Janitos Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherungen im Vergleich: Janitos

Der Versicherer Janitos bietet im Bereich der Wohngebäudeversicherung drei unterschiedliche Versicherungslösungen an.

Mit den Tarifen Basic, Balance und Best Selection erhalten Kunden die Möglichkeit, den individuell passenden Versicherungsumfang auszuwählen.

Während „Basic“ einen Basisschutz offeriert, enthält „Balance“ etwas mehr an Leistung; das Produkt „Best Selection“ gewährt Wohngebäudebesitzern dann den größten Schutz, wobei auch Photovoltaik schon mitversichert ist.

Die Wohngebäudeversicherung der Janitos deckt grundsätzlich Feuer-, Leitungswasser-, Hagel- und Sturmschäden ab.

Eine erweiterte Elementarschadenversicherung muss allerdings hinzugebucht werden. Näheres zu den Inhalten der einzelnen Tarife erfahren Sie im Folgenden.inzunahme des Bausteins Unbenannte Gefahren möglich.

Details zu den Wohngebäudetarifen der Janitos erfahren Sie im Folgenden.

Wohngebäudeversicherung Janitos: Tarif Basic

Leistungen Tarif Basic: Der Tarif Wohngebäude „Basic“ der Janitos Versicherung deckt bereits wichtige Grundleistungen, indem er im Bereich Feuerversicherung gegen

  • Brand
  • Blitzschlag (auch Überspannung durch Blitzschlag)
  • Implosion
  • Explosion
  • Anprall oder Absturz eines Luftfahrzeuges
  • Anprall eines Fahrzeugs

versichert. Schäden durch Fahrzeuganprall übernimmt die Janitos in einer Maximalhöhe von 2.500 Euro. Bei Überspannungsschäden infolge Blitzeinschlags gilt eine Selbstbeteiligung von 500 Euro.

Die Leitungswasserversicherung erfasst außerhalb versicherter Gebäude frostbedingte und sonstige Bruchschäden an Zuleitungsrohren der Wasserversorgung sowie an Rohren von Heizungsanlagen auf dem Versicherungsgrundstück, soweit der Versicherungsnehmer die Verantwortung dafür trägt und die Rohre der Versorgung eines versicherten Gebäudes dienen.

Werden keine Gebäude oder Anlagen versorgt, ist eine Höchstsumme von 1.500 Euro versichert, das Gleiche gilt für Wasserzuleitungs- und Heizungsrohre außerhalb des Versicherungsgrundstücks. Hier müssen wiederum Gebäude bzw. Anlagen versorgt werden; außerdem ist Vorbedingung, dass der Versicherte die Gefahr trägt.

Zu Nässeschäden im Sinne der Versicherung zählen auch Schäden durch Wasserbetten und Aquarien.

Die Sturm- und Hagelversicherung der Wohngebäudeversicherung Basic der Janitos weist keine Besonderheiten auf. Der Erwerb einer erweiterten Elementarschadenversicherung ist bereits im Basistarif möglich.

Wohngebäude Tarif Basic: Versicherte Kosten

Der Grundtarif der Janitos Wohngebäudeversicherung versichert die folgenden Kosten:

  • Aufräum- und Abbruchkosten
  • Bewegungs- und Schutzkosten
  • Mehrkosten infolge behördlicher Wiederherstellungsbeschränkungen
  • Mehrkosten infolge von Preissteigerungen
  • Mietausfall/Mietwert für maximal 12 Monate

Aufräum- und Abbruch- sowie Bewegungs- und Schutzkosten werden pro Versicherungsfall bis zehn Prozent der Versicherungssumme übernommen. Mietwert und Mietausfall zahlt der Versicherer inklusive Nebenkosten.

Wohngebäude Tarif Basic: Vor- und Nachteile

Der “Basic”-Tarif des Versicherers Janitos stellt einen schnörkellosen Grundschutz dar: Versichert sind grundlegende Leistungen, die jeder Wohngebäudetarif unbedingt aufweisen sollte. Ereignet sich ein Schaden durch grob fahrlässiges Verhalten des Versicherungsnehmers, behält sich der Versicherer ein Recht auf Leistungskürzung vor, was jedoch die meisten Basistarife kennzeichnet.

