Dienstunfähigkeitsversicherung Vergleich

Dienstunfähigkeitsversicherungen im Vergleich

Die Beitragsunterschiede zwischen den Dienstunfähigkeitsversicherungen
sind groß. Erfahren Sie, welche Tarife günstig und gut sind.

Vergleichen Sie jetzt die Anbieter von Dienstunfähigkeitsversicherungen und
prüfen Sie, wie groß das Sparpotenzial zwischen den Versicherern ist.

Die Dateneingabe (Formular unten) dauert ca. eine Minute.

  • Über 20 DU Versicherungen / Testsieger-Tarife
  • Günstige Paket-Lösungen / Sparpotenzial bis zu 50%
  • Kostenfrei und unverbindlich

Dienstunfähigkeitsversicherung Vergleich [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Infothek Dienstunfähigkeitsversicherung

Wann gilt man als dienstunfähig?

Für dienstunfähig kann Sie nur Ihr Dienstherr erklären. Dies kann er z.B. dann tun, wenn Sie aufgrund einer Erkrankung innerhalb eines Zeitraums von sechs Monaten mindestens drei Monate keinen Dienst tun konnten und keine Aussicht auf Besserung besteht. Sie können allerdings auch selbst einen Antrag stellen, wenn Sie sich aus gesundheitlichen Gründen dazu veranlasst sehen.

Um die Dienstunfähigkeit festzustellen, muss ein amtsärztliches Gutachten angefertigt werden. Nach der Feststellung von Dienstunfähigkeit werden Sie in den Ruhestand versetzt und beziehen ein Ruhegehalt, das von Ihren bisherigen Bezügen abhängt.

Was bedeutet Dienstunfähigkeitsversicherung?

Eine Dienstunfähigkeitsversicherung ist eigentlich eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer Dienstunfähigkeitsklausel. Die Klausel ist für Beamte besonders wichtig, denn sie besagt, dass Ihre Berufsunfähigkeit bereits anerkannt wird, wenn Dienstunfähigkeit vorliegt.

Die Versicherer definieren eine Berufsunfähigkeit in der Regel so, dass Sie Ihren zuletzt ausgeübten Beruf höchstens noch zu 50 Prozent ausüben können. Ihr Dienstherr kann Sie aber bereits für dienstunfähig erklären, wenn Sie z.B. noch zu 70 Prozent in Ihrem Beruf arbeiten könnten. In so einem Fall könnten Sie die Rente von Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung ohne DU-Klausel nicht geltend machen.

Wie bin ich über meinen Dienstherrn abgesichert?

Die Höhe Ihres Ruhegehaltes hängt von Ihren bisherigen Bezügen und Ihrer Dienstzeit ab. Für jedes abgeleistete Dienstjahr erhalten Sie einen bestimmten Prozentsatz. Die amtsabhängige Mindestversorgung beträgt 35 Prozent, der Höchstsatz 71,75 Prozent Ihrer Dienstbezüge der letzten zwei Jahre vor der Dienstunfähigkeit.

Bei Dienstunfähigkeit aufgrund eines Unfalls erhöht sich der Ruhegehaltssatz um 20 Prozent. Bei Unfall erhalten Sie mindestens zwei Drittel, höchstens 75 Prozent der Dienstbezüge.

Es kann auch eine amtsunabhägige Mindestversorgung gewährt werden, wenn Sie dadurch mehr Geld erhalten würden. Die Höhe der amtsunabhängigen Mindestversorgung kann in den einzelnen Bundesländern voneinander abweichen.

Wer ist bei Dienstunfähigkeit nicht geschützt?

Anspruch auf ein Ruhegehalt haben Sie nur dann, wenn Sie mindestens fünf Dienstjahre abgeleistet haben oder sich in Ausübung oder aus Veranlassung des Dienstes eine Krankheit, Verwundung oder sonstige Beschädigung zugezogen haben.

Beamte auf Widerruf können daher kein Ruhegehalt beziehen; Beamte auf Probe meist auch noch nicht. Ohne Dienstunfähigkeitsversicherung sind sie finanziell daher nicht geschützt.

Zufriedenheitsgarantie

Nutzer
Alle 6 Min. wird ein Vergleich angefordert.

Über zwei Millionen Besucher haben bereits die Informationen und Versicherungsvergleiche von online-vergleich-versicherung.de genutzt. In vielen Fällen zeigt der Vergleich zwischen den verschiedenen BU-/DU-Anbietern und deren Tarifen ein erhebliches Sparpotenzial. Die unterschiedliche Einschätzung der Berufsrisiken sorgt für Beitragsunterschiede bis zu 40 Prozent.

Zufriedenheitsgarantie: Wir garantieren Ihnen, dass alle Vergleiche kostenfrei, unverbindlich und von hoher Qualität sind. Sind Sie mit dem Vergleich der Dienstunfähigkeitsversicherungen unzufrieden, so erstellen wir Ihnen einen zweiten Vergleich - selbstverständlich ebenso kostenfrei.