Inter Zusatzversicherung

Zusatzversicherungen im Anbieter-Überblick: Inter

Die Zusatzversicherungen der Inter orientieren sich am Bedarf der Versicherungsnehmer und werden in verschiedenen Varianten mit unterschiedlichem Leistungsumfang angeboten. Wir geben Ihnen hier einen guten Überblick über die Zusatzversicherungen der Inter und darüber, was diese leisten.

Die Zusatzversicherungen der Inter ermöglichen es Ihnen, Ihren gesetzlichen Krankenversicherungsschutz sinnvoll zu ergänzen und das in genau dem Maß, in dem Sie sich Zusatzschutz wünschen.

Hohe Zuzahlungen und Eigenleistungen sind heute bei medizinischen Behandlungen und für Hilfsmittel leider an der Tagesordnung. Wer zum Zahnarzt muss, der fürchtet häufig die hohen Kosten, die bei Zahnersatz und Co. auf einen zukommen können, da die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur noch sehr eingeschränkt zahlt.

Damit Sie nicht lange überlegen müssen, ob Sie sich die Zahnbehandlung oder die neue Brille auch leisten können, ist der Abschluss einer Zusatzversicherung sinnvoll. Die Inter bietet unter dem Namen Inter QualiMed Z Zusatzschutz in den verschiedensten Bereichen an: für stationäre Krankenhausaufenthalte, bei ambulanter Behandlung, für Zahnersatz und -behandlung sowie im Ausland.

Auch die Einkommenssicherung im Krankheitsfall durch ein Krankentagegeld ist mit der Inter möglich. Wir geben Ihnen im Folgenden einen guten Überblick über die Zusatzversicherungen der Inter. Bitte beachten Sie, dass wir bei der Darstellung der Leistungen keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben und letztlich die Versicherungsbedingungen bei Abschluss einer Zusatzversicherung den Leistungsanspruch begründen.

Ambulante Zusatzversicherung der Inter

Die Inter bietet die ambulante Zusatzversicherung in drei verschiedenen Varianten an: die Tarife Ambulant Basis, Ambulant Exklusiv und Ambulant Premium. In allen drei Tarifen werden 100% der gesetzlichen Zuzahlungen zu ambulanten Behandlungen, das schließt auch auch Heil-, Hilfs- und Arzneimittel sowie Fahrtkosten mit ein, übernommen. Ebenso werden in allen Tarifen die Kosten für Vorsorgeuntersuchungen bis 500 Euro jährlich erstattet.

Im Basistarif werden Sehhilfen bis zu 150 Euro in zwei Kalenderjahren bezuschusst, in den beiden anderen Tarifen werden dafür 400 Euro bereit gestellt. Die Tarife Ambulant Exklusiv und Ambulant Premium leisten darüber hinaus für operative Maßnahmen, mit denen eine Fehlsichtigkeit behandelt wird. Dazu gehören zum Beispiel Lasik-Behandlungen. Hierfür werden in beiden Tarifen jeweils 800 Euro pro Auge übernommen.

Für privatärztliche Leistungen (sogenannte IGel-Leistungen) werden jeweils 100 %, bis zu 300 Euro pro Jahr, erstattet und für Heilmittel stehen ebenfalls 200 Euro jährlich zur Verfügung. Nach ärztlicher Verordnung können nicht verschreibungspflichtige Arzneien und Medikamente bis zu 50 Euro pro Jahr von der Inter übernommen werden.

Im Tarif Ambulant Premium werden außerdem Erstattungen für Schutz- und Reiseimpfungen bis 200 Euro im Jahr, 80% der Kosten für alternative Heilmethoden, bis zu 2500 Euro pro Jahr (mit einer Leistungsstaffel in den ersten drei Versicherungsjahren) sowie 100 % der Kosten (bis 100 Euro pro Jahr) für aktive Präventionsmaßnahmen, wie etwa Raucherentwöhnungskurse oder Ernährungsberatung, geleistet. Für den Abschluss des Basistarifs ist dabei keine Gesundheitsprüfung erforderlich.

Stationäre Zusatzversicherung der Inter

Auch die stationäre Zusatzversicherung der Inter gibt es in drei verschiedenen Ausführungen: Stationär Basis, Stationär Exklusiv und Stationär Premium. Der Basistarif leistet dabei nur, wenn der stationäre Krankenhausaufenthalt aufgrund eines Unfalls erfolgt, die beiden anderen leisten auch aus anderen Gründen, zum Beispiel wegen Krankheit oder Entbindung.

