Berufshaftpflichtversicherung Sachverständige

Berufshaftpflichtversicherungen für Sachverständige

Ihre besondere Expertise hat dazu geführt, dass Sie nun als Sachverständiger tätig sind. Dies bedeutet allerdings nicht, dass Ihnen keine Fehler unterlaufen können. Diese sind meist sehr teuer, weshalb Sie zwingend eine Berufshaftpflichtversicherung für Sachverständige benötigen.

Berufshaftpflichtversicherung Sachverständige
Wichtig: Haftpflichtversicherung für Sachverständige

Egal in welchem Bereich Sie tätig werden, eine fehlerhafte Beurteilung, eine falsche Messung oder der Verlust von Unterlagen kann schnell zu großen Schäden führen, für die Sie dann auch mit Ihrem Privatvermögen haften.

Als Sachverständiger oder Gutachter wird Ihr Wort nur selten angezweifelt, die Menschen haben ein besonders großes Vertrauen in Ihre Kompetenz. Umso wichtiger ist es, im Schadenfall sofort Schadensbegrenzung zu betreiben.

Eine Berufshaftpflichtversicherung für Sachverständige ist da die richtige Wahl. Es handelt sich dabei meist um eine reine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung, weil Schäden, die sich aus Ihrer Tätigkeit ergeben, zumeist ins Vermögen Dritter hineinwirken. Da Sachverständige in den verschiedensten Bereichen tätig werden, gibt es nicht den generellen Versicherungsschutz für Sachverständige, sondern er muss immer auf die speziellen Bedürfnisse des Einzelnen ausgerichtet sein. Lesen Sie hier für wen eine Berufshaftpflichtversicherung für Sachverständige in Frage kommt, was sie leistet und kostet und wie Sie schnell und einfach den richtigen Versicherer finden können.

Für wen ist eine Sachverständigen-Berufshaftpflichtversicherung geeignet?

Eine Berufshaftpflichtversicherung ist für Sachverständige und Gutachter aus den verschiedensten Bereichen interessant. D.h. sowohl für Bau- und Immobiliensachverständige, KFZ-Sachverständige, Energieberater und Energiepass-Aussteller, als auch für Arbeitssicherheitsingenieure und Ingenieure im Umweltbereich ist eine ausreichende Absicherung ihres täglichen Risikos interessant. Einige Versicherer bieten die Berufshaftpflichtversicherung nur für öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige und Gutachter an.

Berufshaftpflichtversicherungen für Sachverständige im Vergleich

Um Ihnen die Recherche nach einer guten und günstigen Berufshaftpflichtversicherung für Sachverständige zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Haftpflicht-Vergleich für Sachverständige [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Berufshaftpflichtversicherung Sachverständige: Leistungen und Kosten

Leistungen und versicherte Risiken: Häufig werden Schäden, in der Regel Vermögensschäden, die bei der Tätigkeit von Sachverständigen entstehen, durch

  • Bewertungs- und Schätzungsfehler
  • das Verwechseln von Proben
  • unrichtige Messungen
  • falsche Analysen
  • den Verlust von Unterlagen

verursacht.

Im Schadenfall klärt der Versicherer für Sie die Haftungsfrage. Werden Forderungen geltend gemacht für die Sie nicht haftbar gemacht werden können, wehrt der Versicherer diese unberechtigten Ansprüche ab. Kommt es zu einem Gerichtsverfahren führt die Versicherungsgesellschaft für Sie den Prozess und übernimmt alle dabei anfallenden Kosten.

Ist Ihnen ein Fehler nachzuweisen, befriedigt die Berufshaftpflichtversicherung für Sachverständige die Forderung bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssumme. Besonders für KFZ-Sachverständige ist es wichtig, dass neben der Absicherung von Vermögensschäden eine für Personen- und Sachschäden besteht, auch Umweltschäden sollten hier versichert sein. Als KFZ-Sachverständiger sollten Sie daher eine kombinierte Berufs- und Betriebshaftpflichtversicherung abschließen.

Weitere Versicherungen im Vergleich

Kosten: Sowenig wie es ein einheitliches Berufsbild der Sachverständigen gibt, kann die Frage nach den Kosten einer Berufshaftpflichtversicherung für Sachverständige pauschal beantwortet werden. Je nachdem welche Tätigkeit Sie ausüben, erhöht sich Ihr Haftpflichtrisiko und damit das des Versicherers.

Wenn Sie nebeneinander mehrere gutachterliche Tätigkeiten ausüben, z.B. als Bausachverständiger und Energieberater, dann muss dies in den Versicherungsvertrag mitaufgenommen werden, was die Beiträge meist erhöht. Die Deckungssumme und gewünschte Deckungserweiterungen spielen ebenfalls eine Rolle bei der Beitragsberechnung. Mitarbeiter, die in den Versicherungsschutz integriert werden sollen, haben ebenfalls Einfluss auf die Kosten der Berufshaftpflichtversicherung für Sachverständige. Durch die Vereinbarung von Selbstbehalten und eine längere Vertragsdauer können Sie die Beiträge in der Regel deutlich senken. Sie sollten sich aber nur vornehmen, was Sie im Schadenfall auch wirklich leisten können.

Schadenbeispiele in der Berufshaftpflichtversicherung für Sachverständige

Ein KFZ – Sachverständiger übersieht bei der Bewertung eines Unfallschadens eine Beschädigung am Fahrzeug, was später zu einem noch größeren Schaden beim Eigentümer des PKWs führt. Der dadurch entstandene Wertverlust kann dem Sachverständigen in Rechnung gestellt werden.

Ein weiteres Beispiel? Ein Sachverständiger, der als Gefahrgutbeauftragter hinzugezogen wird, gibt eine falsche Anweisung beim Beladen des Gefahrguttransporters, weshalb es später zu einem Unfall kommt, bei dem ein Schaden in die Zehntausende entsteht.

Auch Bausachverständige können aufgrund einer falschen Analyse Sanierungsmaßnahmen anordnen, die sich im Nachhinein als wirkungslos herausstellen. In all diesen Fällen greift die Berufshaftpflichtversicherung für Sachverständige.

So unterschiedlich wie der Beruf eines Sachverständigen, so unterschiedlich ist auch die Berufshaftpflichtversicherung der verschiedenen Anbieter. Was genau versichert ist, welche Schadenarten im Schutz inbegriffen sind und was Sie dafür zahlen müssen variiert teils ganz enorm.

Daher ist es wichtig, dass Sie sich vor Abschluss eines Vertrags einen Überblick über die Tarife und Konditionen der Versicherungsunternehmen verschaffen. Um Ihnen hierbei behilflich zu sein, bieten wir Ihnen gerne unseren kostenlosen und unverbindlichen Vergleich der Berufshaftpflichtversicherungen für Sachverständige an.

VHV: Unfallversicherung ohne Gesundheitsfragen

Schilder mit Fragewörtern

Ein neuer Unfallversicherungstarif der VHV verzichtet ganz auf die Beantwortung von Gesundheitsfragen und ist trotzdem äußerst günstig. Der Verzicht auf eine Gesundheitsprüfung hat bedeutende Vorteile. Weiterlesen