Positiv ist die Innovationsklausel, die auch für Altverträge bessere Bedingungen zusichert, falls sich die Versicherungskonditionen ohne Mehrbeitrag ändern. Die für Aufräum-, Abbruch-, Bewegungs- und Schutzkosten vorgesehene Summe ist im Vergleich zu den Basistarifen anderer Versicherer allerdings vergleichsweise niedrig.

Wohngebäudeversicherung Janitos: Tarif Balance

Leistungen Tarif Balance: Im Vergleich zu Basistarif enthält der “Balance”-Tarif schon einiges mehr: Fahrzeuganprall ist hier mit bis zu 25 Prozent der Versicherungssumme versichert, Überspannungsschäden sind ohne Selbstbeteiligung im Preis enthalten. In der Feuerversicherung sind außerdem

  • Sengschäden
  • Überschalldruckwellen

abgedeckt. Die Entschädigung für Sengschäden ist ebenfalls auf 25 Prozent der Versicherungssumme begrenzt; der Versicherte trägt einen Selbstbehalt von 500 Euro.

In der Leitungswasserversicherung sind innenliegende Regenfallrohre und Gasleitungen jeweils bis 2.500 Euro gegen Frost- und sonstige Bruchschäden versichert. Wasserzuleitungs- und Heizungsrohre auf dem Versicherungsgrundstück, die nicht der Versorgung versicherter Gebäude und Anlagen dienen, sind bis zu einer Summe von 2.500 Euro versichert, ebenso Wasserzuleitungs- und Heizungsrohre außerhalb des Grundstücks, sofern Gebäude bzw. Anlagen versorgt werden und der Versicherungsnehmer die Gefahr dafür trägt.

Wohngebäude Tarif Balance: Versicherte Kosten

Im Tarif “Balance” der Janitos Wohngebäudeversicherung sind Aufräum- und Abbruchkosten, Bewegungs- und Schutzkosten mit maximal 25 Prozent der Versicherungssumme abgesichert. Mietwert und Mietausfall werden für bis zu 18 Monate geleistet, Mietverlust zahlt die Versicherung auch für gewerblich genutzte Räume.

Zudem kommt die Janitos im “Balance”-Tarif für Mehrverbrauch von Gas und Wasser auf. Hier werden Kosten bis 250 Euro übernommen.

Wohngebäude Tarif Balance: Vor- und Nachteile

Im Vergleich zu den mittleren Tarifen anderer Versicherer enthält der “Balance”-Tarif der Janitos teils weniger Leistungen und Kostenübernahmen. Schäden durch grobe Fahrlässigkeit werden hier immerhin mit bis zu zehn Prozent der Versicherungssumme ersetzt; bei Schäden nach inneren Unruhen, die die Wohngebäudeversicherung normalerweise nicht deckt, zahlt der Versicherer bis zu 2.500 Euro Entschädigung. Wer sich für einen Tarif in der Zwischenkategorie der Wohngebäudeversicherung interessiert, sollte aber in jedem Fall einen Versicherungsvergleich durchführen.

Wohngebäudeversicherung Janitos: Tarif Best Selection

Leistungen Tarif Best Selection: Mit dem Tarif „Best Selection“ erhalten Kunden schließlich ein deutlich größeres Leistungsspektrum als die anderen beiden Tarife: Die Feuerversicherung schließt den Anprall von Luft-, Schienen-, Kraft- und Wasserfahrzeugen ohne Beschränkung ein. Schmor- und Sengschäden sind bei einem Selbstbehalt von 500 Euro auch bis zur maximalen Höhe der Versicherungssumme mitversichert. Außerdem umfasst die Feuerversicherung die Tilgung von Schäden durch

  • Nutzwärme
  • Rauch und Ruß
  • Verpuffung
  • Blindgänger

Die Leitungswasserversicherung des “Best Selection”-Tarifs versichert zusätzlich gegen durch Fußbodenheizungen verursachte Nässeschäden. Nässeschäden durch Wasser, das bestimmungswidrig aus Schwimmbecken austritt, sind ebenfalls versichert. Auch aus Zisternen oder deren Rohren austretendes Wasser gilt als Leitungswasser im Sinne der Versicherung, wenn die Zisterne der Versorgung eines versicherten Gebäudes dient.