In allen Tarifen werden die Mehrkosten übernommen, die entstehen, falls Sie in ein anderes Krankenhaus gehen möchten. Zusätzlich haben Sie Anspruch auf eine Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer und können gesondert berechenbare privatärztliche Leistungen zu 100 % mit der Inter abrechnen. Ebenfalls in allen drei Tarifen enthalten sind die Kosten für ambulante Operationen und privatärztliche Leistungen bei vor- und nachstationärer Behandlung im Krankenhaus.

In den Tarifen Stationär Exklusiv und Premium sind das Rooming-In bis zu 14 Tage für Kinder bis 13 Jahre, also die Aufnahme und Unterbringung einer Begleitperson, inkludiert. Ebenfalls enthalten ist in beiden Tarifen ein Ersatzkrankenhaustagegeld, falls auf die Behandlung durch den Chefarzt oder die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer verzichtet wird.

Im Tarif Exklusiv erhalten Sie 30 Euro täglich bei Verzicht auf Chefarztbehandlung und 50 Euro bei Verzicht auf bessere Unterbringung, also insgesamt maximal 80 Euro. Im Tarif Premium gibt es für beide Wahlleistungen bei Verzicht jeweils 50 Euro pro Tag, also maximal 100 Euro. Fahrt- und Transportkosten werden im Premiumtarif überdies bis zu 300 Euro pro Versicherungsfall übernommen.

Krankentagegeld- und Krankenhaustagegeldversicherung der Inter

Die Krankentagegeldversicherung der Inter hilft Ihnen im Falle einer längeren Arbeitsunfähigkeit die entstehende Einkommenslücke zu schließen. Da hier Arbeitnehmer und Selbständige sehr unterschiedliche Bedürfnisse haben, bietet die Inter die Möglichkeit die Tarife dementsprechend anzupassen. Dabei geht es vorwiegend um die vereinbarte Karenzzeit, also die Zeit, in der die Inter noch nicht leistet.

Bei Arbeitnehmern wird der Lohn in der Regel noch sechs Wochen nach Eintritt der Arbeitsunfähigkeit weitergezahlt. Daher wird hier eine Karrenzzeit von mindestens 42 Tagen, in Stufen verlängerbar auf bis zu ein Jahr, angeboten. Freiberufler und Selbständige haben schon viel früher mit Einkommenseinbußen zu kämpfen, deshalb können sie bei der Inter das Krankentagegeld bereits ab dem 4. Tag der Arbeitsunfähigkeit erhalten.

Auch hier kann gestuft eine längere Karenzzeit vereinbart werden. Dies wirkt sich günstig auf die zu zahlenden Beiträge aus. Das Krankentagegeld ist steuerfrei und kann frei verwendet werden. In der Höhe ist das Krankentagegeld zusammen mit dem Krankengeld der gesetzlichen Krankenversicherung auf das bisherige Nettoeinkommen beschränkt. Das wird aus einem Durchschnittswert des Nettoeinkommens des letzten Jahres errechnet.

Das Krankenhaustagegeld der Inter wird zeitlich unbegrenzt für jeden Tag einer vollstationären Behandlung im Krankenhaus gezahlt. Es dient dazu bei einem Krankenhausaufenthalt zusätzlich anfallende Kosten auszugleichen. Ganz egal, ob Sie Ihren Partner oder Ihre Partnerin mit der Übernahme der Fahrt- und Parkkosten zum Krankenhaus unterstützen wollen, ein Haustier in Pflege geben müssen oder einfach nur die Kosten für Zeitschriften und Internet abdecken möchten, das Krankenhaustagegeld steht Ihnen zur freien Verfügung.

Wird nach einem mindestens 20-tägigen Krankenhaustaufenthalt eine Kur- oder Rehamaßnahme angeschlossen, erhalten Sie auch dann (für höchstens 28 Tage) bis zu einem Viertel des Krankenhaustagegelds von der Inter ausgezahlt.

Weitere Zusatzversicherungen der Inter

Außer den vorgennanten Zusatzversicherungen bietet die Inter auch eine Auslandsreisekrankenversicherung an sowie Zusatzversicherungen, die die Beihilfe bei Beamten, Soldaten und Richtern ergänzen können.

Die Auslandsreisekrankenversicherung gilt für Reisen bis 45 Tagen und übernimmt unter anderem die im Ausland anfallenden Kosten für ambulante und stationäre Behandlungen, schmerzstillende Zahnbehandlungen, Reparatur von Zahnersatz und ähnlichem, den medizinisch sinnvollen Rücktransport nach Deutschlnad, Bergungs- und Bestattungskosten und einiges mehr.

Besonders wer in ein Land reist, mit dem kein Sozialversicherungsabkommen besteht, braucht dringend eine Auslandsreisekrankenversicherung.

