Gebäudeschutzversicherung

Gebäudeschutzversicherung: Überblick & Vergleich

Die Gebäudeschutzversicherung, auch Wohngebäudeversicherung genannt, ist die wichtigste Absicherung für Ihr Zuhause. Wir sagen Ihnen, bei welchen Anbietern Sie die Gebäudeschutzversicherung abschließen können. 

Die Gebäudeschutzversicherung ist für jeden Hausbesitzer unabdingbar. Wenn Sturm, Brand oder Blitzschlag den Besitz beschädigen, dann steht viel Geld auf dem Spiel. Wichtig ist, dass das Gebäude schnell wieder aufgebaut oder repariert werden kann. Dafür müssen Ihnen die nötigen Mittel zur Verfügung stehen. Die Gebäudeschutzversicherung sorgt dafür, dass Sie im Schadensfall liquide sind.

Es gibt viele Anbieter für die Gebäudeschutzversicherung, da es auch viele Versicherungsnehmer in diesem Segment gibt. Im Jahr 2017 bestanden 1 9,5 Millionen Verträge in Deutschland.1 Konkurrenz belebt das Geschäft, deshalb sind in der Gebäudeschutzversicherung viele Tarife mit guten Leistungen und auch zu guten Preisen zu haben.

Ohne die Gebäudeschutzversicherung wäre Ihr Zuhause, auf das Sie vielleicht lange gespart haben, vielen Gefahren ausgesetzt und Ihr Geldbeutel auch. Es fallen nämlich auch dann, wenn man sich entscheidet ein Gebäude nicht wieder aufzubauen, Kosten an: Abbruch- und Aufräumarbeiten sind beispielsweise teuer und fallen in jedem Fall auf Sie als Besitzer zurück.

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über die Anbieter von Gebäudeschutzversicherungen. Oftmals bieten diese mehrere Tarife mit unterschiedlichen Leistungseinschlüssen an, sodass Sie wählen können, welchen Schutz Sie wirklich brauchen.

Anbieter-Überblick Gebäudeschutzversicherung

Nachfolgend haben wir für Sie einen Überblick über die Anbieter der Gebäudeversicherung erstellt. Bei allen hier dargestellten Versicherern kann die Gebäudeversicherung separat abgeschlossen werden. Die Auflistung wurde alphabetisch geordnet und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Anbieter Gebäudeschutzversicherung
Allianz
Alte Leipziger
Arag
Axa
Basler
Bayerische
Bruderhilfe
Concordia
Cosmos Direkt
Debeka
DEVK
Ergo
Europa
Gothaer
Grundeigentümer
GVV
HDI
Helvetia
Huk 24
Huk-Coburg
Interrisk
Itzehoer
Janitos
Mannheimer
Medien
Münchener Verein
Nürnberger
Öffentliche Braunschweig
Ostangler
Rheinland
SHB
VHV
Volkswohl Bund
VPV
WGV
WWK

Gebäudeschutzversicherung: Wie den richtigen Anbieter finden?

Die Zahl der Versicherer ist groß, da fragt man sich natürlich, wie man den besten Gebäudeschutz für die eigenen Bedürfnisse finden kann. Zunächst muss man sich fragen, was man über die Grunddeckung hinaus, welche Schäden durch

  • Sturm
  • Hagel
  • Leitungswasser
  • Brand

umfasst, noch absichern möchte. Es gibt zahlreiche Zusatzleistungen, die aus elementarem Schutz richtig guten Schutz machen. Das sind zum Beispiel die Mitversicherung von

  • Aufräumkosten
  • Abbruchkosten
  • Kosten für die Dekontamination
  • Grober Fahrlässigkeit bei Herbeiführung des Versicherungsfalls
  • Mehrkosten wegen behördlicher Auflagen

Manche Versicherer schließen alle diese Zusatzleistungen ohne Auswirkung auf die zu zahlenden Beiträge ein, andere decken nur einige davon ab. Zudem unterscheiden sich die Anbieter darin, in welcher Höhe die Zusatzleistungen eingeschlossen werden.

Einschluss und Umfang der Zusatzleistungen können neben dem Preis ein Anhaltspunkt bei der Wahl des richtigen Versicherers sein.

Fazit: Beim Abschluss einer Gebäudeschutzversicherung haben Sie die Qual der Wahl. Die Zahl der Anbieter ist groß und die Tarife unterscheiden sich deutlich. Besonders im Hinblick auf die Zusatzleistungen trennt sich hier die Spreu vom Weizen.

Gebäudeschutzversicherungen im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Gebäudeschutzversicherung zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Vergleich der Gebäudeversicherungen [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Quellenangaben

1Quelle: Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.
https://www.gdv.de/de/zahlen-und-fakten/versicherungsbereiche/ueberblick-24074