Barmenia Zusatzversicherung

Zusatzversicherungen im Anbieter-Überblick: Barmenia

Die Barmenia bietet viele Zusatzversicherungen zur gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) an, mit denen Kunden ihren Krankenversicherungsschutz sinnvoll ergänzen können. Lesen Sie hier, welche Zusatzversicherungen die Barmenia im Einzelnen bietet und was diese für Sie leisten können.

Die Barmenia existiert schon weit über 100 Jahre am deutschen Versicherungsmarkt und kann daher mit Erfahrung, besonders im Bereich der Krankenversicherung, punkten. Neben der privaten Krankenvollversicherung bietet die Barmenia auch für alle gesetzlich Versicherten Zusatzversicherungen an, die den Schutz abrunden.

Die Barmenia hat dabei die ganze Palette von Zusatzabsicherungen im Angebot: Ambulante und stationäre Zusatzversicherungen, Kranken- und Krankenhaustagegeld-, Zahnzusatz- und Vorsorgeversicherung.

Der Kunde kann dabei frei entscheiden, welche Art von Schutz er sich wünscht und welche Absicherung ihm besonders wichtig ist. Wer sich gerne rundum abgesichert wissen will, der kann auch einen der beiden Kombitarife abschließen, in denen die Leistungen der einzelnen Zusatzversicherungen zu einem umfangreichen Paket zusammengeschnürt wurden. So fällt die Wahl vielleicht ein bisschen leichter.

Wir haben für Sie die Leistungen der Zusatzversicherungen der Barmenia mal etwas genauer betrachtet und sagen Ihnen im Folgenden, was Sie dazu wissen sollten. Für Sie und den Versicherer bindend sind dabei immer die Leistungen, wie sie in den Tarifbedingungen bei Abschluss beschrieben sind.

Ambulante Zusatzversicherung der Barmenia

Im Bereich der ambulanten Zusatzversicherungen bietet die Barmenia drei verschiedene Tarife an. Es gibt den Tarif AN+. Dieser kommt unter anderem für 80 % der Kosten für Naturheilverfahren und Heilpraktikerbehandlungen auf, außerdem für Arznei- und Verbandmittel bis max. 1000 Euro pro Jahr. Zudem ersetzt die Barmenia die Kosten für Brillen und Kontaktlinsen bis 100% (max. 300 Euro in zwei Kalenderjahren).

Welche Naturheilverfahren und Heilpraktikerleistungen erstattungsfähig sind, ergibt sich aus den Versicherungsbedingungen. Die Barmenia bezieht sich hierbei auf das für alle Versicherer maßgebliche Hufeland-Verzeichnis und das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker. Dieser Tarif ist überdies kombiniert mit einer Auslandsreisekrankenversicherung. In dieser sind 100% der Kosten bei Krankheiten und Unfällen sowie 100% der Mehrkosten für einen medizinisch notwendigen Rücktransport abgedeckt.

Der zweite Tarif im Bereich der ambulanten Zusatzversicherungen ist der Tarif AK+, der nochmal zusätzliche Kostenerstattung gewährt, wenn die GKV etwas erstattet. Der Tarif leistet bis zu 100% der Kosten für ambulante privatärztliche Behandlungen, Heil-Arznei- und Hilfsmittel und psychotherapeutische Maßnahmen.

Die Barmenia bietet außerdem eine Präventionsversicherung (Tarif PRAEVI+) an, mit der Vorsorgeuntersuchungen, die nicht unter die Leistungspflicht der GKV fallen, zu 100% abgesichert werden können. Zusätzlich wird im Bereich der Prävention Zuschuss gewährt für Entspannungsverfahren, wie Yoga oder Autogenes Training.

Zu den versicherten Vorsorgeleistungen gehören unter anderem die gynäkologische Komplettvorsorge sowie die Mammografie für Frauen, die urologische Komplett-Vorsorge für Männer, einschl. PSA-Bestimmung und Sonographie von Prostata, Nieren und Hoden, eine Lungenfunktionsprüfung zum Zwecke der Früherkennung, die Auflichtmikroskopie der Haut, Schielvorsorge bei Kindern bis 6 Jahre und vieles mehr. Für die einzelnen Präventions- und Vorsorgemaßnahmen bestehen in den Versicherungsbedingungen geregelte Limits.

Barmenia: Stationäre Zusatzversicherung

Die Barmenia bietet einen Basis- und einen Top-Schutz bei der stationären Zusatzversicherung an. Zudem gibt es einen Tarif, der dann greift, wenn die stationäre Behandlung aufgrund einer schweren Erkrankung erfolgt. Hierzu gibt es eine abschließenden Aufzählung einer so definierten Erkrankung. Zu den schweren Krankheiten gehören bei der Barmenia unter anderem: Akuter Herzinfarkt, bösartige Tumoren, Blutkrebs, HIV, Multiple Sklerose, Hirninfarkt, schweres Schädel-Hirn-Trauma und vieles mehr.

Die stationären Zusatzversicherungen der Barmenia bieten unter anderem die Möglichkeit der freien Krankenhaus- und Arztwahl, die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer, die Erstattung von 100% der Kosten, die bei ambulanten Operationen anfallen (sofern nicht von der GKV gedeckt), und einiges mehr. Im Top-Tarif kommen weitere Annehmlichkeiten wie das Rooming-In für Eltern oder ein Tagegeld bei Reha-Maßnahmen hinzu. Zusätzlich gilt hier keine Begrenzung auf die Gebührenordnung für Ärzte. Sowohl im Basis- als auch im Top-Tarif sind die Kosten für Naturheilverfahren mit abgedeckt.

