Gothaer Zusatzversicherung

Zusatzversicherungen im Überblick: Gothaer

Die Gothaer bietet ihren Kunden neben der Krankenvollversicherung auch zahlreiche weitere Zusatzversicherungen an. Wir sagen Ihnen hier, welche Zusatzversicherungen die Gothaer im Angebot hat und was diese leisten können.

Die Gothaer blickt als Versicherer auf eine fast zweihundertjährige Geschichte zurück und kann als einer der großen deutschen Versicherern ihren Kunden auch im Bereich der Zusatzversicherungen einiges bieten.

Das Angebot an Zusatzversicherungen der Gothaer ist umfangreich: ambulante und stationäre Versicherung, verschiedene Zahnzusatztarife und Tagesgelder sowie eine Präventionsversicherung. Somit haben Sie als Kunde eine große Auswahl an Tarifen, die ihren gesetzlichen Krankenversicherungsschutz sinnvoll ergänzen können.

Zusatzversicherungen werden dabei immer wichtiger, denn die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen längst nicht mehr alle Kosten. Gerade im Bereich Zahnersatz, bei Sehhilfen und Heilpraktikerleistungen bleibt man als Patient häufig auf einem nicht kleinen Teil der Kosten sitzen.

Die Zusatzversicherungen der Gothaer helfen dabei, im Bedarfsfall die nötigen Mittel zur Verfügung zu haben, die es braucht, um sich und seiner Gesundheit etwas Gutes zu tun.

Bis ins hohe Alter gesund zu sein, ist das wohl größte Geschenk, aber auch wer es nicht ist, muss wissen, dass er sich auf eine gute Versorgung und Behandlung verlassen kann.

Am eigenen Geldbeutel darf es dabei niemals scheitern. Wir stellen Ihnen hier die Zusatzversicherungen der Gothaer vor und sagen Ihnen auf welchen Schutz Sie sich verlassen können, wenn Sie eine davon abschließen. Bindend und abschließend sind dabei immer nur die Leistungen in den aktuellen Versicherungs- und Tarifbedingungen bei Abschluss. Diese sollten Sie sich also unbedingt genauer ansehen.

Ambulante Zusatzversicherung der Gothaer

Im Alltag sind es die vielen kleineren und größeren Zuzahlungen, die uns das Leben schwer machen: Die Brille hat schon länger nicht mehr die nötige Sehstärke, die Rückenschmerzen sind wieder da und das verschriebene Medikament muss abgeholt werden.

Überall müssen wir selbst draufzahlen und manchmal erst das nächste Gehalt abwarten, bis ein Termin gemacht oder die neue Brille in Auftrag gegeben werden kann. Das sollte nicht sein, denn wenn es um das eigene körperliche Wohlergehen geht, sollte man keine Abstriche machen müssen. Die ambulante Zusatzversicherung der Gothaer ist genau für diese alltäglichen Investitionen in unsere Gesundheit gedacht: Sie übernimmt im Tarif MediAmbulant 100% der gesetzlich vorgeschriebenen Zuzahlungen für Heil-, Hilfs- und Arzneimittel.

Zudem kommt sie für die Kosten von Sehhilfen bis zu einem Betrag von 120 Euro auf und übernimmt bis zu 80% der Kosten, maximal 1000 Euro pro Kalenderjahr, von Heilbehandlungen, die durch einen Heilpraktiker erfolgen. Dabei werden Vorleistungen der gesetzlichen Krankenversicherung angerechnet. Hin- und Rückfahrten zu ambulanten Behandlungen, die durch die GKV genehmigt wurden, sind ebenfalls erstattungsfähig.

Stationäre Zusatzversicherung der Gothaer

Leider hat das Leben neben den kleinen, alltäglichen Wehwehchen auch manchmal schwerwiegendere Krankheiten und Probleme im Gepäck. Wird ein Krankenhausaufenthalt notwendig, erkennt man schnell, dass man als gesetzlich Versicherter an einigen Stellen gegenüber den Privatpatienten zurückstecken muss.

Das beginnt schon damit, dass man sich als gesetzlich Versicherter das Zimmer nicht nur mit einem, sondern mit zwei und manchmal auch drei Mitpatienten teilen muss. Das bedeutet auch das Doppelte an Besuchern jeden Tag, eine ständige Unruhe im Zimmer und langes Warten bis das Bad endlich frei wird. Gerade wer Schmerzen hat und sich eigentlich von einer OP erholen soll, stellt fest, wie schwierig das unter diesen Umständen sein kann.

