fbpc

Online Vergleich Hundehaftpflichtversicherung

Hundehaftpflichtversicherungen im Versicherungsvergleich

Als Hundebesitzer sollten Sie eine Hundehaftpflichtversicherung haben, denn die eigene Privat-haftpflichtversicherung deckt lediglich Schäden, die Kleintiere wie Hamster und Vögel verursachen.

Online Vergleich Hundehaftpflichtversicherung
Hunde würden eine Hundehaftpflicht abschließen.

Die Hundehaftpflichtversicherung ist bereits Pflicht.

Die Regelungen bezüglich der Hundehaftpflicht variieren von Bundesland zu Bundesland. In Hamburg und Berlin sind alle Hundehalter dazu verpflichtet, eine Haftpflichtversicherung abschließen.

In den meisten anderen Bundesländern sind vor allem die Halter von „gefährlichen Hunderassen“ verpflichtet, eine Hundehaftpflicht abzuschließen. Der Vergleich der Hundehaftpflicht-versicherungen zeigt Ihnen die günstigen Anbieter. Der Vergleich der Hundehaftpflichtversicherungen ist unverbindlich und kostenfrei.

Prüfen Sie jetzt kostenfrei Ihr Sparpotenzial

Verantwortlicher für die Vermittlung von Versicherungen dieser Sparte ist die
finanzen.de Maklerservice GmbH.

 

Hundehaftpflichtversicherung Tipps

Versicherungstipps

Zeitpunkt Vertragsabschluss: Ab dem Moment, in dem Sie einen Hund erwerben oder übernehmen, haften Sie in vollem Umfang für Ihr Tier. Büchst Ihr neuer Kompagnon auf dem Rückweg vom Tierheim aus und zerbeißt die teure Anzughose eines Passanten, müssen Sie die eigene Brieftasche zücken, wenn Sie zuvor noch keine Hundehaftpflicht abgeschlossen haben. Sorgen Sie daher dafür, dass der Versicherungsschutz bereits an dem Tag gilt, an dem Sie Ihren vierbeinigen Partner willkommen heißen.

Tipps Hundhaftpflicht

Hundehaftpflichtversicherung FAQ

Häufige Fragen

Was kostet eine
Hundehaftpflichtversicherung?

Die Kosten für eine Hundehaftpflichtversicherung sind vergleichsweise niedrig – hält man sich vor Augen, wie hoch die Ersatzforderungen sein können, die auf ein Versicherungsunternehmen zukommen können. Um Ihren Hund zu versichern, müssen Sie im Schnitt zwischen 40 und 90 Euro pro Jahr zahlen. Manche Versicherer geben Ihnen die Möglichkeit zum Selbstbehalt: Wenn Sie im Schadensfall anteilig einen Festbetrag der Kosten übernehmen, erlässt Ihnen der Versicherer einen Teil der Jahresprämie. Sinnvoll ist eine Selbstbeteiligung von 100 bis 150 Euro. Wenn Sie mehrere Hunde bei dem gleichen Unternehmen versichern, offerieren viele Versicherer einen Rabatt ab dem zweiten Vierbeiner.

FAQ Hundehaftpflicht