Kranken- und Krankenhaustagegeld der Barmenia

Für den Fall einer Arbeitsunfähigkeit oder eines stationären Krankenhausaufenthaltes kann die Zahlung eines Tagegelds mit der Barmenia vereinbart werden. Das Krankentagegeld hilft die entstehende Einkommenslücke im Fall einer länger andauernden Krankheit oder nach einem Unfall zu schließen. Der Versicherungsnehmer kann entscheiden, ob das Krankentagegeld sofort, oder erst nach einer Karenzzeit gezahlt wird. Da bei Arbeitnehmern 6 Wochen Lohnfortzahlung gilt, wird hier in der Regel ein Krankentagegeld erst ab dem 43. Tag in Anspruch genommen.

Selbständige, die eine solche Absicherung nicht haben, können die Zahlung des Krankentagegelds schon ab Tag 1 vereinbaren. Die Möglichkeit eine Karenzzeit zu vereinbaren (,die auch die Beiträge senkt), besteht auch beim Krankenhaustagegeld. Dieses ist dazu gedacht zusätzliche Kosten, die bei einem Krankenhaus-Aufenthalt anfallen können, abzupuffern. Dazu gehören zum Beispiel die Kosten für Zeitschriften und Cafeteria-Besuche, Internet- und Fernsehgebühren oder ähnliches. Das Krankenhaustagegeld kann in Absprache mit dem Versicherer in gewünschter Höhe vereinbart werden und steht Ihnen zur freien Verfügung.

Weitere Zusatzversicherungen der Barmenia

Wie bereits eingangs erwähnt, bietet die Barmenia neben den einzelnen Zusatzversicherungen auch zwei Kompakttarife an: Tarif Kompakt (B-Smart) und Tarif Kompakt Plus (B-Smart Plus). Die Premiumvariante unterscheidet sich vom Basistarif vor allem darin, dass darin auch Zuschüsse für Zahnersatz, Inlays und Zahnprophylaxe geleistet werden sowie für 85% der Kosten für kieferorthopädische Maßnahmen bei Kindern (bis max. 1500 Euro).

Außerdem leistet der Premiumtarif für einige Maßnahmen zur frühkindlichen Förderung, wie etwa Babyschwimmen oder PEKiP. Beide Tarife leisten innerhalb unterschiedlicher Grenzen für Brillen und Kontaktlinsen, Hörgeräte, Lasik-Behandlungen, Naturheilverfahren, Arznei- und Verbandmittel, Schutzimpfungen und einiges mehr. Für Kinder werden unter anderem ein Kinder-Krankengeld und zusätzliche Kosten für Rooming-In, falls Sie Ihr Kind ins Krankenhaus begleiten wollen, gezahlt. Die beiden Kompakttarife haben noch einiges mehr zu bieten und lohnen sich genauer betrachtet zu werden.

Die Zahnzusatzversicherung der Barmenia

Die Zahnzusatzversicherung wird von der Barmenia in 3 verschiedenen Varianten angeboten: eine Basis- (Tarif AZ +), eine Komfort- (Tarif ZGu+) und eine Vorsorgevariante (Tarif Prophy). Im Basistarif werden 35% des Rechnungsbetrages bei Zahnersatz, also für Prothesen, Brücken Kronen, Implantate u.ä. und 65% der erstattungsfähigen Kosten für Inlays übernommen.

Im Komforttarif beträgt der Zuschuss dagegen 85% der Kosten (inklusive GKV-Leistungen) im Bereich des Zahnersatzes sowie für Inlays und Kunststofffüllungen. Zusätzlich werden Zuschüsse in selber Höhe zu Wurzel- und Parodontose-Behandlungen, Akupunkturmaßnahmen zur Anästhesie oder Schmerzlinderung und für Aufbissschienen gewährt.

Der dritte Tarif mit dem Schwerpunkt Zahnerhalt und Vorsorge kommt nicht für die Kosten von Zahnersatz auf, aber für Behandlungsmaßnahmen wie Kunststofffüllungen, Parodontose- und Wurzelbehandlung, Akupunktur und Aufbissschienen. Hier wird außerdem, wie im Komforttarif, ein Zuschuss zur Zahnprophylaxe (100%, bis zu 60 Euro pro Jahr) gewährt.

Zahnzusatzersicherungen im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Zahnzusatzversicherung zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Zahnzusatzversicherungen im Vergleich [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Zufriedenheitsgarantie

Nutzer
Alle 6 Min. wird ein Vergleich angefordert.

Über zwei Millionen Besucher haben bereits die Informationen und Versicherungsvergleiche von online-vergleich-versicherung.de genutzt. In vielen Fällen zeigt der Vergleich zwischen den verschiedenen Versicherungen und deren Tarifen ein erhebliches Sparpotenzial. Fordern Sie mit dem obigen Online-Formular einen Vergleich an und prüfen Sie Ihr individuelles Sparpotenzial.

Zufriedenheitsgarantie: Wir garantieren Ihnen, dass alle Vergleiche kostenfrei, unverbindlich und von hoher Qualität sind. Sind Sie mit einem Vergleich unzufrieden, so erstellen wir Ihnen einen zweiten Vergleich - selbstverständlich ebenso kostenfrei.