Deshalb schließen viele Menschen eine stationäre Zusatzversicherung ab, die die Unterbringung in einem Ein- oder Zweibettzimmer ermöglicht. Die Gothaer bietet hier unter dem Tarifnamen MediClinic zwei verschiedene Tarifvarianten an: MediClinic Plus oder Premium. Zudem besteht nach Abschluss der stationären Zusatzversicherung der Gothaer die Möglichkeit Arzt und Krankenhaus frei zu wählen.

Zuzahlungen zu Arztkosten können auch bei privatärztlichen Behandlungen über die Gebührenordnung hinaus bei der Gothaer geltend gemacht werden. Wer einen Unfall hat, hat generell einen Anspruch auf ein Einbettzimmer. Wird auf Zusatzleistungen wie Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer oder auf gesondert berechnete ärztliche Leistungen verzichtet, wird jeweils ein Ersatztagegeld in Höhe von 20 Euro gezahlt.

Außerdem enthält der Tarif die Kosten für Rooming-In bei mitversicherten Kindern bis zur Vollendung des 10. Lebensjahrs, die Kosten für Krankentransporte nach Vorleistung der gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung und einiges mehr.

Vorsorgeversicherung der Gothaer

Einige Versicherer haben erkannt, dass man sich um die eigene Gesundheit nicht erst dann kümmern sollte, wenn sie bereits Probleme macht. Die Gothaer gehört dazu und bietet mit MediPrävent eine Zusatzversicherung in den zwei Ausführungen Basis und Premium, die den Versicherungsnehmern Vorsorge in gewünschtem Umfang ermöglicht.

Enthalten sind Kosten für ambulante Vorsorgeuntersuchungen, zum Beispiel Hautkrebsfrüherkennung, Schlaganfallvorsorge oder Früherkennung des grünen Star. Zudem werden sportmedizinische Fitness-Checks sowie hundert Prozent der Kosten für ärztlich angeratene Schutzimpfungen übernommen. Für die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio werden in beiden Tarifen 100% der Kosten, bis zu 50 Euro pro Jahr, gezahlt, im Tarif Premium beträgt der Gesamterstattungsbetrag bis zu 100 Euro pro Kalenderjahr, da weitere 50 Euro Zuschuss für einen Präventionskurs in Anspruch genommen werden können.

Zudem werden im Tarif Premium jährlich 50 Euro Zuschuss zu ärztlich empfohlenen, aber nicht verschreibungspflichtige Medikamenten geleistet. Beide Tarife haben keine Wartezeiten und kosten in allen Eintrittsaltern jeweils den selben Beitrag. Zudem ist eine Gesundheitsprüfung nicht erforderlich. Der maximale jährliche Erstattungsbetrag liegt beim Tarif MediPrävent Basis bei 200 Euro und bei MediPrävent Premium bei 500 Euro.

Krankentagegeld- und Krankenhaustagegeldversicherung der Gothaer

Das Krankenhaustagegeld der Gothaer kann je nach Wunsch des Versicherungsnehmers in Höhe von 5 Euro oder einem Vielfachen davon vereinbart werden. Sie selbst legen also fest, wie hoch das Krankenhaustagegeld sein soll, das Sie für jeden Tag eines stationären Krankenhausaufenthaltes erhalten. Das Geld steht Ihnen dann zur freien Verfügung.

Bei einem Krankenhausaufenthalt kommen einige Kosten auf einen zu, die man so zuvor nicht erwartet: Tägliche Besuche des Ehepartners oder der Kinder verusachen Fahrt- und Parkkosten, eventuell braucht man zuhause zusätzliche Kinderbetreuung oder jemanden, der sich um die Haustiere kümmert, täglich sind 10 Euro Zuzahlung für die Krankenhausunterbringung zu leisten, Zeitungen und Snacks werden gekauft, und und und. Ein Krankenhaustagegeld gibt Ihnen in dem Fall die nötige finanzielle Freiheit, damit Sie sich um solche Kosten keine Gedanken machen müssen.

Ein Krankentagegeld ist dagegen nicht an einen stationären Aufenthalt gekoppelt, sondern wird immer dann gezahlt, wenn eine Arbeitsunfähigkeit infolge einer Krankheit oder eines Unfalls vorliegt. Auch das Krankentagegeld kann in der Höhe frei gewählt werden, darf aber maximal das auf den Kalendertag umgerechnete letzte Nettoeinkommen (Durchschnittsverdienst der letzten 12 Monate) nicht übersteigen.

Je nachdem, ob man Angestellter, Selbständiger oder freiwillig Versicherter ist, benötigt man das Krankentagegeld früher oder später. Durch die Vereinbarung von Karenzzeiten bestimmen Sie selbst, ab wann das Krankentagegeld gezahlt wird.