Die Rohre sowohl von Fußbodenheizungen als auch von innenliegenden Schwimmbecken sind vor Frost- und sonstigen Bruchschäden geschützt, ebenso sind sonstige Einrichtungen dieser Anlagen gegen Frostschäden versichert. Rohre von Zisternenanlagen sind nur bis 5.000 Euro gegen Bruchschäden versichert.

Außerhalb versicherter Gebäude sind die Rohre von Wasserzuleitung, Heizungsanlagen sowie Fußbodenheizungen und Schwimmbecken gegen frostbedingte und sonstige Bruchschäden abgesichert, sofern sie sich auf dem Versicherungsgrundstück befinden und versicherte Gebäude und Anlagen versorgen. Wasserzuleitungs- und Heizungsrohre auf dem Grundstück, die nicht zur Versorgung versicherter Gebäude und Anlagen dienen, sind bis maximal 10.000 Euro versichert. Außerhalb des Grundstücks sind solche Rohre noch einmal mit derselben Summe gedeckt, sofern versicherte Gebäude und Anlagen versorgt werden und der Versicherungsnehmer Gefahrträger ist.

Bruchschäden an Ableitungsrohren auf dem Versicherungsgrundstück und außerhalb des Grundstücks sind bis zu einer Höhe von 5.000 Euro in der Versicherung inbegriffen, falls die Rohre der Entsorgung versicherter Gebäude und Anlagen dienen und der Versicherte zugleich Gefahrträger ist. Zusätzlich gilt ein Selbstbehalt von 500 Euro, der jedoch bei einem Gebäudealter von weniger als zehn Jahren oder einem Dichtigkeitsnachweis entfällt.

Mitversichert sind auch der Bruch von Waschmaschinen- und Spülmaschinenschläuchen, der Bruch von Armaturen und der Austausch der betroffenen Armaturen und Nässeschäden durch bzw. Bruchschäden an innenliegenden Regenfallrohren bis 5.000 Euro.

Unter gewissen Umständen sind zudem Schäden durch Schmelzwasser oder Regenwasser an Fußbodenbelägen, Tapeten oder Farbinnenanstrichen bis 5.000 Euro versichert. Gasleitungen innerhalb versicherter Gebäude sind bis zur Versicherungssumme gegen Bruchschäden mitversichert.

Wohngebäude Tarif Best Selection: Versicherte Kosten

Aufräum-, Abbruch-, Bewegungs- und Schutzkosten sind bei “Best Selection” in Höhe der Versicherungssumme versichert. Mietausfall und Mietwert zahlt der Versicherer bis zu 24 Monate. Den Mehrverbrauch von Frischwasser, Öl oder Gas ersetzt die Janitos im “Best Selection”-Tarif mit maximal 1.000 Euro. Außerdem entschädigt der Tarif für

  • Dekontaminationskosten
  • Mehrkosten durch Technologiefortschritt
  • Aufräumkosten für Bäume nach einem versicherten Ereignis
  • Wiederherstellung gärtnerischer Anlagen nach einem versicherten Ereignis
  • Hotelkosten (100 Euro/Tag, maximal 150 Tage)
  • Rückreisekosten
  • Sachverständigenkosten
  • Kosten für Verkehrssicherungsmaßnahmen
  • Externe Lagerkosten
  • Reparaturkosten für provisorische Maßnahmen
  • Gebäudebeschädigung durch unbefugte Dritte (inkl. Graffiti)
  • Gebäudebeschädigung infolge Einbruchdiebstahls
  • Kosten durch Rohrverstopfungen
  • Schäden durch radioaktive Isotope
  • Marderbiss/ Biss durch wildlebende Kleinnager an elektrischen Leitungen oder Anlagen

Die Entschädigung für eine Dekontamination von Erdreich ist auf 50.000 Euro pro Versicherungsjahr limitiert. Aufräumkosten für Bäume nach einem Feuer-, Leitungswasser- oder Sturm-/Hagelschaden und Kosten zur Wiederherstellung von gärtnerischen Anlagen sind jeweils auf 5.000 Euro begrenzt.