Zahnzusatzversicherung der Inter

Die Inter bietet drei verschiedene Tarife, mit denen sich die Kosten für Zahnersatz absichern lassen und einen dazu wählbaren Prophylaxe- und Behandlungsbaustein. Unter der Bezeichnung Zahn Basis (Z70), Zahn Exklusiv (Z80) und Zahn Premium (Z90) sowie ZPro gibt Ihnen die Inter die Möglichkeit den Umfang Ihrer Zahnzusatzversicherung selbst zu bestimmen.

In allen Tarifen werden im Rahmen der Regelversorgung zwischen 85 und 100% der Kosten übernommen. Der tatsächliche Erstattungsbetrag ist immer davon abhängig, ob Sie ein Bonusheft führen und regelmäßig zur Vorsorge gehen. Kosten für Zahnersatz außerhalb der Regelversorgung werden im Basistarif zu 55 bis 70% übernommen. Für Inlays werden 70%, bis 200 Euro je Inlay, von der Inter bereitgestellt. Kieferorthopädische Leistungen sind hier nicht inkludiert.

Im Tarif Exklusiv betragen die Erstattungsbeträge bei höherwertigen Zahnersatz zwischen 65 und 80%, dasselbe gilt für Implantate und für Inlays werden 80% gezahlt. Für Mehrleistungen bei kieferorthopädischer Behandlung werden 60%, maximal 350 Euro je Kiefer übernommen, bei Kindern unter 18 Jahre entfällt die Beschränkung, auch hier werden 60% übernommen.

Im Tarif Premium werden für höherwertigen Zahnersatz und Implantate zwischen 75 und 90% der Kosten erstattet, 90% der Kosten für Inlays übernommen und 80% der Mehrleistungen bei kieferorthopädischen Behandlungen. Ab dem 18. Lebensjahr ist der Gesamtbetrag pro Kiefer auf 500 Euro begrenzt. GKV-Vorleistungen werden immer auf die Tarifleistungen angerechnet.

In allen drei Tarifen gelten abgesehen von den Sublimits ab dem 4. versicherungsjahr keine Leistungsbegrenzungen. In den ersten drei Jahren stehen zunächst 750, 1500 und dann maximal 3000 Euro zur Verfügung. Die Leistungsstaffel entfällt bei unfallbedingten Aufwendungen.

Der Tarif ZPro für Zahnprophylaxe und -behandlung leistet unter anderem 100% der Kosten für eine professionelle Zahnreinigung pro Jahr, 100% der Kosten für plastische Füllungen, Wurzel- und Parodontosebehandlungen, 100 % der Kosten bis 250 Euro pro Jahr für schmerzausschaltende Maßnahmen, wie etwa Lachgassedierung, Akkupunktur, Hypnose oder Vollnarkose. Auch in diesem Tarif gilt die oben beschriebene Leistungsstaffel.

Weitere Zusatzversicherungen der Inter

Außer den vorgennanten Zusatzversicherungen bietet die Inter auch eine Auslandsreisekrankenversicherung an sowie Zusatzversicherungen, die die Beihilfe bei Beamten, Soldaten und Richtern ergänzen können.

Die Auslandsreisekrankenversicherung gilt für Reisen bis 45 Tagen und übernimmt unter anderem die im Ausland anfallenden Kosten für ambulante und stationäre Behandlungen, schmerzstillende Zahnbehandlungen, Reparatur von Zahnersatz und ähnlichem, den medizinisch sinnvollen Rücktransport nach Deutschlnad, Bergungs- und Bestattungskosten und einiges mehr.

Besonders wer in ein Land reist, mit dem kein Sozialversicherungsabkommen besteht, braucht dringend eine Auslandsreisekrankenversicherung.

Zahnzusatzersicherungen im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Zahnzusatzversicherung zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Zahnzusatzversicherungen im Vergleich [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Zufriedenheitsgarantie

Nutzer
Alle 6 Min. wird ein Vergleich angefordert.

Über zwei Millionen Besucher haben bereits die Informationen und Versicherungsvergleiche von online-vergleich-versicherung.de genutzt. In vielen Fällen zeigt der Vergleich zwischen den verschiedenen Versicherungen und deren Tarifen ein erhebliches Sparpotenzial. Fordern Sie mit dem obigen Online-Formular einen Vergleich an und prüfen Sie Ihr individuelles Sparpotenzial.

Zufriedenheitsgarantie: Wir garantieren Ihnen, dass alle Vergleiche kostenfrei, unverbindlich und von hoher Qualität sind. Sind Sie mit einem Vergleich unzufrieden, so erstellen wir Ihnen einen zweiten Vergleich - selbstverständlich ebenso kostenfrei.