Weitere Zusatzversicherungen der Gothaer

Die Gothaer bietet neben den hier näher betrachteten Zusatzversicherungen auch eine Auslandsreisekrankenversicherung an. Die Auslandsreisekrankenversicherung der Gothaer gilt in der Regel für eine Reisedauer von 8 Wochen und kann auf maximal 12 Wochen ausgedehnt werden.

Die Auslandreisekrankenversicherung der Gothaer zahlt unter anderem für ambulante Heilbehandlungen, schmerzstillende Zahnbehandlung und Zahnfüllungen in einfacher Ausführung sowie einfache Reparaturen von Zahnersatz, den Krankentransport zur notfallmäßigen Erstversorgung und zur Weiterversorgung sowie zurück zur Unterkunft, die Betreuung versicherter minderjähriger Kinder bei Krankenhausaufenthalt oder Tod der versicherten Person, stationäre Heilbehandlungen und einiges mehr.

Die Auslandsreisekrankenversicherung der Gothaer kann auch als Familienversicherung abgeschlossen werden und ist ab drei Personen deutlich günstiger als eine Einzelversicherung.

Zahnzusatzversicherung der Gothaer

Die Gothaer bietet eine breite Palette an Zahnzusatzversicherungen an. Dazu gehören die Tarife MediProphy, MediZ Basis, MediZ Plus und MediZ Premium. Die gesetzliche Krankenkassen zahlen nur noch einen geringen Teil der Kosten für Zahnbehandlung und -ersatz. Dabei sind gerade diese Kosten besonders hoch. Wer keine Zahnzusatzversicherung abgeschlossen hat, muss daher manchmal dreimal überlegen, ob er sich eine gute Zahnbehandlung oder den nötigen Zahnersatz überhaupt leisten kann.

Da wegen der entsprechend hohen Zuzahlungen auch die Zahnzusatzversicherung bei großem Leistungsumfang nicht ganz billig ist, bietet die Gothaer für jeden Geldbeutel und Bedarf eine Zahnzusatzversicherung an. Der Tarif MediProphy kommt für zahnprophylaktische Maßnahmen wie Fissurenversiegelung, Fluoridierung, professionelle Zahnreinigung (bis 100 Euro pro Jahr) und ähnliches auf. Kosten der Zahnbehandlung werden ebenfalls bis zu 100% übernommen, wenn die gesetzliche Krankenkasse vorleistet und bis zu 80%, wenn dies nicht der Fall ist.

Gezahlt wird unter anderem für allgemeine zahnärztliche Leistungen, konservierende Maßnahmen wie Füllungen, chirurgische Eingriffe, u.a. bei Zysten oder Zahnentfernungen und übernimmt Kosten für Leistungen bei Erkrankungen der Mundschleimhaut oder des Zahnfleischs. Die Tarifreihe MediZ bietet Ersattungen für benötigten Zahnersatz, also für Brücken, Prothesen, Kronen, Inlays, Implantate und ähnliches.

Der Erstattungssatz variiert je nach Tarif zwischen 50 und 90%, auch abhängig davon, ob eine ununterbrochene Vorsorge und über welchen Zeitraum nachgewiesen werden kann. Bei Regelversorgung gilt in allen Tarifen eine Erstattung von 100% der Kosten, unter Anrechnung der GKV-Vorleistung. Der Premium-Tarif bietet gegenüber den beiden anderen Tarifen nicht nur einen höheren Erstattungssatz sowie eine höhere Jahresleistungen, sondern auch an einigen Stellen zusätzliche Leistungen, wie etwa kieferorthopädische Maßnahmen für Kinder und Jugendliche.

Zahnzusatzersicherungen im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Zahnzusatzversicherung zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Zahnzusatzversicherungen im Vergleich [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Zufriedenheitsgarantie

Nutzer
Alle 6 Min. wird ein Vergleich angefordert.

Über zwei Millionen Besucher haben bereits die Informationen und Versicherungsvergleiche von online-vergleich-versicherung.de genutzt. In vielen Fällen zeigt der Vergleich zwischen den verschiedenen Versicherungen und deren Tarifen ein erhebliches Sparpotenzial. Fordern Sie mit dem obigen Online-Formular einen Vergleich an und prüfen Sie Ihr individuelles Sparpotenzial.

Zufriedenheitsgarantie: Wir garantieren Ihnen, dass alle Vergleiche kostenfrei, unverbindlich und von hoher Qualität sind. Sind Sie mit einem Vergleich unzufrieden, so erstellen wir Ihnen einen zweiten Vergleich - selbstverständlich ebenso kostenfrei.