Berufsunfähigkeit Umwelttechniker

Niedrige Risikoeinstufung für Umwelttechniker

Umwelttechniker dürfen sich in Sachen Berufsunfähigkeitsversicherung freuen: Sie werden im Durchschnitt in die Risikogruppe 2 eingestuft. Das bedeutet: An eine Versicherung zu kommen ist relativ einfach.

Berufsunfähigkeit Umwelttechniker

Berufsunfähigkeit Vergleich

Umwelttechniker beschäftigen sich einerseits mit der Umsetzung von Umweltschutzauflagen, andererseits mit der Entwicklung umweltschonender Verfahren. Dass man da neben Schreibtischarbeit auch mal raus in die Natur muss, ist klar.

Dennoch birgt der Beruf des Umwelttechnikers eher wenige (berufsspezifische) Risiken, berufsunfähig zu werden.

Wenn es allerdings doch einmal passieren sollte, ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Umwelttechniker Gold wert!

Sparpotenzial: Die Einschätzung der berufsspezifischen Risiken von Umwelttechnikern erfolgt nicht nach einheitlichen Maßstäben, sondern kann von Versicherer zu Versicherer unterschiedlich ausfallen. Auch wenn die Versicherungen den Beruf mehrheitlich in der risikoarmen BU-Gruppe 2 sehen, so ist doch noch Luft nach oben. Hier kann sich bei der richtigen Versicherungsgesellschaft für Sie eine gute Sparmöglichkeit ergeben.

Berufsunfähigkeitsversicherungen für Umwelttechniker

Um Ihnen die Suche nach einer leistungsstarken und günstigen Berufsunfähigkeitsversicherung für Umwelttechniker zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

BU Vergleich für Umwelttechniker [kostenfrei]

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Berufsunfähigkeitsrelevantes Arbeitsumfeld

Berufsgruppe Umwelttechniker

Grafik: BU Risikogruppe 5
1 = niedriges Risiko; 6 = hohes Risiko

Aufgaben: Umwelttechniker versuchen, Umweltbelastungen im wirtschaftlichen Bereich möglichst zu vermeiden. Dazu nehmen sie Messungen vor, werten die Ergebnisse aus und unterbreiten Vorschläge für schonendere Verfahren. Ein Großteil der Arbeit findet am Schreibtisch statt, es sind aber auch Ortsbegehungen notwendig.

Arbeitsumgebung und Beschäftigungsverhältnis: Umwelttechniker arbeiten meistens in Innenräumen, teils aber auch draußen in freier Natur. Ein BU-Risiko besteht dabei grundsätzlich eher selten. Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist aber schon deshalb wichtig, weil sie nicht nur bei berufsbedingter Berufsunfähigkeit greift, sondern z.B. auch nach Freizeitunfall oder einer berufsunabhängigen Krankheit.

BU-Risiko: Umwelttechniker sind in aller Regel im Angestelltenverhältnis beschäftigt. Es ist jedoch auch möglich, sich selbständig zu machen und sich z.B. im Bereich Recycling oder Erneuerbare Energien zu etablieren.

Unfallversicherung ohne Gesundheitsfragen Unfallversicherung ohne Gesundheitsfragen

Mittlerweile verzichten einige Versicherer auf die Gesundheitsfragen. Das heißt jedoch nicht, dass Vorerkrankungen für die Unfallversicherung keine Rolle spielen. Warum und für wen es sich lohnt, eine Versicherung ohne Gesundheitsfragen abzuschließen, erfahren Sie hier. Weiter »