Betriebshaftpflicht Blumenhandel

Betriebshaftpflichtversicherung Blumenhandel / Blumenladen

Wenn Sie einen eigenen Blumenhandel eröffnet haben, brauchen Sie dringend eine Betriebshaftpflichtversicherung. Warum? Das sagen wir Ihnen hier. Außerdem finden Sie Informationen zu Leistungen und Preisen eine Betriebshaftpflichtversicherung für den Blumenhandel.


Im Überblick: Betriebshaftpflicht Blumenhandel

Als Florist zu arbeiten und einen eigenen Blumenladen zu betreiben kann manchmal ganz schön anstrengend sein. Allerdings wird man damit belohnt, dass man täglich seiner Kreativität freien Lauf lassen kann und andere mit seiner Arbeit glücklich macht.

Es gibt jedoch auch Tage, an denen alles schief läuft: Eine Kunde rutscht in ihrem Laden auf nassem Blattwerk aus und verletzt sich. Sie als Betreiber des Blumenhandels müssen dafür sorgen, dass das Ladenlokal verkehrssicher ist. D.h. Sie müssen Gefahren wie Wasser oder Blattwerk auf dem Boden, oder aber Eis und Schnee vor dem Betrieb erkennen und beseitigen. Wenn Sie oder ihre angestellten Mitarbeiter dieser Verpflichtung nicht nachkommen, kann man Sie für entstehende Schäden in Haftung nehmen – mit dem Betriebs- und Privatvermögen!

Schmerzensgeld und Heilbehandlungskosten können sich schnell in ungeahnte Höhe schrauben und Ihren Betrieb vor ein großes finanzielles Problem stellen. Weitere Schäden, die häufig eintreten sind solche an gemieteten oder gepachteten Räumen. Einen Blumenhandel zu betreiben ohne eine Betriebshaftpflichtversicherung abzuschließen ist daher mehr als fahrlässig. Auch Umweltschäden, zum Beispiel die Verunreinigung des Grundwassers durch Pflanzenschutzmittel, können Ihnen zur Last gelegt werden.

Betriebshaftpflichtversicherungen für den Blumenhandel im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Betriebshaftpflichtversicherung für Blumenläden zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Betriebshaftpflicht-Vergleich Blumenhandel [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Betriebshaftpflichtversicherung Blumenhandel: Leistungen

Egal ob ein Kunde sich verletzt hat oder ob ihm ein Sachschaden entstanden ist, zunächst gilt es die Wogen zu glätten und dem Kunden so gut es geht zu helfen. Im Streit um Schadensersatz ist allerdings schnell die gesamte Höflichkeit dahin. Hier ist es wichtig, dass sie einen Partner an Ihrer Seite haben, der für Sie prüft, ob Sie für den entstandenen Schaden überhaupt aufkommen müssen.

Unberechtigte Forderungen werden, für Sie vom Versicherer abgewiesen. Kommt es zu einer Klage genießen Sie mit einer Betriebshaftpflichtversicherung passiven Rechtsschutz, d.h. alle zwangsläufig entstehenden Kosten für Gericht und Anwalt werden vom Versicherer übernommen. Steht Ihre Haftungsverpflichtung fest, übernimmt die Betriebshaftpflichtversicherung die anfallenden Kosten. So sind Sie im Falle eines Personen- oder Sachschaden auf der sicheren Seite und müssen sich keine Gedanken machen. Schnell ist ein kleines Missgeschick passiert und wächst sich unerwartet zu einem großen Problem aus. Mit einer Betriebshaftpflichtversicherung für den Blumenhandel können Sie einfach ganz gelassen bleiben.

Betriebshaftpflichtversicherung Blumenhandel: Kosten

Ein kleiner Blumenhandel mit wenigen Mitarbeitern hat auch ein überschaubares Haftungsrisiko. Eine Betriebshaftpflicht ist hier schon für etwa 8 Euro im Monat zu haben. Abhängig von der Größe des Betriebs, dem erwarteten Umsatz, der Zahl der Mitarbeiter (für die Sie ja mithaften) und einiger anderer Faktoren, errechnet sich der Beitrag für jeden Blumenhandel individuell. Entscheidend für die Beitragshöhe ist natürlich auch der von Ihnen gewünschte Deckungsschutz. Allerdings reichen die pauschalen Deckungssummen, die zwischen drei und fünf Millionen Euro pro Schaden liegen, reichen der Regel aus.

Deckungssummen darunter sollten Sie jedoch nicht in Erwägung ziehen, denn bei einem Personenschaden, der eine langfristige Beeinträchtigung mit sich bringt, kann der finanzielle Rahmen schnell gesprengt werden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Anbieter ist sehr unterschiedlich. Es lohnt sich hier genau hinzusehen und nicht nur nach der Beitragshöhe zu entscheiden, sondern auch das Leistungsangebot zu vergleichen. Mit einer Selbstbeteiligung und jährlicher statt monatlicher Zahlweise lässt sich meist noch etwas sparen.

Weitere Versicherungsvergleiche für Floristen / Blumenhändler

Berufsunfähigkeitsversicherung Florist

Floristen werden häufig berufsunfähig. Versicherer stufen das berufsspezifische Berufsunfähigkeitsrisiko von Floristen als sehr hoch ein. Floristen werden im Durchschnitt in die Risikogruppe 5 eingestuft. Hier finden Sie Informationen zum Thema: Berufsunfähigkeit Floristen