Rückreisekosten werden erstattet, falls der entstandene Schaden mindestens 5.000 Euro beträgt; hier werden bis zu 5.000 Euro geleistet. Die vom Versicherten zu tragenden Sachverständigenkosten übernimmt die Janitos ab einer Schadenhöhe von mehr als 25.000 Euro und bis maximal 25.000 Euro.

Gebäudebeschädigungen durch unbefugte Dritte werden mit maximal 5.000 Euro pro Versicherungsfall und -jahr ersetzt. Der Versicherer behält sich allerdings ein jederzeitiges Kündigungsrecht zum Ende des Versicherungsjahres vor, was sich für Kunden grundsätzlich nachteilig auswirken kann. Bei Rohrverstopfungen zahlt die Janitos bis zu 500 Euro Entschädigung.

Wohngebäude Tarif Best Selection: Vor- und Nachteile

Insgesamt bietet “Best Selection” gute Leistungen und Kostenübernahmen. Bei Schäden aufgrund grober Fahrlässigkeit des Versicherers verzichtet die Janitos ganz auf Leistungskürzungen. Photovoltaikanlagen sind bereits in die Versicherungsleistung eingeschlossen; auch Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien wie z.B. Windkleinkraftanlagen auf dem Grundstück sind bis 15.000 Euro mitversichert.

Zudem sind Schäden nach Streik, Aussperrung und inneren Unruhen bis zur vollen Höhe der Versicherungssumme im Schutz inbegriffen. Eher gering ist die für Dekontaminationskosten bereitsgestellte Maximalsumme von 50.000 Euro.

Die Wohngebäudeversicherung der Janitos im Test

In einem Test zur Leistung von Wohngebäudeversicherungen, den die Verbraucherzeitschrift „Finanztest“ im Mai 2016 durchführte,1 wurde der Tarif „Best Selection“ von Janitos als empfehlenswert beurteilt. Ein neuerer Test desselben Magazins2 der veränderte Maßstäbe an die Wohngebäudetarife anlegt, beurteilt “Best Selection” hingegen nur noch als “befriedigenden” Tarif und begründet dies mit der für Dekontaminationskosten vorgesehenen Summe.

Vor dem Abschluss einer Wohngebäudepolice sollte man unbedingt Preise und Leistungen verschiedener Wohngebäudeversicherungen vergleichen und sich erst danach für die passende Versicherung entscheiden. Wichtig ist vor allem die Leistung, die an den eigenen Bedarf angepasst sein sollte. Bei gleicher Leistung gibt der Preis den Ausschlag.

Anbieter von Wohngebäudeversicherungen im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Wohngebäudeversicherung zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen Versicherungsvergleich an. Die Dateneingabe dauert ca. eine Minute. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Vergleich der Gebäudeversicherungen [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Versicherungen clever vergleichen

Vergleich anfordern

Sparen Sie Zeit bei Ihrer Recherche nach einer guten und günstigen Gebäudeversicherung. Fordern Sie online den Anbieter-Vergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

 

Marktüberblick verschaffen

Nehmen Sie die Anbieter und deren Gebäude-Tarife unter die Lupe und vergleichen Sie die Konditionen. Sicher finden Sie die passende Gebäudeversicherung.

 

Passt!

Auf Wunsch senden unsere Versicherungsspezialisten Ihnen gerne alle notwendigen Unterlagen zur gewünschten Versicherung zu. Garantiert kostenfrei!

Quellenangaben

1Quelle: Finanztest 5/2016, S. 40-53.

2Quelle: Finanztest 12/2018, S. 44-53.