Cyber Versicherung Hiscox

Anbieter von Cyber Versicherungen: Hiscox

Die Cyber Versicherung der Hiscox enthält nicht nur Schutz bei Haftpflicht- und Eigenschäden, sondern auch präventive Schulungsinhalte. Über Zusatzbausteine lassen sich weitere Absicherungskonzepte hinzubuchen.


Anbieter Cyber Risk Versicherung: Hiscox

Der Spezialversicherer Hiscox bietet neben weiteren Produkten rund um das Thema Beruf auch eine Cyber Versicherung an, die Unternehmen bei Schäden durch Internetangriffe schützt. Die Versicherung deckt sowohl Eigen- als auch Haftpflichtschäden und lässt sich optional über Bausteine ergänzen.

Ähnlich anderen Versicherern hat Hiscox in Zusammenarbeit mit ihrem Partner HiSolutions Methoden zur Krisenbewältigung erarbeitet, die Kunden schnelle Hilfe im Ernstfall versprechen. Zudem beinhaltet der Tarif ein umfassendes Sicherheitskonzept, mit dessen Hilfe Versicherungsnehmer die Eintrittswahrscheinlichkeit eines Schadens verringern und sich auf Krisensituationen vorbereiten können.

Hiscox richtet sich mit seiner Cyber Versicherung vordergründig an den Mittelstand, versichert aber mit einigen wenigen Ausnahmen alle Unternehmensgrößen und Sparten. Die Deckungssummen beginnen hier bereits bei 250.000 Euro; dementsprechend ist der Versicherungsschutz schon ab einer geringen monatlichen Prämie erhältlich. Mehr über die Cyber Versicherung der Hiscox erfahren Sie im Folgenden.

Was bietet die Cyber Versicherung der Hiscox?

Die Grunddeckung der Versicherungslösung gegen Cyberangriffe enthält eine Cyber-Haftpflichtversicherung sowie die Deckung von Eigenschäden: Mit der Haftpflicht werden Schadenersatzansprüche von Dritten befriedigt, die etwa nach einem Hackerangriff, aus Datenrechtsschutzverletzungen oder Datenverlust resultieren können – werden beispielsweise Kreditkartendaten entwendet und missbraucht oder wird ein Computervirus an Kunden weitergeleitet, leistet die Versicherung Wiedergutmachung.

Außerdem wehrt die Cyber Versicherung der Hiscox unberechtigte Forderungen gegen das versicherte Unternehmen ab und fungiert so gleichzeitig als passive Rechtsschutzversicherung. Die Eigenschadenversicherung greift bei Datenrechtsverletzungen, nicht autorisierter Nutzung, Vervielfältigung, Veränderung, Beschädigung, Zerstörung oder Diebstahl von Daten, daneben bei Denial-of-Service-Angriffen und Cyber-Erpressungen. Sie sichert gegen Schäden ab, die dem Unternehmen selbst entstehen: So werden z.B. nach dem Verlust von Kundendaten infolge eines Hackerangriffs Informationskosten fällig.

Auch die Wiederherstellung verlorener Daten, Kosten für anschließende Sicherheitsverbesserungen und Kosten für sogenannte IT-Forensik, bei der Vorfälle identifiziert und Beweise gesichert werden, sind im Cyber-Tarif der Hiscox mit eingeschlossen. Für ein exzellentes Krisenmanagement sorgt HiSolutions, die Kunden in Krisensituationen schnell und kompetent beraten. Die Kosten für Krisenmanagement und PR-Maßnahmen nach einem Schadensfall sind ebenfalls in den Tarif inkludiert. Nach Abschluss der Versicherung werden Kunden der Cyber Versicherung außerdem im Bereich Cybergefahren geschult, um den Eintritt eines Schadens möglichst zu verhindern.

Mithilfe von Zusatzbausteinen können Unternehmen weiterhin einen Schutz vor Cyber-Diebstählen, Betriebsunterbrechung durch Cloud-Ausfall oder Bedienungsfehler hinzubuchen: Während der Baustein Cyber-Diebstahl Unternehmen gegen den Verlust von Geld, Waren oder Wertpapieren infolge eines Internetangriffs absichert, schützt der Baustein Betriebsunterbrechung dann, wenn Versicherte nicht mehr auf ihre Datenclouds zugreifen können.

Mit dem Baustein Bedienungsfehler sind Kunden selbst dann auf der sicheren Seite, wenn der Betrieb aufgrund eigener Bedienungsfehler nicht mehr weiterlaufen kann. Der Cyber-Tarif der Hiscox richtet sich insbesondere an Mittelständler, E-Commerce- und Technologieunternehmen, Händler und Hoteliers; Unternehmen, die pornografische Inhalte oder Glücksspiel anbieten, können nicht versichert werden.

Was kostet die Cyber Versicherung der Hiscox?

Die Deckungssummen, die Hiscox im Cyber-Tarif versichert, bewegen sich grundsätzlich zwischen 250.000 Euro und 10 Millionen Euro. Kleinere Unternehmen können sich daher bereits ab einem günstigen Jahresbeitrag von 499 Euro netto versichern. Firmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 5 Millionen Euro zahlen für eine Deckungssumme von 1 Million Euro beispielsweise 1.650 Euro Nettoprämie im Jahr.

Abgesehen von der Höhe von Deckungssumme und Jahresumsatz spielen bei der Ermittlung der Prämie auch die bestehenden Sicherheitsrichtlinien im IT-Bereich und bereits entstandene Schadensfälle eine Rolle, außerdem kosten zusätzliche Tarifbausteine etwas mehr.

Die Konzepte und Preise für Cyber Versicherungen anderer Anbieter können von denen der Hiscox abweichen. Wer zur besseren Sicherheit seines Unternehmens eine solche Versicherung abschließen möchte, sollte zunächst einen umfassenden Anbietervergleich durchführen und sich anschließend für das individuell beste Angebot entscheiden.

Cyber Versicherungen im Anbietervergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Cyber Versicherung zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Cyber-Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Cyber Versicherungen im Vergleich [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Cyber Versicherung Service

Kostenfreier Rückrufservice

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Lassen Sie sich einfach von unseren Experten zurückrufen.

Rückruf Service