichern gedenkt, sollte allerdings bedenken, dass die Versicherungssumme nach dem Tod des Versicherungsnehmers höchstwahrscheinlich noch für anderes ausreichen muss. Zur reinen Kreditabsicherung, vor allem bei Immobilienkäufen, empfiehlt sich eine Restschuldversicherung, die eine Variante der Todesfallversicherung darstellt.

Todesfallversicherungen im Vergleich

Prüfen Sie jetzt Ihr Sparpotenzial und vergleichen Sie jetzt
die Anbieter von Todesfallversicherungen.

Sparpotenzial jetzt prüfen

Todesfallversicherung

Kredit Absicherung mittels Restschuldversicherung

Die Restschuldversicherung sichert nicht nur Hinterbliebene dagegen ab, im Todesfall des Kreditnehmers für die Zahlung geradestehen zu müssen – sie kann bei entsprechender Vereinbarung auch den Kreditnehmer selbst gegen Zahlungsunfähigkeit durch Berufsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit schützen.

Die Versicherung lohnt sich insbesondere dann, wenn die Kreditsumme hoch und die Laufzeit lang ist – denn in einem größeren Zeitraum kann sich viel verändern. Gerade bei der Finanzierung von Immobilien ist der Abschluss einer Restschuldversicherung durchaus ratsam. Sie wird häufig vom Kreditgeber selbst angeboten, muss jedoch nicht zwingend dort abgeschlossen werden: Die von Versicherern offerierten Restschuldversicherungen sind oft günstiger.

Im Gegensatz zu Risikolebensversicherung und Berufsunfähigkeitsversicherung müssen bei der Restschuldversicherung keine Gesundheitsfragen beantwortet werden – verstirbt der Versicherungsnehmer jedoch an einer Krankheit, die schon vor Vertragsabschluss bekannt war, ist die Versicherung nicht zur Zahlung verpflichtet.

Kredit Absicherung mittels Berufsunfähigkeitsversicherung

Auch bei Arbeitsunfähigkeit aufgrund einer psychischen Erkrankung muss die Restschuldversicherung nicht zahlen. Die meisten Berufsunfähigkeitsversicherungen hingegen decken dieses Risiko inzwischen ab, so dass eine Berufsunfähigkeitsversicherung eine gute Alternative sein kann.

Zwar dient sie nicht speziell zur Absicherung eines Kredites, doch garantiert die private Berufsunfähigkeitsrente weiterhin Zahlungsfähigkeit, falls der Kreditnehmer seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Die Kreditabsicherung per Berufsunfähigkeitsversicherung ist für viele Banken ein Muss, da ansonsten kein Kredit bzw. nur ein deutlich niedrigerer Kredit gewährt wird.

Berufsunfähigkeitsversicherungen im Vergleich

Prüfen Sie jetzt Ihr Sparpotenzial und vergleichen Sie unverbindlich
30 Berufsunfähigkeitsversicherungen und über 750 BU Tarife.

Sparpotenzial jetzt prüfen

Berufsunfähigkeit

Weitere Informationen zur Absicherung von Krediten

Partner Risikoversicherung - der Schutz für junge Familien

Partner Risikoversicherung

Bei Unfällen oder Krankheiten mit tödlichen Folgen stehen die Hinter- bliebenen oft ohne finanzielle Rücklagen da. Zur Trauer um den Angehörigen kommt dann auch noch wirtschaftliche Unsicherheit. Eine Partner Risikoversicherung hilft hier. Partner Risikoversicherung