Betriebshaftpflicht Online-Shop

Betriebshaftpflichtversicherungen für Online-Shops

Der Handel im Internet boomt, immer mehr Menschen machen sich mit einem Online-Shop selbstständig – und unterschätzen die Betriebsrisiken. Eine Betriebshaftpflichtversicherung für Online-Shops sichert Sie ab.

Online-Shop Betriebshaftpflichtversicherung
Wichtig für Online-Shops:
Eine gute Betriebshaftfplicht

Seit auch Privatpersonen im Internet ihr Hab und Gut verkaufen können und dabei auch noch Spaß  haben, überlegen sich immer mehr Menschen einen Online-Shop zu eröffnen.

Dabei verkennen sie oftmals das Geschäftsrisiko, das damit einhergeht. Neben der leider populär gewordenen Abmahnwelle gibt es noch einige andere Risiken, die das Fortbestehen eines Online-Shop gefährden können und gegen die ein Online-Shop-Betreiber unbedingt versichert sein sollte.

Mit einer 08/15-Betriebsversicherung ist es beim Betrieb eines Online-Handels allerdings nicht getan, denn hier sind die größten Gefahren etwas komplexer, als beim Einzelhändler um die Ecke.

Betriebshaftpflichtversicherung Online-Shop Versicherungsvergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Betriebshaftpflichtversicherung für Online-Shops zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Vergleich der Betriebshaftpflichtversicherungen an. So können Sie für sich die interessantesten Angebote herausfiltern.

Betriebshaftpflicht-Vergleich Online-Shop [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Betriebshaftpflichtversicherung Online-Shop – was muss sie leisten?

Im Schadensfall wird von der Betriebshaftpflichtversicherung für Online-Shops zunächst die Haftungsfrage geklärt. Werden Sie zu Unrecht in Haftung genommen, wehrt der Versicherer solche Ansprüche gegen Sie ab. Kommt es zur Klage, vertritt das Versicherungsunternehmen Sie vor Gericht und kommt für die dabei anfallenden Kosten auf.

Die Betriebshaftpflichtversicherung für Online-Shops muss individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden, eine Standard-Deckung wird Ihren Anforderungen nicht gerecht. Für alle Shop-Betreiber gleichermaßen wichtig ist dabei eine IT-Haftpflichtversicherung, die gegen Datenschutzrechts-, Urheberrechts-, Marken-, Lizenz-, Domain- und Namensrechtsverletzungen versichert.

Auch der Verlust von Kundendaten muss abgesichert sein. Da die Schäden, die aus Online-Verkäufen resultieren, oftmals im Bereich des Vermögens liegen, muss eine umfangreiche Vermögensschadendeckung vorliegen. Je nachdem von woher Sie Ihre Waren beziehen, sollten Sie auch dringend eine Produkthaftpflichtversicherung, die ein Baustein der Betriebshaftpflichtversicherung ist, abschließen.

Denn: Beziehen Sie Waren aus dem Nicht-EU-Ausland, so gelten Sie als Quasihersteller und haften im Schadensfall. D.h. beziehen Sie zum Beispiel Kleidungsstücke aus Taiwan, die bei Ihren Abnehmern beim Tragen Allergien und Ausschlag hervorrufen, müssen Sie für die anfallenden Behandlungskosten aufkommen und etwaige Schmerzensgeldansprüche befriedigen.

Betriebshaftpflichtversicherung Online-Shop – was kostet sie?

Natürlich stellt man sich besonders am Anfang der Selbstständigkeit häufig die Frage, ob man eine solche Absicherung wirklich braucht. Der bisherige Umsatz deckt die Kosten noch nicht ab und es ist verlockend auf Versicherungen zu verzichten. Allerdings sollte man dabei nicht aus den Augen verlieren, dass man im Schadensfall nicht nur mit dem Betriebs- sondern auch mit dem Privatvermögen haftet – in voller Höhe und bis zu dreißig Jahre lang. Auf einen ausreichenden Haftpflichtschutz zu verzichten kann also schnell existenzbedrohend werden und ist nicht ratsam.

Die Kosten einer Betriebshaftpflichtversicherung für Online-Shops sind dabei vom Umfang der benötigten Absicherung abhängig.

Mit Produkthaftpflichtversicherung ist der Vertrag natürlich etwas teurer, ebenso spielt es eine Rolle, ob Sie weitere Deckungserweiterungen wünschen, wie z.B. eine Eigenschadenversicherung, die Sie selbst gegen Schäden aus Hackerangriffen versichert.

Mit der Vereinbarung eines Selbstbehaltes können Sie die Beiträge meist positiv beeinflussen. Hierbei ist es jedoch wichtig nur das zu vereinbaren, was Sie im Schadenfall auch tatsächlich leisten können. Einige Versicherer bieten einen umfangreichen Komplettschutz, bei dem neben der Betriebshaftpflicht auch Schäden aus Ertragsausfällen und die Internet-Rechtsschutz eines Web-Shops abgesichert sind.

Gewerbeversicherung News

Gewerbeversicherung News Archiv

Gewerbeversicherung News

Finden Sie hier aktuelle Informationen zur gewerblichen Sachversicherung. Wer benötigt eine Berufshaftpflichtversicherung? Was ist der Unterschied zwischen einer Maschinenversicherung und einer Inventarversicherung? Im News Archiv erfahren Sie mehr. Gewerbeversicherung News

Gewerbeversicherung Service