Betriebshaftpflichtversicherung Spielhalle

Betriebshaftpflichtversicherungen für Spielhallen / Spielcasinos

Ihre Gäste kommen gut gelaunt und leider häufig auch betrunken zu Ihnen in die Spielhalle, die Haftungsrisiken für Sie als Betreiber sind da groß. Die Betriebshaftpflichtversicherung für Spielhallen schützt Ihre finanzielle Existenz.

Betriebshaftpflichtversicherung Spielhalle
Wichtig: Betriebshaftpflicht für Spielhallen / Casinos

Überall wo viele Menschen ein- und ausgehen, ist die Gefahr, dass etwas passiert, groß. Sei es das Stolpern über die Teppichkante oder das teure Smartphone, das von Ihrer angestellten Servicekraft versehentlich mit Bier übergossen wird – überall lauern Kostenfallen.

Forderungen Dritter, ob berechtigt oder unberechtigt, häufen sich in Spielhallen und ähnlichen Betrieben.

Trotz des Alkoholverbots in den Spielotheken und Spielhallen selbst, haben einige Gäste schon Alkohol im Blut wenn Sie Ihre Räume betreten. Dies liegt vor allem daran, dass Spielhallen auch nachts geöffnet haben und die Leute vom Feiern zu Ihnen kommen. Schnell kommt es dann zu Rangeleien und Übergriffen. Stellt sich später heraus, dass einer Ihrer Mitarbeiter einen Gast verletzt hat, ohne dass dieser die Auseinandersetzung verschuldet hat (wie das in unübersichtlichen Schlägereien schnell vorkommen kann), müssen Sie für die Krankenhauskosten und Schmerzensgelder des Gastes aufkommen.

Schnell kommen da hohe Summen zusammen, die zum finanziellen Problem werden können. Lesen Sie hier, was eine Betriebshaftpflichtversicherung für Spielhallen für Sie leistet, wie die Beiträge sich berechnen und wie Sie den Versicherer mit dem besten Angebot finden können.

Betriebshaftpflichtversicherungen für Spielhallen im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Betriebshaftpflichtversicherung für eine Spielhalle zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Vergleich der Betriebshaftpflichtversicherungen an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Betriebshaftpflicht-Vergleich für Spielhallen [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Betriebshaftpflichtversicherung Spielhalle: Leistungen

Die Betriebshaftpflichtversicherung für Spielhallen sichert Sie immer dann ab, wenn ein Dritter Forderungen gegen Sie erhebt. Dabei prüft der Versicherer zunächst, ob diese rechtmäßig sind. Stürzt ein Gast zum Beispiel aufgrund seines erhöhten Alkoholkonsums und wirft Ihnen vor daran Schuld zu sein, klärt der Versicherer für Sie die Haftungsfrage und wehrt unberechtigte Forderungen ab. Kommt es zur Klage, dann übernimmt die Betriebshaftpflichtversicherung für Spielhallen die anfallenden Kosten. Dazu gehören u.a. Sachverständigenkosten, Gerichtsgebühren, Anwaltshonorare und Zeugengelder.

Wenn Sie tatsächlich Ihren Verkehrssicherungspflichten nicht ausreichend nachgekommen sind und der Gast zum Beispiel auf nassen Fliesen ausrutscht, befriedigt der Versicherer für Sie die Forderungen bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssummen. Versichert sind Personen- und Sachschäden, Vermögensschäden insoweit als sie aus einem Personen- oder Sachschaden erwachsen. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn eine Person aufgrund einer Verletzung nicht in der Lage ist ihrer Arbeit nachzukommen und zu den Behandlungskosten und Schmerzensgelder noch der Verdienstausfall hinzukommt.

Betriebshaftpflichtversicherung Spielhalle: Kosten

Eine Betriebshaftpflichtversicherung für die Spielhalle ist ein Muss, denn Sie haften als Betreiber für Ihre eigenen Fehler und Unachtsamkeiten, ebenso wie für die Ihrer angestellten Mitarbeiter, mit Ihrem Privatvermögen – und das in voller Höhe! Das heißt also, dass im Falle eines größeren Schadens nicht nur Ihre berufliche, sondern auch Ihre private Existenz plötzlich auf dem Spiel steht. Natürlich spielen die Kosten der Betriebshaftpflichtversicherung für Spielhallen für Sie eine erhebliche Rolle.

Diese hängen davon ab, wie hoch der von Ihnen erzielte Umsatz ist, wie viele  Mitarbeiter Sie haben und wie hoch die Deckungssummen sind, die Sie vereinbaren möchten. Gewünschte Deckungserweiterungen erhöhen die Beiträge. Durch die Vereinbarung von Selbstbehalten können Sie die Preise zu Ihren Gunsten beeinflussen, sollten sich aber nicht dazu hinreißen lassen, Summen zu vereinbaren, die im Schadensfall für Sie nicht wirklich tragbar sind. Für Existenzgründer werden in den Anfangsjahren (meistens bis 2 Jahre nach Betriebseröffnung) häufig Rabatte angeboten.

Gewerbeversicherung News

Gewerbeversicherung News Archiv

Gewerbeversicherung News

Finden Sie hier aktuelle Informationen zur gewerblichen Sachversicherung. Wer benötigt eine Berufshaftpflichtversicherung? Was ist der Unterschied zwischen einer Maschinenversicherung und einer Inventarversicherung? Im News Archiv erfahren Sie mehr. Gewerbeversicherung News

Gewerbeversicherung Service