Betriebshaftpflicht Veranstaltungsagentur

Wichtig für Veranstalter: Die Betriebshaftpflichtversicherung

Eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen erfordert Struktur und Organisation. Trotzdem kann immer etwas durcheinander kommen. Damit Sie als Veranstalter bzw. Veranstaltungsagentur nicht wegen eines kleinen Fehlers auf großen Kosten sitzen bleiben, sollten Sie vorsorgen.

Veranstaltungsagentur
Leistet hier die Veranstalter-Betriebshaftpflicht?

Veranstaltungsagenturen planen und führen Veranstaltungen durch die unvergesslich bleiben sollen. Das erfordert viel Kreativität und koordinatorisches Geschick – Fehler dürfen nach Möglichkeit nicht passieren.

Dennoch kann es immer mal wieder zu kleineren oder größeren Missgeschicken kommen – ein Mitarbeiter beschädigt den Laptop eines Kunden, eine Frau stürzt bei einem von der Eventagentur ausgerichteten Fest von einer Treppe und verletzt sich dabei. Solche Vorkommnisse sind nicht nur ärgerlich, sondern können durch Schadenersatzforderungen auch große Löcher in die Finanzen des verantwortlichen reißen.

Gerade bei Personenschäden werden unter Umständen hohe Entschädigungssummen fällig, die schlimmstenfalls sogar zum Untergang des Unternehmens führen. Veranstalter bzw. Betreiber von Veranstaltungsagenturen sollten deshalb mit einer Betriebshaftpflichtversicherung vorsorgen.

Betriebshaftpflicht-Vergleich für Veranstaltungsagenturen

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Betriebshaftpflichtversicherung für Veranstalter / Veranstaltungsagenturen zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Veranstalter-Betriebshaftpflicht Vergleich [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Betriebshaftpflichtversicherung für Veranstalter: Leistungen

Versichert sind der Versicherungsnehmer sowie dessen Mitarbeiter, außerdem alle Freiberufler und Unternehmen, die für den Veranstalter tätig werden, sofern sie keine eigene Haftpflichtversicherung besitzen. Im Versicherungsschutz einbegriffen ist die gesetzliche Haftpflicht, die sich aus der Koordinierung und Beaufsichtigung von Fremdunternehmen ergibt, außerdem aus der Bereitstellung und Verkehrssicherung des Veranstaltungsortes sowie der Unterhaltung von Zelten, Bühnen etc. inklusive eigenem Auf- und Abbau.

Auch die Haftpflicht aufgrund der Unterhaltung von Veranstaltungszubehör wie sanitären Anlagen, Beschallungs- oder Beleuchtungsanlagen ist mit versichert. Organisiert die Veranstaltungsagentur das Catering, engagiert es einen Ordnerdienst, so sind auch Schäden, die Dritten hierdurch entstehen können, abgesichert.

Je nach Vertrag können weitere Leistungen enthalten sein oder in Absprache mit dem Versicherer gegen Aufpreis hinzugebucht werden: In diesem Sinne integrieren manche Versicherer etwa eine Privathaftpflicht für die Firmenleitung in die Police. Meist gilt der Schutz durch die Betriebshaftpflichtversicherung für Veranstaltungen von bis zu 10.000 Besuchern pro Veranstaltungstag; bei der Mitwirkung an fremden Veranstaltungen gilt er nur dann, wenn kein anderweitiger Versicherungsschutz vorhanden ist.

Kosten der Betriebshaftpflichtversicherung für Veranstalter

Die Kosten einer Betriebshaftpflichtversicherung für Veranstaltungsagenturen richten sich nach dem gewählten Versicherer und nach der Ausgestaltung des jeweiligen Vertrages: Möchte der Vertragsnehmer besondere Konditionen im Vertrag festschreiben lassen, zahlt er meist etwas mehr. Auch die Deckungssumme, die sich beispielsweise bei 3 Millionen, 5 Millionen oder 10 Millionen Euro bewegen kann, kann die Höhe der Prämie beeinflussen. Schließlich spielt es eine Rolle, welchen Jahresumsatz die Veranstaltungsagentur aufweist.

Weitere Versicherungen für Veranstaltungsagenturen

Abgesehen von der Betriebshaftpflichtversicherung gibt es weitere Versicherungen, über die Betreiber einer Veranstaltungsagentur nachdenken sollten: So bieten sich beispielsweise Elektronikversicherung an, um die wertvollen Geräte und Daten der Agentur zu schützen.

Eine Betriebsunterbrechungsversicherung kann nützlich sein, wenn der Betrieb aufgrund eines bestimmten Ereignisses für längere Zeit unterbrochen werden muss und der Agentur dadurch Kosten entstehen oder Gewinne entgehen: Diese werden durch die Versicherung ausgeglichen. Eine besonders wichtige Versicherung für Veranstaltungsagenturen stellt die Veranstaltungsausfallversicherung dar, die bei Vermögensschäden infolge des Ausfalles eines geplanten Events einspringt.